Dienstag, 31. März 2015

ELSER - Hörspiel zum Hitler-Attentat vom 08. November 1939 (1 Jahr als Download)

Quelle Foto: Wikimedia*
Das Originalhörspiel “Elser”, parallel entstanden zum Kinofilm von Oliver Hirschbiegel, fußt auf den Verhörprotokollen, die erst 1964 entdeckt wurden. Es wird am (Kar-)Freitag (03.04.15) auf SWR2 um 20:03 Uhr zu hören sein und steht nach der Sendung ein Jahr lang hier als Download zur Verfügung.

Am 8. November 1939 wird in Konstanz ein Mann festgenommen, der versucht, über die Grenze in die Schweiz zu fliehen. Zur gleichen Zeit explodiert im Münchner Bürgerbräukeller eine Bombe. 

Sie gilt Adolf Hitler – doch der verlässt den Saal 13 Minuten zu früh. Der Verdächtige an der Grenze heißt Georg Elser. Er wird nach Berlin geschafft und brutal verhört. 

Erst dort erfährt er, dass der Anschlag gescheitert ist. Tagelang hält Elser, ein Schreiner aus dem schwäbischen Königsbronn, der Folter stand – bis er schließlich gesteht. 

Bis 1945 halten ihn die Nazis gefangen, erst wenige Tage vor Kriegsende wird er auf Befehl Hitlers in Dachau ermordet. 

Im Unterschied zum Film erzählt Autor Fred Breinersdorfer die Geschichte des mutigen Attentäters vor allem aus dessen Innenperspektive, um seine festen Überzeugungen, aber auch seine Zweifel zu spiegeln. 

Es entsteht das Bild eines einfachen Mannes aus dem Volke, der früher als viele andere erkennt, auf welche Katastrophe Deutschland zusteuert – und handelt.

Hörspiel von Fred Breinersdorfer

Mit: Christian Friedel, Katharina Schüttler, Burghart Klaußner, Johann von Bülow u.a.
Regie: Iris Drögekamp 

(Produktion: SWR/NDR 2015)
CD-Edition: DAV 

Audio für ein Jahr zum Download auf SWR2.de/hoerspiel
Länge: 90 Minuten

KOPFLOS - Ehedrama mit tödlichem Ausgang

Krimi-Rezension von Biggi Friedrichs

Nur in Neds Armen fühlt sich Francie lebendig. Die wenigen gestohlenen Stunden der Leidenschaft in einer abgelegenen Hütte lassen sie die lieblos gewordene Ehe mit Roger, einem hochintelligenten, herrschsüchtigen Wissenschaftler, ertragen. 

Als Roger zufällig von der Liaison erfährt, sinnt er auf blutige Rache: mit dem perfekten Verbrechen. Doch sein perfider Plan gerät immer mehr aus den Fugen, bis Roger schließlich komplett den Kopf verliert – buchstäblich. Verlagsinfo

Die Kunstexpertin Francie ist mit dem hochintelligenten Roger verheiratet. Ihre Ehe ist am Ende. Francie hat ein Verhältnis mit Ned, einem Psychologen der in einer Radiosendung die Anrufer in Liebesangelegenheiten berät. 

Roger wohnt mehr in seinem Büro im Keller, wo er sich mit Onlinerätseln beschäftigt, nachdem er auch noch seine Arbeit verloren hat. Francie und Ned treffen sich donnerstags regelmäßig in dem Ferienhaus von Francie Freundin.

Ned möchte sich nicht von seiner Frau trennen wegen der gemeinsamen Tochter und auch Francie denkt über eine Trennung von Roger nach. Der ist jedoch nicht davon begeistert. Er sieht Francie mehr als sein Eigentum an und eine Trennung wertet er als persönliches Versagen. 

Als er mitbekommt, dass Francie ihn betrügt, sucht er nach dem perfekten Mord ...

Persönliche Meinung: 
3 Sterne (von 5 möglichen)

KOPFLOS von Peter Abrahams ist mehr ein Ehedrama, als ein Thriller. Die Charaktere Francie, Ned, Roger und Anne (die Ehefrau von Ned) sind gut gezeichnet, die Gefühle der einzelnen Charaktere sind sehr gut wiedergegeben.

Peter Abrahams erzählt in kurzen Sätzen und verschiedenen Erzählsträngen von Francie, Roger und weiteren Figuren nüchtern und sachlich. Spannung kommt dabei jedoch erst einmal überhaupt nicht auf. 

Der Leser weiß genauestens Bescheid, welche Pläne Roger schmiedet. Nach etwa zwei Dritteln des Buches wird es dann spannend und gegen Ende darf man mit einer spannenden Wendung rechnen.

Ein Ehedrama, das sich zur Katastrophe hin entwickelt und gegen Ende dann doch noch mit einer spannenden Wendung überrascht. So richtig packen konnten mich der Erzählstil und die Geschichte aber leider nicht.

KOPFLOS
Autor: Peter Abrahams
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 416
Verlag: Knaur
Preis: 9,95 €
eBook-Version: 9,99 €

Ein weiterer Thriller von Peter Abrahams:
VERBLENDET

Montag, 30. März 2015

POKE - Tödlicher Computer-Virus / Sci-Fi-Krimi-Hörspiel (2008)


Das Krimi-Hörspiel POKE am (Grün-)Donnerstag (02.04.15) um 23:00 Uhr auf WDR 1LIVE geht der Idee nach, was passiert, wenn Computer-Viren plötzlich nicht mehr nur virtuell wären. (Lief zuletzt im Februar 2012)

Ein typischer Routinefall von Karoshi, Tod durch Überarbeitung. So denkt es jedenfalls der alternde Polizeikommissar Brenner, als er den Tod einer jungen Frau in der norwegischen Siedlung Oost untersucht.

Hier leben die Menschen längst in einer isolierten, kargen Umgebung. Perfekt auf die Bedürfnisse der wachsenden Netzkultur zugeschnitten. Einen Großteil ihres Lebens verbringen die Leute online. Karoshi ist da natürlich keine Seltenheit.

Aber irgendetwas macht Brenner misstrauisch - und obwohl er zwangsweise offline geschickt worden ist, geht er mit dem Datenhelm der Frau ins Netz. Bei seinen Nachforschungen stößt er auf POKE, ein Computervirus, das irgendwie mit den neuen Inside-Freunden der Toten zusammenhängt. Aber wie und wo kann Brenner POKE finden? Und: Kann man daran sterben?

von Evrim Sen und Denis Moschitto
Regie: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2008
Länge: 50 Minuten
Redaktion: Natalie Szallies

Evrim Sen, Jahrgang 1975, arbeitet als Journalist und Autor in Köln. Er realisierte u.a. für den WDR das Hacker-Hörspiel "Captain Crunch" (2010).

Denis Moschitto, Jahrgang 1977, ist Autor und Schauspieler (u. a. "Zweiohrküken"). Gemeinsam schrieben sie die Computerbücher "Hackerland" und "Hackertales".

ZOLAS SCHORNSTEIN - Krimi-Hörspiel

Emile Zola - Foto von Nadar
unter Public Domain
Aus der Feder von Jürgen Prochnow gibt es wieder ein Krimi-Hörspiel mit einer historischen Persönlichkeit. Diesmal steht Émile Zola im Zentrum des Geschehens am Mittwoch (17.02.14) um 20:03 Uhr auf BR2. (Lief zuletzt im Februar 2014).

Paris 1902: Wurde der Schriftsteller Émile Zola wegen seines Engagements in der Affäre Dreyfus ermordet? Kommissar Joubert registriert mit Sorge, dass seine Tochter nun tatsächlich seinen windigen Assistenten Cocu heiraten will. Die Spannungen werden noch verstärkt durch die politischen Divergenzen, in die der "Fall Zola" beide Kriminalisten verstrickt.

Denn der linke Cocu ist überzeugt, dass man den Schriftsteller wegen seines Engagements in der Affäre Dreyfus ermordet hat. Sein konservativer Chef aber muss dem politischen Druck seiner Vorgesetzten standhalten, die den Tod Zolas gern als häuslichen Unfall abhaken möchten. 

Und dann sind da auch noch die beiden Frauen aus einer "ménage à trois", die vielleicht ganz private Motive hatten, den Mann in ihrer Mitte sterben zu lassen.

Regie: Rainer Clute

Mit: Jürg Löw, Matti Krause, Hanna Plaß, Reinhold Weiser, Lilith Häßle, Susanne Heydenreich, Astrid Meyerfeldt, Norbert Beilharz, Elmar Roloff, Gabriele Hintermaier, Horst Kotterba, Hubertus Gertzen, Michael Stiller, Bernhard Baier

Ton: Karllheinz Runge 
Produktion: DKultur 2014 
Länge: ca. 56‘20

Christoph Prochnow, geboren 1942, studierte an der Filmhochschule Babelsberg, arbeitete im DEFA-Studio für Spielfilme und seit 1973 auch fürs Hörspiel. Lebt in Berlin. Deutschlandradio Kultur produzierte "Todesphantasie" (2008), "Der letzte Schritt" (2010). In "Der Zahn des Voltaire" (2011) tritt zum ersten Mal das Ermittlerteam Joubert und Cocu auf.

Sonntag, 29. März 2015

KOSTENLOSE eBOOK KRIMIS - Amazon Download


Jetzt schon mal an Ostern denken, denn die nachfolgenden 20 Krimis, die wir in unsere Sonntagsliste "Kostenlose eBooks" aufgelistet haben können alle heute geladen und erst später gelesen werden.

Wie immer: Preis vor dem Kauf unbedingt prüfen, da Gratisangebote meist zeitlich sehr begrenzt sind und sich der Preis sekündlich ändern kann.

(Auch ohne Kindle kann man u.a. auch mit dieser kostenlosen App die Texte am PC (Windows und Mac), Android Smartphone, iPad, iPhone lesen)

Jack - Killer wider Willen
Jack ist ein Serienmörder, welcher von seiner dunklen Seite beherrscht wird. Immer wieder tötet er junge Frauen, bis er eines Nachts einen Unfall hat. Natalie findet ihn und nimmt ihn nichts ahnend mit nach Hause. Dies ist der Anfang einer spannenden Beziehung, die von Liebe und Hass zerrissen ist. Kann die Liebe von Jack seine dunkle Seite im Zaum halten oder ist Natalie sein nächstes Opfer? Buchinfo

Eigentlich will Jakob nur drei Dinge. Trinken, ab und zu die Nähe des weiblichen Geschlechts, und mit seiner Gitarre in kleinen Bars den Abend verbringen... Seine Emotionslosigkeit und seine Unfähigkeit, Sentimentalitäten und Empathie zu entwickeln, kommen ihm da gerade Recht. Es sind nicht die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Musikerkarriere und die große Liebe, Aber unbezahlbar wenn es darum geht, als Lieblingskiller des Londoner Gangsters Lenny regelmäßig jemanden ins Jenseits zu befördern... Buchinfo


Seit dem plötzlichen Tod ihrer neugeborenen Tochter Amanda fühlt sich Katie durch die Stille im Haus bedrückt. Ihr Mann Peter scheint sich nur für Aktien zu interessieren – und für Versicherungen. Auch für Amanda hatte er bereits eine hohe Lebensversicherung abgeschlossen gehabt... Buchinfo
Kurz-Krimi

Zwei tote Senioren mit falscher Identität und eine mumifizierte Frauenleiche in einem Überseekoffer auf der Wannsee-Mülldeponie würden der Mordkommission im Berliner Südwesten unter Leitung von Hauptkommissar Klaus Walden an sich schon genügen, wenn nicht das BKA und andere Dienste mitmischen und sich als widerwärtige Strippenzieher betätigen würden. So aber wird es der reinste Dschungelkampf. Doch auch hier gilt: Wer Erfolg hat, hat am Ende recht. Buchinfo

... Gefrustet warf Inspektor Carl Zeizzer den Bericht, den sein Assistent Heinrich Schweitzer ihm soeben gegeben hatte, auf seinen Schreibtisch. Warum musste das ausgerechnet ihm passieren? Warum? Das war diesen Monat mittlerweile der elfte Mord in Folge, der auf seinem Schreibtisch landete! ... Verzweifelt ließ er sich in seinen Schreibtischsessel fallen, nahm den neuen Bericht in die Hand und las ihn. Als er fertig war, war er entsetzt. Die Tote war eine hochschwangere junge Frau... Buchinfo



13 Eichen - Romantic Thriller
Ein herrschaftliches Gemäuer, ein uralter Fluch und eine große Liebe. Eine junge Frau muss um ihre Liebe kämpfen und ein Geheimnis enträtseln. Was hat es mit den dreizehn Eichen auf sich, um die sich eine Legende aus längst vergessener Zeit rankt? Buchinfo
Der Killer wartet - Sauerland-Krimi
Was verschweigt der Abteilungsleiter Norbert Wolf, der bei einem Brand in einem Lüdenscheider Baumarkt nur mit knapper Not von der Feuerwehr gerettet werden kann, weil man ihn an ein Regal gefesselt hatte? Markus Moeller, Kommissar bei der Mordkommission, nimmt die Ermittlungen auf... Als Wolfs Leiche einige Tage später in der Listertalsperre gefunden hat, überschlagen sich die Ereignisse. Buchinfo

Gabe und Fluch
2 Romantic Thriller

Zwei alte Knochen
3 Kurz-Krimis
Die Bethlehem Verschwörung
Vorweihnachtszeit in Deutschland. Die Wirtschaft stagniert und die Stimmung der Bevölkerung ist an einem Tiefpunkt angelangt. Um die Bürger von Protestgedanken abzubringen und ihr Konsumverhalten zu befeuern, planen die Mächtigen des Landes ein perfides Ablenkungsmanöver mit den heiligen drei Königen. Durch einen Zufall kommt Walter Zeiger der Verschwörung auf die Spur. Von diesem Zeitpunkt an, ist er mit Balthasar, Caspar und Melchior schicksalhaft verbunden.. Buchinfo

Horst Bieber Krimi-Paket
Zwei Romane des Deutschen Krimipreisträgers in einem Band
Horst Bieber Krimi-Paket
7 Krimis

Erbrache - Hamburg-Krimi
Was mit dem scheinbar willkürlichen Mord an einem jungen Farbigen beginnt, mündet in einer grausamen Auseinandersetzung, deren Ursprünge viele Jahrzehnte zurückliegen. Selbst in Berlin und im fernen Israel beobachtet man schon bald die Arbeit der Hamburger Mordkommission mit Argusaugen. Immer mehr werden Wegner, Hauser und auch ihr neuer Kollege Busch in Geschehnisse verstrickt, deren Sinn nur eines ist: erbarmungslose Rache ... Buchinfo

_______________________________________
noch/oder wieder kostenlos (prüfen! kann sich jederzeit ändern)

Leg Dich nicht mit Oma an
David ist drogensüchtig und finanziert sich diese mit Einbrüchen bei alten Leuten. Als er dieses Mal an der Tür einer alten Dame klopft, erlebt er eine Überraschung. Die Seniorin ist keineswegs so schwach und wehrlos, wie er sich das vorgestellt hat. Nun erfährt David am eigenen Leib, wie es ist, einem anderen ausgeliefert zu sein. Buchinfo
Armeleutekind
Krisenjahr 1923: Als Tammo Okkinga in Ostfriesland ein erstochenes Kind entdeckt, will er unbedingt den Mörder stellen. Doch dabei stößt er in ein Wespennest, fängt sich beinahe eine Gewehrkugel ein und muss schon bald um sein eigenes Leben und seinen guten Ruf kämpfen. Wer ist sein unheimlicher Gegenspieler, der alle Trümpfe in der Hand zu haben scheint? Buchinfo

Ein Kinderspiel
Was als spannendes Abenteuerspiel für einen Kindergeburtstag gedacht war, entpuppt sich mehr und mehr als Hatz voller Gefahren durch den immer dunkler werdenden Wald. Wer oder was ist ihnen auf der Spur? Buchinfo
Edgar Wallace - Käthe und ihre Zehn
Das Planen von Verbrechen ist ihre große Leidenschaft. Käthe Westhanger, Enkelin des großen britischen Strategen, General Sir Shaun Masserfield, hat sich mit ihren klugen und wohldurchdachten Raubzügen einen Namen im kriminellen Milieu Londons geschaffen. Der nächste Raub soll jedoch alle bisherigen Raubzüge in den Schatten stellen. Doch das Auge des Gesetzes ist ihr schon auf der Spur, denn der geniale Detektiv Michael Pretherston von Scotland Yard hat sich an Käthes Spuren geheftet. Ein packendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt …Buchinfo


Gott aber schweigt
Der Taxifahrer Bruno wird von Terroristen dazu benutzt, einen Igenieur, der Geheiminformationen über ein belgisches Kernkraftwerk besitzt, zu entführen. Diesem Kernkraftwerk soll ein Anschlag gelten. Bian, seine Frau und zwei Kolleginnen machen sich auf eigene Faust auf die Suche nach Bruno. Buchinfo

Das Fass Amontillado
Zu den schönsten Kurzgeschichten von Edgar Allan Poe zählt die lustvoll perfide Rachegeschichte "Das Fass Amontillado". Buchinfo

Die Verlassenen
Ree Hutchins arbeitet als Praktikantin in einer Psychiatrischen Klinik. Sie kümmert sich vor allem um Violet Tisdale: eine alte Dame, die abgeschottet und allein im Südflügel der Klinik lebt. Als Violet stirbt, will Ree den Klinikleiter, den charismatischen Dr. Farrante, davon in Kenntnis setzen. Auf dem Weg zu seinem Büro hört sie mit an, wie er von jemandem erpresst wird. Es geht um Violet, die anscheinend geistig völlig gesund war und zu unrecht ihr Leben in der Klinik verbracht hat. Doch was hat der Friedhof von Oak Grove, der anscheinend ein finsteres Geheimnis birgt, mit der Sache zu tun? Buchinfo

Das Böse im Verborgenen
Start der Krimi-Reihe um Detective Inspector Anthony McLean mit 2 Kurz-Krimis. eBook only




Schuld und Blut
Kurzgeschichte von Simon Kernick. Wer seine Schulden nicht begleicht, muss büßen. So zumindest sieht es die Londoner Unterweltgröße Jim „The Crim“. „The Crim“ kennt keinen Spaß: Wer nicht liefert, zahlt mit dem, was er hat – und seien es seine Finger... Buchinfo



Zunächst scheint es sich um einen Einbruch zu handeln, als ein junger Mann erschossen aufgefunden wird und der Hausherr die Tat gesteht. Aber dann wird der Fall immer rätselhafter: Was hat es mit den drei verschwundenen Queen Victoria-Figürchen auf sich? Und wieso haben die Nachbarn nichts gehört? Inspector Jones von Scotland Yard sucht in seiner Verzweiflung Rat bei Sherlock Holmes, und dank der bewährten Unterstützung durch Dr. Watson gelingt es dem Meisterdetektiv in kürzester Zeit, die verwirrenden Puzzleteile zu sortieren und dem staunenden Inspektor ein kaltblütiges Verbrechen zu enthüllen. Buchinfo
Die Jagd
Kurz-Thriller von Paul Finch. Alexa will den Polizisten nur kurz nach dem Weg fragen, doch dann durchbrechen drei Schüsse die Stille der Nacht. Den Mann, der gefeuert hat, entdeckt sie zu spät. Aber der Unbekannte wird nicht aufgeben, ehe er die einzige Zeugin seiner Tat zum Schweigen gebracht hat … Buchinfo

BRENNENDER ZORN - Überzeugendes Krimi-Debüt

Krimi-Rezension von Jörg Völker

Kein leichter erster Arbeitstag für Kommissar Hanno Kaltwasser. Nach einer beruflichen wie auch privaten Krise hat er sich von München nach Berlin versetzen lassen und muss gleich im Fall eines erhängten Mannes in einer verfallenen Villa in Berlin Mitte ermitteln. 

Selbstmord oder Mord? Wer ist der Tote, und welche Rolle spielt das große Feuer, bei dem vor zwei Jahrzehnten die Villa zerstört wurde und die Bewohner umkamen?

Kaltwasser stürzt sich in die Arbeit, wobei er immer wieder mit den Gespenstern aus seiner Vergangenheit konfrontiert wird. An die spröde Art von Teamkollegin Katja Janisch muss er sich erst mal gewöhnen ...Verlagsinfo

Claudia Frenzel ist mit BRENNENDER ZORN ein starkes Krimi-Debüt gelungen. Das Buch hat hervorragend gezeichnete Hauptpersonen, eine gut aufgebaute und spannend erzählte Handlung und lässt den Leser an dem Wieder-Ankommen des Kommissars Kaltwasser in Berlin, in der Stadt seiner Jugend, teilnehmen. 

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Der hier zu lösende Fall ist von sehr komplexer Natur, mit vielen betroffenen Personen und einer Vielzahl von Verbindungen zu dem Toten. 

Bei den schwierigen Ermittlungen wird von den Polizisten Mitdenken, Spürsinn und Kombinationsgabe und vor allem Ausdauer verlangt, nachdem sie sich langsam an das Vorliegen von Mord anstelle von Selbstmord bei dem Erhängten geeinigt haben.

In gut plazierten Rückblenden und Reflektionen wird Kommissar Kaltwassers interessanter biographischer Hintergrund beleuchtet, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit. Das lässt ausreichend Raum für weitere Krimis mit dieser Person, was ich ausdrücklich begrüßen würde!

Ein bemerkenswerter Kriminalroman, der von mir alle 5 Sterne erhält.

Autorin: Claudia Frenzel
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 416
Verlag: dtv
Preis: 9,95  €
eBook-Version: 7,99 €

Samstag, 28. März 2015

OST-WEST-DOPPELPACK - Krimi-Hörspiele "Gefahr ist mein Geschäft" & "Ich werde warten" (DDR 1976 & BRD 1969)

Quelle Foto: Wikimedia Author: Spudgun67*
Es ist mal wieder Zeit für einen Ost-West-Krimi-Doppelpack beim Dradio Kultur. Und das gemeinsame Thema am Montag (30.03.15) um 21:30 Uhr sind diesmal "Detektive von Raymond Chandler".

Gefahr ist mein Geschäft
Für eine Handvoll Dollar wird Privatdetektiv John Dalmas von dem reichen Jeeter senior beauftragt, seinen Stiefsohn aus den Fängen der abgebrühten Harriet Huntress zu befreien. Jeeter junior wird an seinem 28. Geburtstag ein Vermögen erben, auf das nicht nur die hübsche Harriet ein Auge geworfen hat.

Von Hans Bräunlich nach der Erzählung von Raymond Chandler

Regie: Werner Grunow
Mit: Dieter Mann, Wilfried Ortmann, Kurt Goldstein, Hanjo Hasse u.a.
Produktion: Rundfunk der DDR 1976

Ich werde warten
Nicht nur die in einem Hotel wohnende Eve Cressy, auch einige Gangster warten auf Ralls, einen aus dem Gefängnis entlassenen Gauner. Die Lage spitzt sich zu, Hausdetektiv Tony versucht, Eve in Sicherheit zu bringen.
Nach Raymond Chandler

Bearbeitung und Regie:
Hermann Naber
Mit: Herbert Fleischmann, Gertraud Heise, Günter Lampe u.a.
Produktion: SWF 1969
Länge: ca. 59'30

Raymond Chandler (1888–1959) begründete zusammen mit Dashiell Hammett die schwarze Serie des amerikanischen Kriminalromans. Mit der Figur des Privatdetektivs Philip Marlowe, ursprünglich John Dalmas, wurde er weltberühmt.


Freitag, 27. März 2015

LOTUSBLUT - Reicht an den Vorgänger-Thriller SIEBENSCHÖN leider nicht heran

Krimi-Rezension Biggi Friedrichs

Der zweite Fall für Emilia Capelli und Mai Zhou. Emilia Capelli und Mai Zhou werden an den Tatort eines mysteriösen Doppelmordes gerufen: Im vierzehnten Stock eines Frankfurter Luxushotels liegen die Leichen des Unternehmers Peter Klatt und seiner Frau Ramona. Beide wurden durch einen gezielten Schuss in die Stirn getötet. 

Das etwa zehnjährige asiatische Mädchen, das sie bei sich hatten, ist seit der Bluttat spurlos verschwunden. Noch im Hotel läuft das völlig verstörte Kind Emilia in die Hände. Zurück im Präsidium scheint durch eine Zeugenbefragung endlich Licht ins Dunkel zu kommen. 

Doch ein unaufmerksamer Moment, und die kleine Kaylin verschwindet erneut … Verlagsinfo

Im Prolog finden zwei zehnjährige Mädchen die Leiche eines Jungen, die im Badesee schwimmt. Im ersten Kapitel lernt der Leser dann Kaylin, das zehnjährige, asiatische Mädchen kennen, die Zeugin eines Doppelmordes an dem Unternehmer Peter Klatt und dessen Frau geworden war. Die wichtige Zeugin flüchtet und Emilia und Mai Zhou ermitteln in dem Doppelmord. Sie versuchen, das Mädchen zu finden.

Nach dem spannenden Prolog und den ersten Kapiteln nimmt die Spannung in diesem Roman mit der Aufschrift Thriller leider deutlich ab. Emilia und Zhou bekommen von ihrem Vorgesetzten ständig Steine in den Weg gelegt, das BKK übernimmt den Fall, doch Zhou und Em suchen das Mädchen weiter und ermitteln auch weiter.

Neben der Suche nach Kaylin nehmen die Auseinandersetzungen der beiden Ermittlerinnen mit ihrem Vorgesetzten deutlich zu viel Raum in diesem Krimi ein. Spannung kommt erst gegen Ende des Buches wieder etwas auf.

Em setzt sich mit ihrer Vergangenheit auseinander, was diese einzelnen Szenen allerdings mit dem Fall zu tun hatten, konnte ich nicht nachvollziehen.

Anders als der erste Fall SIEBENSCHÖN, der mir sehr gut gefallen hatte, konnte mich dieser zweite Fall von Zhou und Em nicht fesseln. Für einen Thriller fehlte mir hier die Spannung. Judith Winters Figuren in LOTUSBLUT bleiben alle farblos, wie z.B. das Mädchen Kaylin, sie ist sehr interessant, wirkt viel älter als eine Zehnjährige. Sie hätte ich gerne etwas näher kennengelernt.

Die Auflösung am Ende wirkt konstruiert und ist nicht so richtig nachvollziehbar. Schade, ich hatte mich auf Em und Zhou gefreut.

LOTUSBLUT
Autor: Judith Winter
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 448
Verlag: dtv
Preis: 9,95 €
eBook-Version: 7,99 €

Donnerstag, 26. März 2015

LONDON BOULEVARD - Krimi von Ken Bruen im ZDF Montagskino

© ZDF und Laurie Sparham
TV-Tipp / TV-Kritik von Petra Weber

Im Rahmen der Reihe "Montagskino im ZDF" ist am kommenden Montag (30.03.15) um 22:45 Uhr der Kriminalfilm  LONDON BOULEVARD nach dem gleichnamigen Roman des irischen Autors Ken Bruen (auch Jack Taylor-Serie) zu sehen.

Gerade erst aus Gefängnis entlassen, will Mitchel (Collin Farrel) ein neues, anständiges Leben beginnen. Durch Zufall bietet man ihm einen Job als Bodyguard und Hausmeister der berühmten Schauspielerin Charlotte an.

Doch wie nicht anders zu erwarten, holt ihn seine kriminelle Vergangenheit sehr schnell wieder ein.

Mitchels obdachloser Freund Joe (Alan Williams) stirbt nach einer sinnlosen Attacke zweier Jugendlicher und Mitchel will den  Haupt-Täter, der als aufstrebender Fußballer in höchsten kriminellen Kreisen geschützt wird, aufspüren. 

Schließlich findet er ihn sogar, entscheidet sich jedoch in letzter Sekunde, ihn nicht zu erschießen. Ein schwerer Fehler wie sich später zeigen wird.

Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen und so gelingt es auch Mitchel nicht, sich von seiner Vergangenheit zu lösen. Der Londoner Untergrund-Pate Gant (Ray Winstone) sieht in ihm Potential für seine brutalen Geschäfte, doch Mitchel lehnt die verlockenden Angebote ab und macht sich damit Gant zum Feind.

Als Bodyguard beschützt er schließlich Charlotte (Keira Knightley) vor Paparazzi und beide verlieben sich ineinander. Charlotte will in Los Angeles einen neuen Film drehen und Mitchel beschließt, London mit ihr gemeinsam zu verlassen.

Doch eine unaufhaltsame  Spirale von Gewalt zieht ihn immer tiefer in blutige Schwierigkeiten, die am Ende keinen als Gewinner zurücklässt.

Fernseh-Kritik:
LONDON BOULEVARD zeigt in brutalen und schonungslosen Bildern die Aussichtslosigkeit, mit der ein Mensch, trotz aller ernstgemeinten Vorsätze, in einer fatalen Kombination von Zufällen, eigenem Vorleben und falschem Umfeld, immer wieder zwanghaft scheitern muss. Gewalt ist die Währung in Londons krimineller Szene und wer sie nicht bei anderen eintreibt, muss selbst zahlen. Längst hat sich die Brutalität im Untergrund der britischen Hauptstadt zum Selbstzweck entwickelt.

Zusätzlich erschreckend realistisch setzen Regisseur und Oscar-Preisträger William Monahan (Drehbuch zu Departed - Unter Feinden) und Kameramann Chris Menges (The Killing Fields-Schreiendes Land) die beängstigenden Attacken der Paparazzi auf Prominente so perfekt ins Bild, dass man sich quasi selbst bedrängt und verfolgt fühlt.

Besonders stimmig ist die reichlich  hinterlegte Musik, die z.T. eine sechziger/siebziger Jahre Anmutung zaubert und zur Unterstreichung dieses Effekts sogar einmal von einer Schallplatte auf einem altmodischen Plattenspieler abgespielt wird.

Die Liebesgeschichte zwischen Charlotte, die verletzlich und zerbrechlich keinen Schutz findet, und dem ambivalenten Mitchel, der zwischen den Welten keinen Platz findet, wird überzeugend und bewegend von Keira Knightley und Collin Farrell dargestellt. LONDON BOULEVARD ist keine schnulzige Lovestory à la BODYGUARD. David Tewlis als Manager Jordan bringt sogar eine unfreiwillig komische Komponente in den ernsten Film.

Dass die Liebes- und Lebensgeschichte von Mitchel und Charlotte kein Happy End nehmen kann, wird dem Zuschauer  ziemlich schnell klar. Und trotzdem hofft man bis zur allerletzten Minute.

Darsteller
Mitchel:   Colin Farrell
Charlotte:   Keira Knightley
Gant:   Ray Winstone
Jordan:   David Thewlis
Briony:   Anna Friel

Regie: William Monahan
USA 2010
Sendelänge 94 Minuten

DER STILLE TEILHABER - Krimi-Hörspiel (DDR 1988)


In der Nacht von Freitag auf Samstag (28.03.15) wird DER STILLE TEILHABER einer Firma um 00:05 Uhr im Hörspiel des Deutschlandfunks in Schwierigkeiten geraten.

Chicago. Oliver Brown, geschäftsführender Direktor in der Fabrik seiner Frau Nelly, hat von einem gewissen Mr. Colder Geld geliehen, das er aber am Fälligkeitstermin nicht zurückzahlen kann. 

Den Pressionen Colders ausgesetzt, plant Brown im Verein mit Colder seine eigene Entführung, um Nelly zur Zahlung einer größeren Summe zu bewegen, die Brown zur Abdeckung seiner Schulden benutzen will.

Aber die Dinge nehmen einen ganz anderen Verlauf als geplant und führen Brown in die Katastrophe. 

Regie: Walter Niklaus 
Mit: Friedhelm Eberle, Marylu Poolman, Walter Niklaus, Wilfried Weschke, Carla Valerius, Bert Franzke und Ruth Pönicke

Produktion: Rundfunk der DDR 1981
Länge: 27'28 (mono)

Unter dem Autorennamen Peter Kramer veröffentlichte Walter Niklaus auch das Kriminalhörspiel "Zwölf Fotos zu viel" (MDR 1999). Niklaus wurde 1925 in Köln geboren, arbeitete als Schauspieler und Regisseur in Cottbus, Schwerin und Erfurt. Zahlreiche Film- und Fernsehrollen bei der DEFA sowie Synchronisationen (u.a. Basil Rathbone als Sherlock Holmes in 14 Spielfilmen).

Mittwoch, 25. März 2015

IN DER FINSTERNIS (Hörbuch) - Viele Protagonisten und sehr viele Wendungen

Autor: Sandrone Dazieri 
Verlag: Osterwold
Hörbuch Hamburg 
Sprecher: Jürgen Holdorf
Auflage: März 2015
Ungekürzte Lesung
3 MP3-CD mit 1111 Minuten
Preis: 12,99 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig

Der Profiler Dante Torre hat eine grausige Kindheit hinter sich. Mit 6 Jahren wurde er entführt und 11 Jahre lang in einem Verlies eingesperrt. Er musste einen Fremden „Vater“ nennen und wurde für jedes noch so kleine Fehlverhalten hart bestraft. 

Als ihm irgendwann die Flucht gelingt, sind seine seelischen Narben derart tief, dass er kein normales Leben führen kann. In geschlossenen Räumen hält er es kaum aus, in der Welt „draußen“ schon gar nicht. 

Die Polizei ermittelt, dass sein Entführer sich selbst das Leben genommen hat, doch Dante weiß es besser. Er kennt das Gesicht des „Vaters“ und der angebliche Täter sah ganz anders als der Selbstmörder aus.

Jahre sind nach seiner Flucht vergangen als ihn die junge Ermittlerin Colomba Caselli um Hilfe bittet. Ein kleiner Junge ist unter ähnlichen Umständen verschwunden, so wie Dante damals. 

Dante glaubt sofort, dass der „Vater“ wieder zugeschlagen hat. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, ist Colomba doch ebenfalls nach einem schlimmen Erlebnis traumatisiert und eigentlich vom Dienst befreit. Es scheint so, als seien über Jahre hinweg immer wieder Kinder entführt worden. 

Was ist aus Ihnen geworden?

Persönliche Meinung:
4**** (von 5 möglichen)

Für dieses Hörbuch muss man sich im wahrsten Sinne des Wortes Zeit nehmen. Mit über 18 Stunden Laufzeit fordert es vom Hörer volle Konzentration, ansonsten kann man der Handlung manchmal nicht ganz folgen.

Viele verschiedene Personen, Orte und der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart machen es ein wenig anstrengend, immer zu wissen, worum es gerade geht.

Zwei zutiefst traumatisierte Persönlichkeiten, Dante und Colomba, treffen aufeinander und wachsen zu einem Ermittler-Team zusammen. Sie nehmen den Hörer mit in ihre Vergangenheit und verursachen Gänsehaut.

Lange bleibt völlig ungewiss, wer der „Vater“ ist, es gibt immer wieder neue Spuren. Die Vorstellung, Kinder zu entführen, ihre Vergangenheit zu löschen und sie zu neuen Menschen zu machen ist eine grauenvolle Vorstellung. Sofort kommt dem Hörer das Schicksal von Natascha Kampusch in den Sinn.

Für mich gab es im letzten Drittel der Story letztendlich zu viele Wendungen, mit der Zeit wurde es unglaubwürdig. Trotzdem lohnt es sich, die Geschichte in voller Länge anzuhören. Ich bin gespannt auf ein nächstes Werk von Sandrone Dazieri, der in Italien ein bekannter Drehbuchautor von Kriminalfilmen ist.

AGNES UND IHR KIND - Krimi-Hörspiel (nach einem wahren Fall)


AGNES UND IHR KIND sind die Hauptpersonen des Hörspiel-Krimis in der am Freitag auf Samstag (27.03.15) um 22:33 Uhr auf SWR2, dessen Handlung auf einer wahren Begebenheit beruht. (Lief zuletzt im November 2015)

Agnes, verheiratet, sehr katholisch und Mutter dreier Kinder, ist von immer stärker werdenden Schuldgefühlen geplagt. Denn eines ihrer Kinder, Karin, ist die Frucht eines Seitensprungs. 

Auch wenn ihr Arbeitgeber, der Bäcker Odermatt, diese flüchtige Affäre gegen ihren Willen erzwungen haben mag - die Schuld vor Gott und ihrer Familie hat Agnes ganz allein zu tragen.

Und je mehr sie sich in den Schoß der Kirche flüchtet, desto unerträglicher wird Agnes die Gegenwart ihrer Tochter. An all das erinnert sich Agnes nur allmählich wieder, als sie im Krankenhaus erwacht und der Polizeibeamte an ihrem Bett ihr mit Fragen zusetzt. 

Ja, sie hat versucht, sich das Leben zu nehmen - und hat Karin getötet. 

Regie: Harald Krewer
Mit: Birgit Doll, Regina Fritsch, Johannes Zeiler, Eduard Wildner, Michael Dangl, Chris Pichler und Klaus Rohrmoser

Produktion: ORF 2014
Länge: 50'30

Friedrich Bestenreiner, Jahrgang 1924, österreichischer Physiker, Poet und Philosoph, Autor zahlreicher Hörspiele.

Erwin Koch, Jahrgang 1956, promovierter Jurist, Schweizer Journalist und Schriftsteller.

Dienstag, 24. März 2015

HASS (Hörbuch) - Raubtierkapitalismus, Cyberkriminalität & geheime Genforschung spannend verknüpft

HASS
Autor: Arne Dahl
Verlag: Osterwold
Hörbuch Hamburg
Auflage: Februar 2015
Sprecher: Wolfram Koch
Audio 8 CD mit 588 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 14,99 €
Krimirezension: Biggi Friedrichs

Ein Rachefeldzug gegen den Chefermittler oder die Verschwörung eines unsichtbaren Gegners? Erschüttert betrachtet Paul Hjelm die verzweifelte Videobotschaft zweier seiner Ermittler. Zeitgleich detoniert in der Wohnung seiner Kollegin Donatella Bruno eine heimtückische Paketbombe - ein tragischer Zufall? 

Nein, Paul Hjelm ist überzeugt davon, dass die Verbrechen ganz gezielt ausgeführt werden: Jemand muss ihn und seine geheime Opcop-Gruppe enttarnt haben. Wer aber könnte ein Motiv besitzen, sie zerschlagen zu wollen? 

Hjelm lässt in verdeckten Zweierteams rund um den Globus ermitteln und spürt ein schwedisches Biotech-Labor auf, das an der Manipulation des menschlichen Körpers Milliarden verdienen will. Verlagsinfo

Eigene Meinung:
5***** (von 5 möglichen)

Paul Hjelm fühlt sich verantwortlich dafür, dass eines seiner Ermittlerpaare verschwunden ist und bereits seit zwei Jahren als tot gilt. Er vertraut sich der Psychologin Ruth an. Nicht nur bei der Psychologin sucht er Hilfe. 

Unter seiner Leitung kämpft das Opcop-Team an vielen verschiedenen Orten gegen das internationale Verbrechen. Unter anderem kämpfen die einzelnen Ermittlerpaare gegen die Mafia in Kalabrien, in China wird ein Ermittlerpaar quasi in Geiselhaft des undurchsichtigen Polizisten Wu Wie gehalten und in Madrid bekommt es ein Ermittlerpaar mit einer neuen Designerdroge zu tun. 

Bezug nimmt die Story immer wieder auf die drei Vorgänger der Reihe "GIER", "ZORN" und "NEID". Einige Figuren aus diesen Bänden, sowie ein bekanntes Sicherheitsunternehmen, kommen in dieser Geschichte vor. Deshalb ist es sinnvoll, diese Vorgänger-Krimis vorher zu lesen oder anzuhören.

Arne Dahl hat mit dem 4. und letzten Fall der Opcop-Ermittler ein sehr komplexes Werk erschaffen

Viele verschiedene Handlungsorte, die über die ganze Welt verstreut liegen, verschiedene Personen mit fremdländisch klingenden Namen und verschiedene Handlungsstränge fordern die ungeteilte Aufmerksamkeit des Hörers.

So nebenbei kann dieses Hörbuch nicht angehört werden, man sollte schon mit voller Konzentration dabei sein, evtl. ist es daher für ungeübte Hörer sinnvoller, das Buch zu lesen.

Die Themen, die in diesem Krimi behandelt werden, sind interessant und aktuell. Es geht um "Raubtierkapitalismus", "Cyberkriminalität" und geheime Genforschung.

Gesprochen wird dieses Hörbuch vom Schauspieler und Hörbuchsprecher Wolfram Koch. Mit seiner sonoren Stimme ist es ein Genuss, sich diesen Krimi anhören zu können.

5 Sterne für diese sehr komplexe, spannende, actionreiche Story mit vielen verschiedenen gelungenen Charakteren, einigen überraschenden Wendungen und einem schlüssigen Ende.

Weitere Krimis von Arne Dahl:
GIER - viele Einzelteile komplex zu einem Ganzen verwoben
ZORN - Schuld, Sühne, Rache
NEID - viele Handlungsstränge führen zum spannenden Finale

WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN - Hörspiel von Daphne Du Maurier (2007)


Der Mittwochs-Krimi (25.03.15) um 20:03 Uhr auf BR2 ist ein echter Klassiker: WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN. Hörspiel von Daphne Du Maurier. (Lief zuletzt Februar 2013)

Um nach dem tragischen Unfalltod ihrer Tochter etwas Abstand zu gewinnen, fahren John und Laura nach Venedig. Doch kaum sind sie dort angelangt, gibt es merkwürdige Vorfälle und Vorzeichen, die darauf hindeuten, dass der Albtraum noch nicht zu Ende ist. 

Sie begegnen zwei älteren Schwestern, von denen die eine blind ist. Sie behauptet, über das "zweite Gesicht" zu verfügen und in Kontakt mit der verstorbenen Tochter zu stehen. Außerdem sieht sie eine unbestimmte Gefahr für die Beiden voraus.

Tatsächlich kommt prompt ein Anruf von zu Hause. Der dort zurückgelassene Sohn scheint schwer erkrankt zu sein. Und gleichzeitig treibt ein geheimnisvoller Mörder sein Unwesen in der Stadt.

Mit Matthias Scherwenikas, Stefan Kurt, Sascha Icks, Christine Oesterlein, Carmen-Maja Antoni, Elfriede Irrall und vielen anderen.

"Sie erweitert die Wirklichkeit um jenen Bereich, der uns sonst nur in Träumen begegnet", sagte der "Meister des Suspense", Filmregisseur Alfred Hitchcock, über das Werk Daphne du Mauriers

Daphne du Maurier (1907 bis 1989) wurde schon mit 21 Jahren durch Erzählungen bekannt, 13 ihrer Romane standen Jahrzehnte lang auf Bestsellerlisten. Viele wurden von Alfred Hitchcock verfilmt, unter anderem "Rebecca" (Buch 1938 / Film 1940) und "Die Vögel" (Buch 1952 / Film 1963).

Übersetzung aus dem Englischen: Eva Schönfeld
Komposition: Michael Rodach
Hörspielbearbeitung und Regie: Regine Ahrem

RBB 2007 | 52 Minuten

Montag, 23. März 2015

VERMISST - Krimi-Hörspiel aus Israel


Heute (23.03.15) können Hörer des Dradio Kultur dem Hörspiel VERMISST von Dror Mishani um 21:30 Uhr lauschen. (Lief zuletzt im Februar 2015)

Der 16-jährige Ofer wird von seiner Mutter als vermisst gemeldet. Kommissar Avi Avraham glaubt anfangs nicht an ein Verbrechen, doch der Junge bleibt spurlos verschwunden. 

Cholon, nahe Tel Aviv: Ein 16-jähriger Junge wird vermisst. Doch niemand scheint ihn gekannt zu haben. Die Mutter nicht, der Vater nicht. Als sei er bereits verschwunden gewesen vor seinem Verschwinden. 

Es tauchen Briefe des Verschollenen auf, anonyme Anrufe gehen ein, doch die Ermittlungen der Polizei stecken in einer Sackgasse. Kommissar Avi Avraham, ein Grübler und Tüftler, dem ganz menschlich auch so mancher Fehler unterläuft, weiss diese Geschichte nicht zu knacken. 

Was hat er übersehen? Welche wichtigen Hinweise überhört?

Literarischer Krimi aus Israel mit subtiler Spannung und eindrücklichen Sprechern.

Dror Mishani, der seine literarischen Krimis eher in der Tradition der Simenonschen Maigret-Reihe sieht und Israel endlich zu einer eigenen Kriminalliteratur verhelfen will, überzeugt durch eine Geschichte, die angesiedelt in der Welt normaler Menschen ohne Psychopathen und reisserische Verbrechen auskommt. Doch davon darf man sich nicht täuschen lassen: denn unter der ruhigen Oberfläche lauern die Abgründe. Und die lässt Mishani von Anfang an so durchscheinen, dass man sie zwar erahnen, aber nicht wirklich benennen kann und das sorgt für packende Spannung. (Quelle: SRF)

Mit: Samuel Weiss (Avi Avraham), Judith Engel (Hannah Sharabi), Bernhard Schütz (Rafael Sharabi), Jens Harzer (Seev Avni), Katja Danowski (Michal Avni) sowie Oda Thormeier und Benjamin Kramme.

Aus dem Hebräischen von Markus Lemke 
Hörspielfassung und Regie: Andrea Getto  
Produktion: NDR 2014 
Dauer: 54'

Dror Mishani,1975 in Cholon bei Tel Aviv geboren, ist Lektor bei Keter Books in Jerusalem und Literaturprofessor mit dem Spezialgebiet Geschichte der Kriminalliteratur. «Vermisst» ist sein erster Kriminalroman mit Inspektor Avi Avraham, weitere sind geplant.