Samstag, 1. Juli 2017

DAS KUHRENNEN - Gaunerkomödie / Hörspiel von Christian Hussel (2016)


Ziemlich schräg klingt die Handlung zur Gaunerkomödie DAS KUHRENNEN, die der Deutschlandfunk Kultur am Montag (21.01.17) um 21:30 Uhr sendet. Lief zuletzt im Januar 2017.

Gautzsch ist ein Kuhdorf mit einer maroden Schotterstraße, matschigen Wegen und keiner Straßenbeleuchtung, dafür einem jährlichen Kuhrennen über die Ackerpiste.

Nofretete mit dem straffen Euter wird der Liebling von Mister Li aus Singapur, der übers Internet auf das in Deutschland einmalige Dorfhappening aufmerksam wurde und per Livestream die Welt daran teilhaben lassen will. Schnell sind Verträge ausgehandelt und noch schneller treibt Li in der Spree.

Während die Vorbereitungen zum 299. Rennen vorangetrieben werden, sammeln sich rund ums Dorf auf den Anhöhen die Erben von Mister Li. Panzerfäuste gegen Bulldozer. Ein Schlachtengemälde aus dem 30-jährigen Krieg ist ein harmonisches Stillleben dagegen.

Als sich fast alle Nutznießer aus dem Leben geschossen haben, bleibt noch ein einziger Südtiroler Mafioso übrig, der unbedingt das Dorf kaufen möchte.

Christian Hussel, geboren 1957, hat in verschiedenen Städten gelebt und diverse Jobs ausgeübt, mitunter studiert. Er besitzt einen Facharbeiterabschluss als Drechsler und einen Magisterabschluss als Theaterwissenschaftler/Soziologe. Seit 1988 arbeitet er als freischaffender Autor von überwiegend Hörspielen und Theaterstücken in Leipzig.

Mit: Johanna Gastdorf, Nico Holonics, Thomas Sarbacher, Claudia Jahn, Martin Rentzsch, Chengjun Xue, Georg Kaser, Oliver Kraushaar, Ming-Chen Lin, Yin Lin, Tatjana Lubenskaja, Sergej Sukhanov, Roman Vilkin u. a.

Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: SWR 2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.