Donnerstag, 26. April 2018

SEHNSUCHT, SEIFE, SÜSSES - KrimiKiosk Podcast Leonarda Cianciulli / True Crime History-Folge 07


Es gibt ab sofort eine neue Folge in unserer Reihe "True Crime History" Die italienische Serienmörderin Leonarda Cianciulli war eine Meisterin, die Sehnsucht anderer für sich selbst auszunutzen. Dabei zeigte sie keinerlei Skrupel oder Mitgefühl, aber jede Menge Phantasie.
ZUM DOWNLOAD 
  
Für diese KrimiKiosk-Podcast-Sendung stützen wir uns auf folgende Quellen:

Italienische Wikipedia:
https://it.wikipedia.org/wiki/Leonarda_Cianciulli#CITEREFArmando

Davide Lombardi
http://www.notemodenesi.it/2015/cianciulli-processo-il-racconto-del-carlino/

Deutsche Wikipedia (fehlerhafte und falsche Informationen)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Leonarda_Cianciulli

MUSIK
Erkennungsmusik Stephen Ross http://www.stephenross.live

Gesang "Ciribiribin"
mit der Musik von Alberto Pestalozza (1851-1934)
und dem Text von Carlo Tiochet (1863 - 1912)
Gesungen von Grace Moore  (1898 - 1947)
zu hören und zum Download bei archive.org:
https://archive.org/details/78_ciribiribin_grace-moore-metropolitan-opera-house-male-chorus-wilfred-pelletier-dole_gbia0005562a

In diesem Kurz-Video gibt Leonarda Cianciulli ein Interview. Auch wenn man kein Italienisch versteht, ist das gekünzelte, theatralische Gehabe der Inhaftierten deutlich zu erkennen.


Sie interessieren True Crime-Geschichten?
Dann sehen Sie sich doch mal bei unseren Podcast-Episoden HIER um.

Wenn Sie unseren Podcast unterstützen oder an der Soko Holmes teilnehmen möchten (bitte den zu verwendenen Namen angeben) -> https://www.paypal.me/krimikiosk oder über unsere Kaffeekasse.

Wir freuen uns über Ihre Hilfe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.