Dienstag, 19. Dezember 2017

NELLY oder ALLES HAT SEINEN PREIS - Krimihörspiel von Anke Beckert (1973)


Am Mittwoch (20.12.17) um 20:03 Uhr heißt es:  NELLY oder ALLES HAT SEINEN PREIS im Hörspiel bei BR2.

Nelly ist 40 und wohnt noch bei ihrer herrischen, kränkelnden Mutter. Eines Tages taucht Nelly bei der Bank auf und hat eine Kontovollmacht ihrer Mutter dabei, die laut Nelly im Sanatorium ist. 

Gleichzeitig zieht ein neuer Nachbar ein, der sich für Nelly interessiert, nicht ohne Hintergedanken, wie sich schnell herausstellt. Doch auch Nelly ist nicht so unbedarft, wie der erste Eindruck vermittelt. Irgendwann ist gar nicht mehr so klar, wer hier wen hinters Licht zu führen versucht. 

Von Anke Beckert

Mit Christine Ostermayer, Hansjörg Felmy, Eva Vaitl, Claudia Wedekind und anderen
Komposition: Charly Niessen
Regie: Heinz-Günter Stamm
BR 1973

Anke Beckert, geb. 1940, Autorin. Zahlreiche Hörspielbearbeitungen und -inszenierungen u.a. "Der Pavillon in Saint Cloud" (BR 1971), "Das Telefonspiel" (BR 1981), "Auf dem Schulweg" (BR 1984).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.