Sonntag, 27. Oktober 2019

DER MAULWURF - Kriminalhörspiel von Rodney David Wingfield (1980)


Am Montag (28.10.19) um 22:03 Uhr steht im Hörspiel-Krimi beim Deutschlandfunk Kultur DER MAULWURF vor seiner Entdeckung. Lief zuletzt im Mai 2017.

Diese Spionagegeschichte reicht bis in die Zeit des Kalten Krieges: Drei Männer werden unabhängig voneinander in eine Falle gelockt. Bei einem Geschäftstermin mit einem angeblichen Amerikaner werden sie eingeschläfert und wachen später in einem Keller wieder auf.

Sie sind alte Bekannte, und der Keller war einst ihr Hauptquartier. Vor 35 Jahren gehörten sie zur Londoner Spezialabteilung VII, die den Widerstand im französischen Untergrund organisierte.

Allerdings hatten sie damals noch einen vierten Kollegen, der 1944 umgebracht wurde. Der Mörder muss einer von ihnen gewesen sein – ein Verräter und Doppelagent, der für die Gegenseite arbeitete und noch immer aktiv ist.

Der Maulwurf
Kriminalhörspiel von Rodney David Wingfield
Aus dem Englischen von Marianne de Barde

Rodney David Wingfield, 1928 in London geboren, war nach dem Zweiten Weltkrieg bei einer Erdölgesellschaft tätig. In seiner Freizeit schrieb er Geschichten, die er Verlagen und Radioredaktionen anbot. In den 1970er und 1980er Jahren produzierte die BBC mehrere Hörspiele von ihm, die u.a. vom WDR, SDR und BR adaptiert wurden. Bekannt wurde er durch seine Romane um den kantigen Detective Jack Frost. Rodney Wingfield starb 2007 in Basildon, Essex.


Mit: Herbert Stass, Sibylle Nicolai, Rolf Becker, Joachim Wichmann, Dieter Borsche u. a.

Regie: Manfred Marchfelder
(Produktion: SDR 1980)
Länge: 50 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.