Freitag, 28. November 2014

GLASHAUS - Cyber Crime Hörspiel-Serie von Audible / 1. Folge kostenlos

GLASHAUS ist eine neue Cyber-Crime Hörspiel-Serie von Audible mit Dominik Raacke, Felicitas Woll, Stefan Kaminski und Sky Du Mont.

Und darum geht es:
Im Netz tobt ein Krieg: Während die deutsche Bevölkerung noch glaubt, dass das Internet hauptsächlich aus sozialen Netzwerken, Videospielen und Interneteinkäufen besteht, liefern sich Regierungen, globale Konzerne, Hacker sowie das organisierte Verbrechen erbitterte Schlachten über die Vormacht im Cyberspace. 

Allen voran: Godspeed, der durch seine Cyber-Hack-Aktionen immer mehr zur nationalen Bedrohung wird. Um der Gefahr aus dem Netz Einhalt zu gebieten, ruft das Kanzleramt die Sondereinheit Glashaus ins Leben. Ein erbitterter Kampf ums Überleben beginnt und bringt alle Beteiligten an den Rand ihrer Kräfte.

Fest steht: Es kann nur einen Gewinner geben – wenn Glashaus versagt, drohen Deutschland und die Welt im Chaos zu versinken.

Zum Download der kostenlosen ersten Episode von GLASHAUS

DIE RUBINE DES BERBERS - Krimi-Hörspiel


Im Krimi DIE RUBINE DES BERBERS, der am Montag (01.12.14) um 21:33 Uhr im Dradio Kultur als Hörspiel gesendet wird, wird  es giftig. (Lief zuletzt im Oktober 2013)

Marcus Lautermann, Mitarbeiter einer Hilfsorganisation, wird in Thailand Opfer eines Mordanschlags. Die in Deutschland vorgenommene Obduktion ergibt, dass er nicht durch die beiden Schüsse, die ihn getroffen haben, ums Leben gekommen ist. 

Gestorben ist er an den Folgen eines Schlangenbisses. Der Pathologe wird nach Obduktion der Leiche in der Gerichtsmedizin niedergeschlagen. Kommissarin Katja Dorst beginnt sich für den florierenden thailändischen Handel mit Diamanten zu interessieren. 

Regie: Wolfgang Rindfleisch 
Komposition: Frank Merfort 

Mit: Henry Hübchen, Theresa Hübchen, Axel Wandtke, Manfred Möck, Christian Gaul, Lisa Hrdina, Udo Kroschwald, Gunter Schoß, Susanne Sachsse 

Ton: Martin Eichberg 
Produktion: DKultur 2012 
Länge: 55'20 

Autor Christian Hussel, geboren 1957 in Leipzig, studierte Soziologie und Theaterwissenschaft. Schreibt für Theater und Rundfunk.

Zum Webradio des Senders
Zur Phonostar-Aufnahmeseite
Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen

Donnerstag, 27. November 2014

AGNES UND IHR KIND - Krimi-Hörspiel (nach einem wahren Fall)


AGNES UND IHR KIND sind die Hauptpersonen des Hörspiel-Krimis in der Nacht von Freitag auf Samstag (29.11.14) um 00:05 Uhr im Deutschlandfunk, dessen Handlung auf einer wahren Begebenheit beruht.

Agnes, verheiratet, sehr katholisch und Mutter dreier Kinder, ist von immer stärker werdenden Schuldgefühlen geplagt. Denn eines ihrer Kinder, Karin, ist die Frucht eines Seitensprungs. 

Auch wenn ihr Arbeitgeber, der Bäcker Odermatt, diese flüchtige Affäre gegen ihren Willen erzwungen haben mag - die Schuld vor Gott und ihrer Familie hat Agnes ganz allein zu tragen.

Und je mehr sie sich in den Schoß der Kirche flüchtet, desto unerträglicher wird Agnes die Gegenwart ihrer Tochter. An all das erinnert sich Agnes nur allmählich wieder, als sie im Krankenhaus erwacht und der Polizeibeamte an ihrem Bett ihr mit Fragen zusetzt. 

Ja, sie hat versucht, sich das Leben zu nehmen - und hat Karin getötet. 

Regie: Harald Krewer
Mit: Birgit Doll, Regina Fritsch, Johannes Zeiler, Eduard Wildner, Michael Dangl, Chris Pichler und Klaus Rohrmoser

Produktion: ORF 2014
Länge: 50'30

Friedrich Bestenreiner, Jahrgang 1924, österreichischer Physiker, Poet und Philosoph, Autor zahlreicher Hörspiele.

Erwin Koch, Jahrgang 1956, promovierter Jurist, Schweizer Journalist und Schriftsteller.

GRATIS eBOOK KRIMIS - Kostenloser Amazon-Download

Heute gibt es wieder reichlich Lesestoff für die knapp bemessene Zeit, die uns im Dezember zum Lesen überhaupt bleibt. Zum Glück nehmen die eBooks, die wir für die Donnerstags-Liste kostenloser Krimi Downloads herausgesucht haben keinen realen Platz in Anspruch und können auf dem Reader auch bis ins nächste Jahr schlummern.

Wie immer: Preis vor dem Kauf unbedingt prüfen, da Gratisangebote meist zeitlich begrenzt sind und sich der Preis sekündlich ändern kann.

(Ohne Kindle kann man u.a. auch mit dieser kostenlosen App die Texte am PC (Windows und Mac), Android Smartphone, iPad, iPhone lesen).

Mörderisches Wiedersehen
Leah und Louis, die inzwischen gemeinsam in Heidelberg eine Detektei aufgemacht haben, ermitteln wieder in einem neuen Fall. Karin Rütter, die kein Vertrauen zur Polizei hat, beauftragt Leah und Louis mit der Suche nach ihrem Ehemann Maik, der plötzlich spurlos verschwunden ist. Maik Rütter ist selbstständiger Architekt. Hat einer seiner Kunden etwas mit dem Verschwinden des Familienvaters zu tun? Oder hängt alles mit einer alten Geschichte, die vor 25 Jahren passiert ist, zusammen? Buchinfo
Mensch und Hund
Kurzgeschichte. Für den auf einer Farm aufgewachsenen Robert ist die Hündin Sandy Ann die treueste Gefährtin der Welt. Mit diesem Umstand kann sich die attraktive Alison nur schwer abfinden, als sie Robert kennen lernt und kurz darauf heiratet. Dann erkrankt Sandy Ann, und Robert steht vor einer schweren Entscheidung... Buchinfo
Bolzenschüsse
Ein toter "Verfahrenstechniker", ein revolutionärer neuer Kunststoff und der "Bolzen", ein sicherer Akku mit ungeahnten Speicherleistungen, die uns endlich die Unabhängigkeit von den weltweiten Erdöllieferanten ermöglichen würden - das sind die Zutate. Irgendwann hängt alles an einem seidenen Faden. Politik, internationale Konkurrenz, die Polizei. Gewalt überall, wo sich die Konfliktparteien in die Quere kommen - und nur ein vorbestrafter Taschendieb bleibt als Zünglein an der Waage übrig. Buchinfo
Aufruhr in Xorox Reich
Märchen-Thriller- Ein mystisches Politdrama zwischen Hexen, Krähen und Kobolden entspinnt sich an der Frage: Wo ist Trutzko? Und wer wird sein Nachfolger? Buchinfo
Die Toten - Ein Witchwood-Thriller
„Du wirst deinen Sohn töten.“ – Mit dieser Prophezeiung schleicht sich das Böse in Stevens Leben und verwandelt es in einen Albtraum. Seltsame Dinge geschehen, der Alltag wird zum Horrortrip. Doch Steven kann sich nicht wehren, denn er hat keine Ahnung, was mit ihm passiert. Ist es Wahnsinn? Hexerei? Ein perverses Spiel? Erst in letzter Minute erkennt er, dass er Opfer einer Verschwörung ist. Jemand will sich an ihm rächen und schreckt vor nichts zurück … Buchinfo


Eisige Zeiten
5 Weihnachts-Kurzkrimis


Entweiht
Wie weit darf man gehen, um sein Kind zu beschützen? Und wie weit darf eine Mutter gehen, um ihr geliebtes Kind zu rächen? Elizabeth Garner ist eine glücklich verheiratete Frau, sie ist Fotografin und hat eine siebenjährige Tochter. Ihr Glück wäre ungetrübt, gebe es nicht die Alpträume, die sie seit ihrer Kindheit quälen. Elizabeth glaubt, dass ihre unglückliche Kindheit damit zusammenhängt und sucht eine Therapeutin auf. Alles könnte sich zum Guten wenden, aber plötzlich verschwindet ihre Tochter spurlos... Buchinfo
Das blaue Haus
Dane Gelton ist ein Psychopath und landet nach einem Amoklauf in einer Psychiatrie. Sein einziger Gedanke: Um jeden Preis hier raus. Was als mysteriöser Selbstmord gewertet wird, ist jedoch nichts anderes, als ein verrückter aber erfolgreicher Versuch, der Klinik zu entkommen. Niemand bemerkt den Mann, der ziellos in Kansas City umherirrt, um seine Frau Sarah wiederzufinden. Doch sie ist verschwunden. Auf dem Weg nach Denver zu ihren Eltern übersiedelnd, fährt sie knapp an ihm vorbei, während er in Eiseskälte seine Zeit totschlägt... Buchinfo


Paranoia
Severin Großkamm, Mitarbeiter in einem Eventcenter, wird von seinem tyrannischen Chef beherrscht. Als dieser ihm den Auftrag gibt, seine 17 Jahre jüngere Ehefrau zu überwachen, rechnet Severin zunächst mit einer einfachen Eifersuchtsangelegenheit. Er lässt sich jedoch mit in ein von Misstrauen, Angst und Wut bestimmtes Spiel hineinziehen. Buchinfo

___________________________________
noch/oder wieder kostenlos (prüfen! kann sich jederzeit ändern)

Horn lebt mit seiner empathischen Mutter, seinem verhärmten Vater, seiner lebensgewaltigen Schwester Kate und dem animalischen Hund „Dog“ auf einer Insel vor der norddeutschen Küste. An einem verschneiten Wintertag steht plötzlich die junge Journalistin Helke Sander vor der Tür und erklärt, sie wolle über das mysteriöse Verschwinden eines gewissen Eric Mattowski berichten. Kurzerhand mietet sich die junge Frau in dem Gästezimmer der Familie ein, dort wo auch der Verschollene bis zu seinem Verschwinden gelebt hat. Buchinfo
Mael wacht an einem Flussufer auf - ohne Erinnerung, verletzt und mit Blut an den Händen. Als zur gleichen Zeit in unmittelbarer Nähe eine Frau vermisst wird, offenbart sein Gedächtnis ihm Bruchstücke der fehlenden Tage. Er kennt die Frau! Buchinfo

Die letzte Rast
Auftakt zu einer spannenden Reihe historischer Kriminalromane aus der Zeit der Rosenkriege. England 1471, in den Wirren der Rosenkriege: Der junge Klosterschüler Roger soll Mönch werden, doch für das Leben hinter Klostermauern ist er zu abenteuerlustig. Er verlässt seinen Orden und schlägt sich fortan als Straßenhändler durch. Unterwegs lernt er einen reichen Ratsherrn kennen, dessen Sohn auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Seine Spur führt in ein dubioses Gasthaus ...
Die verlorene Vergangenheit
Eine entführte Frau - für sie beginnt die Suche nach der Freiheit. Ein ehemaliger Legionär - für ihn endet die Suche nach der Wahrheit. Deutschland, Frankreich, Zaire: Ein Mann hinterlässt seine Spuren... Buchinfo

Es war 8.30 Uhr, als Owen Burkes Telefon läutete. Der Agent schnappte sich den Hörer, hob ihn an sein Ohr und nannte seinen Namen sowie die Dienststelle. Eine dunkle Stimme erklang. »Hier spricht Detective Sergeant Bannister. Guten Morgen, Agent. Sie haben vorgestern wegen eines Mannes namens Percy Bancroft bei uns angerufen« ...»Wir haben Bancroft gefunden, Agent. Er trieb im East River. Ihm fehlen beide Nieren.« Buchinfo

Bescherung in Kabukicho
Weihnachtlicher Japan-Kurz-Krimi. Weihnachten in der Millionen-Metropole Tokio: Die Spur des seit langem gesuchten Pornografen verdichtet sich und führt in das Rotlichtviertel Kabukicho, das Revier der jungen Inspector Yuka Sato. Ausgerechnet in dieser angespannten Situation landet ein unbekanntes Findelkind auf Satos Schreibtisch - ein Baby, das sich als Träger eines brisanten Geheimnisses entpuppt. Yuka Sato und ihrem neuen Assistenten Shun Nakashima steht ein lebensgefährlicher Einsatz bevor.
Priester und Detektiv
von G.K. Chesterton  - Father Brown-Geschichte.

Der Ruf der Katze
Mischa wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Als er damals einen brutalen Mord beobachtete, kam er knapp davon. Aber der Mörder wurde nie verurteilt, weil die Leiche nicht gefunden wurde. Jahre später muss sich Mischa erneut seinen Dämonen stellen, und er ist ganz allein auf sich gestellt. Denn Mischa ist ein Kater. Ein Kurzkrimi aus Berlin mit Lisa Becker und einem kleinen Detektiv auf vier Pfoten. Buchinfo

Tödliches Vertrauen
Verzweifelt sucht Verena im Internet nach einem Partner. In Rainer Borchert glaubt sie ihren Mr. Right endlich gefunden zu haben und lässt sich auf ein Treffen ein. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie nicht, den größten Fehler ihres Lebens zu begehen. Kurz-Krimi. Buchinfo
Charley - Kein Pardon
Thriller. Die Berufskillerin Charlott, auch Charley genannt, entgeht nur knapp einem Anschlag eines Berufskollegen in ihrer Wohnung. Warum wollte er sie umbringen? Um sich selbst zu schützen, und aus Neugier bricht Charley in die Wohnung Ihres toten EX-Kollegen ein... Buchinfo


Das Böse im Verborgenen
Start der Krimi-Reihe um Detective Inspector Anthony McLean mit 2 Kurz-Krimis. eBook only



Süsse Vergeltung
Reporterin Jane Ryland ermittelt wieder! Eine teuflisch skurrile Geschichte über Liebe, Macht und Rache aus dem Society-Kosmos von Hank Phillippi Ryan. (Diese Novella -Verlag Egmont Lyx- erscheint auch im Band "Schwarze Wahrheit") Anm. KK: Dieses eBook wird erst im März 2015 ausgeliefert, kann aber jetzt schon kostenlos bestellt werde, wird dann automatisch ausgeliefert. Das hatte ich beim Auflisten leider überlesen. 

Schuld und Blut
Kurzgeschichte von Simon Kernick. Wer seine Schulden nicht begleicht, muss büßen. So zumindest sieht es die Londoner Unterweltgröße Jim „The Crim“. „The Crim“ kennt keinen Spaß: Wer nicht liefert, zahlt mit dem, was er hat – und seien es seine Finger... Buchinfo



Ein grauenhafter Fund schockiert die kleine Stadt in Westfalen: Vor einem Kaufhaus wird in einem Kinderwagen die Leiche eines Säuglings entdeckt – zurechtgemacht wie eine Puppe. Wer ist zu einem solchen Verbrechen fähig? Kommissar Rohleff beginnt zu ermitteln: Woher kommt das tote Baby, wer sind die Eltern? Hinweise lassen vermuten, dass es sich bei dem Täter um eine Frau handelt. Doch bevor Rohleff mehr herausfinden kann, wird ein sechs Monate alter Junge entführt … Buchinfo

München, das Ende eines heißen Sommers. Drei Mädchen sterben innerhalb weniger Wochen - wie es scheint, aus eigenem Entschluss. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn alle drei wollten mit ihrer großen Liebe in den Tod gehen. Und sie ahnten nicht, dass ausgerechnet er, der mit ihnen sterben wollte, sich als ihr schlimmster Feind entpuppen würde. ... - über Mord, Geheimnisse und tiefe Abgründe. Buchinfo

Zunächst scheint es sich um einen Einbruch zu handeln, als ein junger Mann erschossen aufgefunden wird und der Hausherr die Tat gesteht. Aber dann wird der Fall immer rätselhafter: Was hat es mit den drei verschwundenen Queen Victoria-Figürchen auf sich? Und wieso haben die Nachbarn nichts gehört? Inspector Jones von Scotland Yard sucht in seiner Verzweiflung Rat bei Sherlock Holmes, und dank der bewährten Unterstützung durch Dr. Watson gelingt es dem Meisterdetektiv in kürzester Zeit, die verwirrenden Puzzleteile zu sortieren und dem staunenden Inspektor ein kaltblütiges Verbrechen zu enthüllen. Buchinfo
Die Jagd
Kurz-Thriller von Paul Finch. Alexa will den Polizisten nur kurz nach dem Weg fragen, doch dann durchbrechen drei Schüsse die Stille der Nacht. Den Mann, der gefeuert hat, entdeckt sie zu spät. Aber der Unbekannte wird nicht aufgeben, ehe er die einzige Zeugin seiner Tat zum Schweigen gebracht hat … Buchinfo

BOGOTÁ BLUES - Krimi-Hörspiel


Im Krimi-Hörspiel BOGOTÁ BLUES am Samstag (29.11.14) um 17:03 Uhr bzw. 23:03 auf WDR5 gerät eine deutsche Journalistin in Kolumbien in höchste Gefahr. (Wurde zuletzt im Mai 2014 gesendet) 

Die deutsche Journalistin Rosa-Li Sauer fährt nach Kolumbien, um vor Ort über illegale Adoptionen zu recherchieren und gleichzeitig gute Bekannte zu besuchen. Doch kaum ist sie bei Ralf eingetroffen, der als Büroleiter für eine deutsche Hilfsorganisation arbeitet, muss sie erfahren, dass Ottmar Schmidt, ein Mitarbeiter dieser Organisation, mitsamt seiner zweijährigen Tochter entführt worden ist. 

Rosa-Li begibt sich auf Spurensuche, recherchiert unter Kolumbiens Killern, Guerilleros und Paramilitärs und stößt auf eine grausame, deutsch-kolumbianische Intrige. 

Die Journalistin Eva Karnofsky, 1955 in Wesel geboren, schreibt seit 1984 über Lateinamerika und war viele Jahre Korrespondentin in Buenos Aires. 

Christine Grän, geboren 1952 in Graz, arbeitet als Journalistin und Krimiautorin. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Anna Marx-Krimis.Mit Sascha Icks, Susanne Pätzold, Daniel Berger, Peter Davor u. a.

Zur Phonostar-Aufnahmeseite (nachmittags) 
Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen

Mittwoch, 26. November 2014

PASSAGIER 23 (Hörbuch) - Sebastian Fitzek & Simon Jäger = Thriller-Dreamteam

Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio)
Auflage: Oktober 2014
Sprecher: Simon Jäger
gekürzte Lesung
4 Audio CD mit 299 Min.
Preis: 12,99 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig

Martin Schwarz hat vor Jahren während einer Kreuzfahrt mit dem Schiff „Sultan oft the Seas“ eine Katastrophe erlebt. Die Ermittlungen ergaben, dass seine Ehefrau erst ihren gemeinsamen Sohn betäubte, diesen dann über Bord warf und hinterher sprang. Die Leichen wurden jedoch nie gefunden.

Martin arbeitet bei der Berliner Polizei als Psychologe und ist seit den Vorkommnissen während der Reise ein psychisches Wrack. Er begibt sich als verdeckter Ermittler in die gefährlichsten Situationen, wobei es ihm egal ist, ob er überlebt. 

Eines Tages erhält er einen Anruf einer älteren Dame. Sie behauptet, er müsse sofort an Bord der „Sultan oft the Seas“ kommen, dort würde sie auf ihn warten und ihm sogar beweisen können, was genau damals mit seiner Ehefrau und dem Sohn passiert sei. 

Zudem wäre auf dem Schiff ein Mädchen aufgetaucht, das wochenlang spurlos verschwunden gewesen sei. In ihrer Hand habe sie einen Teddy gehalten, der Martins Sohn gehört hätte.

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Sebastian Fitzek und Simon Jäger als Sprecher ist es gelungen, mich von Beginn an sofort zu fesseln. 

Ich war ehrlicherweise ein wenig skeptisch weil das Buch/Hörbuch schon so viele Vorschuss-Lorbeeren bekommen hatte, aber ich kann mich dem allgemeinen Lob nur anschließen. 

Rundherum sehr spannend, schlüssig, ohne Längen und immer, wenn man denkt, man weiß des Rätsels Lösung, wird man eines Besseren belehrt. 

Die Geschichte wirkt über weite Strecken sehr realistisch, alle Figuren sind ausgesprochen gut beschrieben. Eines der wenigen Hörbücher, die ich ohne Unterbrechungen angehört habe, so sehr hat es mich „gepackt“. 

Selbst der Schluss hat noch ein eigenes „I-Tüpfelchen“.

Ich kann dieses Hörbuch uneingeschränkt empfehlen. Ich freue mich schon jetzt auf ein neues Werk des Autors und hoffe, dass auch dann Simon Jäger wieder zum Einsatz kommt.

Weiterer empfehlenswerter Thriller von Sebastian Fitzek:
NOAH

TROPHÄE - Brutal, verstörend aber auch unglaublich fesselnder Skandinavien-Thriller

Krimi-Rezension von Biggi Friedrichs

Elisabeth Caspersen, steinreiche Erbin eines dänischen Industrieimperiums, findet im Tresor ihres verstorbenen Vaters einen Film, der eine grauenvolle Menschenjagd zeigt. Einer der im Film zu sehenden Jäger hat unverkennbare Ähnlichkeit mit Elisabeths Vater. 

Um der Sache nachzugehen, heuert sie Michael Sander an, einen exklusiven Privatdetektiv, der auf brisante Fälle spezialisiert ist. 

Als Sander sich auf die Suche nach der Identität der Opfer macht, stößt er auf eine perfide Welt aus Gewalt und Größenwahn, in der er bald selbst zum Gejagten wird. Verlagsinfo

Der Plot ist sehr spannend und fesselnd. Es geht um superreiche Jagdliebhaber, die sich den Reiz einer "Menschenjagd" gönnen, Soldaten, die nach ihren Einsätzen keinen Fuß mehr im normalen Leben fassen können. Sie sind so abgestumpft und eiskalt, dass bei ihnen kein Menschenleben mehr zählt.

Die beiden Handlungsstränge haben es in sich. 

Michael, ein Privatdetektiv und Ex-Elite-Soldat, soll für eine reiche Erbin ermitteln, wie ihr Vater in eine Menschenjagd verwickelt war, und wer das Opfer auf der DVD ist, die sie gefunden hat. Ihm kommt ein Lied, das die "Jäger" auf der DVD singen, bekannt vor, auch er war in den Krisengebieten eingesetzt. 

Der zweite Erzählstrang von TROPHÄE verfolgt die Ermittlungen von Lene, die den Mord eines Ex-Soldaten aufklären soll. 

Beide Ebenen fügen sich im Laufe der Handlung glaubhaft und schlüssig zusammen.

Mein ursprünglicher Verdacht, wie die Geschichte sich auflöst, hat sich nicht bestätigt, die Story war erfreulich komplexer als von mir gedacht und man zweifelt des öfteren an verschiedenen Protagonisten und ihren Rollen.

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Dieser Thriller von Steffen Jacobsen ist sehr verstörend, weil es die Menschen, die der Autor beschreibt, sicherlich geben könnte. 

Teilweise ist TROPHÄE ziemlich brutal, ungefähr in der Mitte des Buches erscheint eine überaus brutale Szene auch quasi aus dem Nichts heraus. 

Die Charaktere, Lene und Michael sind sympathisch, interessant und glaubhaft. 

Hier vergebe ich sehr gerne 5 Sterne und meine absolute Leseempfehlung für diesen intelligenten, fesselnden Skandinavien-Thriller, der in einer wunderschönen Gegend spielt.

TROPHÄE
Autor: Steffen Jacobsen
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 544
Verlag: Heyne
Übersetzung: Meike Dörries
Preis: 9,99 €
eBook-Version: 8,99 €

Dienstag, 25. November 2014

MÜNCHEN MORD Die Hölle bin ich - Zweite Folge im ZDF

© ZDF und Marco Nagel
Am Mittwoch (26.11.14) um 20.15 Uhr in ZDFneo und am Samstag (29.11.14) um  20.15 Uhr, im ZDF ist die zweite Folge aus der neuen Krimi-Reihe MÜNCHEN MORD zu sehen.

Nach Angaben des ZDF sind "Bernadette Heerwagen, Marcus Mittermeier und Alexander Held "das eigentümliche Ermittler-Trio, das Fälle aufklärt, um die andere Kollegen lieber einen Bogen machen."

Man fragt sich, was an dem Fall DIE HÖLLE BIN ICH der Grund dafür sein könnte, dass "andere Kollegen lieber einen Bogen darum machen" ? Denn so ungewöhnlich ist er im Krimi-Alltag nicht, bei "eigentümlich" mag man schon eher zustimmen, leider: 

Es geht um eine klischeegeprägte Bruder-Schwester-Geschichte, in der die "engelsgleiche" kleine Schwester Julika Karriere als Immobilienmaklerin macht, während der große Bruder Janosch im Knast sitzt und sich danach verzehrt sie vor dem Bösen zu beschützen, das er überall wittert und das Julika magisch anzieht.

Dass die kleine Schwester nicht engelsgleich war, sondern ein ganz schönes Früchtchen, ahnt man schon als sie mit gebrochenem Genick in ihrer Luxus-Wohnung liegt und dem aus dem Gefängnis entlassenen Bruder nicht mehr aufmachen kann.

Fortan sinnt der Bruder auf Rache und Selbstjustiz und ist der Polizei dabei immer einen Schritt voraus. Und weil die Umstände es so wollen, dass er nichts mehr zu verlieren hat, foltert er gnadenlos drauflos bis zum Ende.

Kommissarin Flierl (Bernadette Heerwagen) gibt das Dummerle im Alleingang, Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) steht nach einer blutig brutalen Prügelszene unter lähmendem Schock (es bleibt dem Zuschauer rätselhaft, wieso kein Kollege ihn daran hindert, mit völlig blutverschmiertem Hemd zur Befragung Verdächtiger mitzufahren).

Und Chef Ludwig Schaller (Alexander Held) gibt den "dummen Polizisten" (Zitat), der sich gerne mal theatralisch mit dem Make Up der Toten beschmiert, weil ihm das zur Lösung des Falls wichtig erscheint, aber im weiteren Verlauf der Handlung -erwartungsgemäß- nichts zur Lösung beiträgt.

Fazit:
MÜNCHEN MORD war im März 2014 eigentlich witzig gestartet und hätte viel Potenzial für eine richtig gute Krimi-Serie. Doch aus den Ermittlern sind in der zweiten Folge seltsame Sonderlinge geworden, die nicht wie ein eingeschworenes Team wirken, sondern wie  Einzelgänger mit psychischen Macken, denen man eine Therapie wünscht, die man aber nicht unbedingt in einer Krimi-Ermittlung sehen möchte. Das unrealistische Kellerbüro, das man wohl beim Kommissariat Q von Jussi Adler Olsen abgeguckt hat, passt zum traurigen Gesamtbild. Die Handlung ist wirr, die Geschwister ein fortwährendes Klischee, die Motivlage dünn und unglaubwürdig und die Lösung so konstruiert wie vorhersehbar. 

Was dem Krimi an Spannung oder Überraschungen fehlt, versucht er durch unnötige Grausamkeit wieder wettzumachen. Schade. Richtig schade.

Buch: Alexander Adolph, Eva Wehrum
Regie: Michael Gutmann
Kamera: Jan Fehse
Musik: Stephan Massimo
Schnitt: Max Fey
Szenenbild: Maximilian Lange
Produktionsleitung: Katja Weissinger
Herstellungsleitung: Marion Dany
Produzenten:Sven Burgemeister, Andreas Schneppe
Redaktion: Günther van Endert, Petra Tilger
Länge: ca. 90 Min.

Die Rollen und ihre Darsteller
Angelika Flierl - Bernadette Heerwagen
Harald Neuhauser - Marcus Mittermeier
Ludwig Schaller - Alexander Held
Janosch Amsel - Maximilian Brückner
Helmut Zangel - Christoph Süß
Johannes Dengler -Jörg Hartmann
Lydia Dengler - Nicole Marischka
Dr. Marcus - Ercan Karacayli
Julika Amsel - Isabella Wolf
Jörg Meyer - Felix von Bredow
und andere

PAUL TEMPLE UND DER FALL GREGORY (Hörbuch) - Bastian Pastewka überzeugt

Hörspiel
Autor: Francis Durbridge
Verlag: der Hörverlag 
Auflage:  November 2014 
Sprecher: Bastian Pastewka
& Komplizen
2 Audio CD mit 107 Min
Preis: 11,99 Euro 
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig


In London finden Fischer die Leiche von der vermissten Barbara Wallace. 2 Tage später erhält der Freund der Toten per Post eine Brosche, die das Mädchen getragen hat. Daran steckt ein Zettel mit der Aufschrift „Mit den besten Empfehlungen von Mr. Gregory“. Wenig später verschwindet Mildred Dawson. 

Ihr Vater erhält ebenfalls schreckliche Post. Es ist das Armband seiner Tochter. Dabei liegt ein Zettel mit dem gleichen Gruß von Mr. Gregory. Mildred bleibt verschwunden.

Sir Graham Forbes, Chef von Scotland Yard, wendet sich an den Detektiv Paul Temple. Dieser macht sich mit Hilfe seine Ehefrau Steve daran, den Mörder zu finden. Allerdings ist der Täter Paul Temple voraus. Er hinterlässt die Leiche von Mildred in dessen Garage und lässt per Telefonanruf bei Tempels Diener seinen Gruß ausrichten. 

Es dauert nicht lange und erneut verschwindet eine junge Frau. Temple muss unbedingt die wahre Identität von Mr. Gregory herausfinden.


Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Dieses Hörspiel ist eine Neu-Inszenierung des ersten Paul Temple Falles aus dem Jahr 1949. Die deutsche Originalfassung ist verschwunden und somit nicht mehr verfügbar. 

Diese Neufassung ist eine Mischung aus komödiantischen Passagen (es gibt immer wieder Einblendungen vom inszenierten Making Off/Teambesprechungen) und dem tatsächlichen Hörspiel. 

Es geht ausgesprochen temporeich zu.

Ich finde es sehr mutig von Pastewka, den Paul Temple zu sprechen. Natürlich darf man ihn nicht mit René Deltgen vergleichen, der dem Detektiv in den Original-Hörspielen Leben einhaucht, aber das ist sicherlich auch nicht beabsichtigt. 

Janina Sachau als Steve ist absolut überzeugend.

PAUL TEMPLE UND DER FALL GREGORY lief erst im September im Radio und war danach auch als Download erhältlich, aber Durbridge-Fans werden wahrscheinlich auch gerne die Audio-CD sammeln, zumal diese hübsch wie kleine Schallplatten gestaltet sind und ein interessantes Booklet enthalten.

Ein Hörspiel, das mich ausgesprochen gut unterhalten hat und somit empfehle ich es uneingeschränkt. 

Weitere Paul Temple-Hörspiele:
PAUL TEMPLE-KULT-EDITION

Montag, 24. November 2014

DOPPELT FÄLLT BESSER oder DER TATZEUGE - Krimi-Hörspiel (1989)


DOPPELT FÄLLT BESSER oder DER TATZEUGE heißt das Krim-Hörspiel, das BR2 am Mittwoch (26.11.14) um 20:03 senden wird.

"Alter, bei uns hat keine Kindesentführung stattgefunden!" Dieser alte Spinner nervt Kriminalhauptkommissar Polb. 

In einer Bank, wo der alte Mann Zeuge eines Überfalls wird, will er davon nichts mitbekommen haben. Dafür faselt er die ganze Zeit etwas von einem kleinen Jungen, der vor der Schule mit einem Auto gekidnappt worden sei. Mit eigenen Augen habe er das gesehen … 

Mittlerweile erhält Anna Paulsen einen bedrohlichen Anruf: "Der Junge lebt. Er wird auch am Leben bleiben, wenn Sie tun, was wir verlangen!" 

Anna will ihr Kind sprechen, aber die Telefonverbindung wird unterbrochen. Wie - um alles in der Welt - sollen sie und ihr Mann an so eine hohe Summe Lösegeld kommen?

Von Karlheinz Knuth
Alter - Wolfgang Büttner
Polb - Volker Spahr
Anna - Susanne Uhlen
Peter - Mario Andersen
Ferner: Marlies Schoenau, Jürgen Jung, Detlef Kügow und Alois Maria Giani
Regie: Erwin Weigel
BR 1989

Karlheinz Knuth (1931- 2008), Autor und Regisseur. Drehbücher, Features. Hörspiele u.a. "Tod im Rosengarten" (BR 1995), "Die Asche des Bruders" (WDR 2002), "Henkersmahlzeit" (WDR 2005).

ORPHAN BLACK - Wenn das Leben (k)ein Copyright hat / 2. Staffel auf ZDFneo

© ZDF und Christos Kalohoridis
TV-Tipp / TV-Kritik Petra Weber

Ab Dienstag (25.11.14) um 22:45 Uhr gibt es wieder spannende Stunden mit der 2. Staffel von ORPHAN BLACK (übersetzt: SCHWARZE WAISE) in ZDFneo.

Wer die erste Staffel nicht gesehen hat, wird sich sicher schwer tun, hier erst einzusteigen, denn die Handlung dieser in Atem haltenden Science Fiction Thriller-Serie ist  komplex. 

Sarah Manning (Tatiana Maslany) ist auf der Flucht vor ihrem kriminellen Lover, als die Mutter einer kleinen Tochter, die umständehalber bei einer Pflegemutter leben muss,  eines Abends entdeckt, dass die Frau, die sich vor ihren Augen vor eine U-Bahn wirft, ihr verblüffend ähnlich sieht. Vom Leben nicht gerade verwöhnt, kann sie der Versuchung nicht widerstehen, in das Leben der vermeintlich erfolgreichen Polizistin zu schlüpfen und ihre Identität samt Liebhaber zu übernehmen.

© ZDF und Steve Wilkie
Doch obwohl ihr das eine Zeit lang mit Hilfe ihres Bruders Felix (Jordan Gavaris) gelingt, entgleiten ihr die Dinge plötzlich mehr und mehr, nicht zuletzt, weil sie entdeckt, dass die Selbstmörderin nicht ihre einzige Doppelgängerin ist.

Eine Reihe junger Frauen sehen exakt aus wie sie, doch alle haben sie eigene Begabungen und Fähigkeiten: z.B. die niedliche Vorzeige-Vorstadt-Mutter und -Hausfrau Alison Hendrix, die Wissenschaftlerin Cosima Niehaus, die undurchsichtige Karrierefrau Rachel  Duncan und die dem religiösen Wahn verfallene Psychopathin Helena.

Es stellt sich bald heraus, dass alle Frauen geklont wurden und die gleiche Stamm-DNA haben, der sie auch eine Disposition für eine schwere Erkrankung verdanken. Sie alle verbindet ein DNA-Code, auf den ein weltweites Patent angemeldet wurde...

Die erste Staffel endete unbefriedigend und ließ mehr Fragen offen, als sie beantwortete. Zusätzlich frustrierend, dass die letzte Folge mit einem Cliffhanger endete (Sarahs Tochter Kira wurde entführt), so dass man sich insgesamt nicht am Ende einer Staffel wähnte, sondern, nachdem man atemlos der rasanten Spannung gefolgt war, eher das Gefühl eines Staffelabbruchs hatte.

Die zweite Staffel ORPHAN BLACK steigt mit dem gleichen Tempo ein, wie die erste Staffel endete. Cosimas Erkrankung bricht immer weiter durch, Alisons Hausmütterchen-Leben gerät weiter aus den Fugen und die Frage, wer Kira entführt hat (war es wirklich Rachel  oder Helena oder gar jemand ganz anderes?) bleibt zunächst ungeklärt. Und noch sind nicht alle Klone im Spiel...

Fazit:
ORPHAN BLACK ist Sci-Fi-Thriller-Spannung vom Feinsten, wenn man sich auf das Thema Klonen und genetische Manipulation einlassen mag. Tatiana Maslany spielt jeden einzelnen Klon virtous, so virtous, dass man wirklich komplett vergisst, dass das, was man sieht ein Ergebnis technischen Zusammenschnitts einzelner Szenen sein muss und nicht real möglich ist. 

Während man sich über Felix und Alison köstlich amüsiert, mit Cosima mitleidet, um Sarah zittert und vor Helena Angst hat, erlebt man ganz nebenbei unterhaltsam und sehr spannend sogar ein paar philosophische Grundfragen: Wem gehört welches Leben? Wer bin ich, aber wer könnte ich auch sein? Wem kann man vertrauen? Wer ist echt und wer ist vielleicht nur eine "Imitation"? Bin ich wirklich ich oder bin ich nur Teil eines anderen Ichs? Oder womöglich Teil eines komplexen Systems?

ORPHAN BLACK ist sehenswert, nicht zuletzt wegen der großartigen schauspielerischen Leistung von Tatiana Maslany.

Wer die Episoden im ZDF verpasst hat:  ORPHAN BLACK Staffel 1 ist für 12,40 € auf DVD und Staffel 2 ab 22.12.14 für 17,99 € erhältlich.

Darsteller:
Sarah Manning & Alison Hendrix & Cosima Niehaus & Rachel Duncan & Helena = Tatiana Maslany
Paul Dierden - Dylan Bruce
Felix Dawkins - Jordan Gavaris
Detective Art Bell -   Kevin Hanchard
Delphine Cormier - Evelyne Brochu
Donnie Hendrix - Kristian Bruun
Vic - Michael Mando
Mrs. S - Maria Doyle Kennedy
Kira - Skyler Wexler
Dr. Aldous Leekie - Matt Frewer
Cal Morrison - Michiel Huisman
und andere

Buch: Karen Walton, Graeme Manson
Regie: John Fawcett
Produzent: BBC America, Graeme Manson, John Fawcett
Produktion: Claire Welland

Sonntag, 23. November 2014

KOSTENLOSE eBOOK KRIMIS als Amazon-Download


Auch wenn das Wetter heute mehr zum Spazierengehen, denn zum Lesen einlädt, gibt es natürlich auch wieder unsere Liste mit kostenlosen eBook Krimis.

Schönen Sonntag!

Wie immer: Preis vor dem Kauf unbedingt prüfen, da Gratisangebote meist zeitlich begrenzt sind und sich der Preis sekündlich ändern kann.

(Ohne Kindle kann man u.a. auch mit dieser kostenlosen App die Texte am PC (Windows und Mac), Android Smartphone, iPad, iPhone lesen).

Horn lebt mit seiner empathischen Mutter, seinem verhärmten Vater, seiner lebensgewaltigen Schwester Kate und dem animalischen Hund „Dog“ auf einer Insel vor der norddeutschen Küste. An einem verschneiten Wintertag steht plötzlich die junge Journalistin Helke Sander vor der Tür und erklärt, sie wolle über das mysteriöse Verschwinden eines gewissen Eric Mattowski berichten. Kurzerhand mietet sich die junge Frau in dem Gästezimmer der Familie ein, dort wo auch der Verschollene bis zu seinem Verschwinden gelebt hat. Buchinfo

Mael wacht an einem Flussufer auf - ohne Erinnerung, verletzt und mit Blut an den Händen. Als zur gleichen Zeit in unmittelbarer Nähe eine Frau vermisst wird, offenbart sein Gedächtnis ihm Bruchstücke der fehlenden Tage. Er kennt die Frau! Buchinfo
___________________________________
noch/oder wieder kostenlos (prüfen! kann sich jederzeit ändern)

Die letzte Rast
Auftakt zu einer spannenden Reihe historischer Kriminalromane aus der Zeit der Rosenkriege. England 1471, in den Wirren der Rosenkriege: Der junge Klosterschüler Roger soll Mönch werden, doch für das Leben hinter Klostermauern ist er zu abenteuerlustig. Er verlässt seinen Orden und schlägt sich fortan als Straßenhändler durch. Unterwegs lernt er einen reichen Ratsherrn kennen, dessen Sohn auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Seine Spur führt in ein dubioses Gasthaus ...
Die verlorene Vergangenheit
Eine entführte Frau - für sie beginnt die Suche nach der Freiheit. Ein ehemaliger Legionär - für ihn endet die Suche nach der Wahrheit. Deutschland, Frankreich, Zaire: Ein Mann hinterlässt seine Spuren... Buchinfo

Es war 8.30 Uhr, als Owen Burkes Telefon läutete. Der Agent schnappte sich den Hörer, hob ihn an sein Ohr und nannte seinen Namen sowie die Dienststelle. Eine dunkle Stimme erklang. »Hier spricht Detective Sergeant Bannister. Guten Morgen, Agent. Sie haben vorgestern wegen eines Mannes namens Percy Bancroft bei uns angerufen« ...»Wir haben Bancroft gefunden, Agent. Er trieb im East River. Ihm fehlen beide Nieren.« Buchinfo

Bescherung in Kabukicho
Weihnachtlicher Japan-Kurz-Krimi. Weihnachten in der Millionen-Metropole Tokio: Die Spur des seit langem gesuchten Pornografen verdichtet sich und führt in das Rotlichtviertel Kabukicho, das Revier der jungen Inspector Yuka Sato. Ausgerechnet in dieser angespannten Situation landet ein unbekanntes Findelkind auf Satos Schreibtisch - ein Baby, das sich als Träger eines brisanten Geheimnisses entpuppt. Yuka Sato und ihrem neuen Assistenten Shun Nakashima steht ein lebensgefährlicher Einsatz bevor.
Priester und Detektiv
von G.K. Chesterton  - Father Brown-Geschichte.

Der Ruf der Katze
Mischa wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Als er damals einen brutalen Mord beobachtete, kam er knapp davon. Aber der Mörder wurde nie verurteilt, weil die Leiche nicht gefunden wurde. Jahre später muss sich Mischa erneut seinen Dämonen stellen, und er ist ganz allein auf sich gestellt. Denn Mischa ist ein Kater. Ein Kurzkrimi aus Berlin mit Lisa Becker und einem kleinen Detektiv auf vier Pfoten. Buchinfo

Tödliches Vertrauen
Verzweifelt sucht Verena im Internet nach einem Partner. In Rainer Borchert glaubt sie ihren Mr. Right endlich gefunden zu haben und lässt sich auf ein Treffen ein. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie nicht, den größten Fehler ihres Lebens zu begehen. Kurz-Krimi. Buchinfo
Charley - Kein Pardon
Thriller. Die Berufskillerin Charlott, auch Charley genannt, entgeht nur knapp einem Anschlag eines Berufskollegen in ihrer Wohnung. Warum wollte er sie umbringen? Um sich selbst zu schützen, und aus Neugier bricht Charley in die Wohnung Ihres toten EX-Kollegen ein... Buchinfo


Das Böse im Verborgenen
Start der Krimi-Reihe um Detective Inspector Anthony McLean mit 2 Kurz-Krimis. eBook only



Süsse Vergeltung
Reporterin Jane Ryland ermittelt wieder! Eine teuflisch skurrile Geschichte über Liebe, Macht und Rache aus dem Society-Kosmos von Hank Phillippi Ryan. (Diese Novella -Verlag Egmont Lyx- erscheint auch im Band "Schwarze Wahrheit") Anm. KK: Dieses eBook wird erst im März 2015 ausgeliefert, kann aber jetzt schon kostenlos bestellt werde, wird dann automatisch ausgeliefert. Das hatte ich beim Auflisten leider überlesen. 

Schuld und Blut
Kurzgeschichte von Simon Kernick. Wer seine Schulden nicht begleicht, muss büßen. So zumindest sieht es die Londoner Unterweltgröße Jim „The Crim“. „The Crim“ kennt keinen Spaß: Wer nicht liefert, zahlt mit dem, was er hat – und seien es seine Finger... Buchinfo



Ein grauenhafter Fund schockiert die kleine Stadt in Westfalen: Vor einem Kaufhaus wird in einem Kinderwagen die Leiche eines Säuglings entdeckt – zurechtgemacht wie eine Puppe. Wer ist zu einem solchen Verbrechen fähig? Kommissar Rohleff beginnt zu ermitteln: Woher kommt das tote Baby, wer sind die Eltern? Hinweise lassen vermuten, dass es sich bei dem Täter um eine Frau handelt. Doch bevor Rohleff mehr herausfinden kann, wird ein sechs Monate alter Junge entführt … Buchinfo

München, das Ende eines heißen Sommers. Drei Mädchen sterben innerhalb weniger Wochen - wie es scheint, aus eigenem Entschluss. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn alle drei wollten mit ihrer großen Liebe in den Tod gehen. Und sie ahnten nicht, dass ausgerechnet er, der mit ihnen sterben wollte, sich als ihr schlimmster Feind entpuppen würde. ... - über Mord, Geheimnisse und tiefe Abgründe. Buchinfo

Zunächst scheint es sich um einen Einbruch zu handeln, als ein junger Mann erschossen aufgefunden wird und der Hausherr die Tat gesteht. Aber dann wird der Fall immer rätselhafter: Was hat es mit den drei verschwundenen Queen Victoria-Figürchen auf sich? Und wieso haben die Nachbarn nichts gehört? Inspector Jones von Scotland Yard sucht in seiner Verzweiflung Rat bei Sherlock Holmes, und dank der bewährten Unterstützung durch Dr. Watson gelingt es dem Meisterdetektiv in kürzester Zeit, die verwirrenden Puzzleteile zu sortieren und dem staunenden Inspektor ein kaltblütiges Verbrechen zu enthüllen. Buchinfo
Die Jagd
Kurz-Thriller von Paul Finch. Alexa will den Polizisten nur kurz nach dem Weg fragen, doch dann durchbrechen drei Schüsse die Stille der Nacht. Den Mann, der gefeuert hat, entdeckt sie zu spät. Aber der Unbekannte wird nicht aufgeben, ehe er die einzige Zeugin seiner Tat zum Schweigen gebracht hat … Buchinfo