Donnerstag, 6. September 2012

FATHER BROWNS SKANDAL 1 +2 (Hörbuch) - Für gemütliche Krimistunden

Father Browns Skandal 1 + 2
Autor: Gilbert Keith Chesterton
Verlag: Steinbach Sprechende Bücher
Auflage: August 2012
Ungekürzte Lesungen mit Titelmusik.
Sprecher: Michael Schwarzmaier
Preis: jeweils 12,23 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig

Die Audio CD von Steinbach Sprechende Bücher umfassen jeweils drei Father Brown-Geschichten:

Father Browns Skandal  
Die weiße Weste Father Browns hat in den Augen einiger Menschen einen kleinen Flecken. Es gibt einen Skandal, in den er verwickelt gewesen ist. Der Schauplatz war ein mexikanisches Rasthaus von fragwürdigem Ruf. Es ging um die verheiratete Hypatia Potter. Diese wollte mit dem Dichter Rudel Romanes durchbrennen und wie es aussah, hat Father Brown sie dabei unterstützt. 

Der Schnelle
Die Bestellung von einem Glas Milch ist der Beginn eines heftigen Streits zwischen Raggley, einem Prediger, und einem Moslem. Der Moslem wird handgreiflich und wirft mit einem Messer nach Raggley. Er verfehlt ihn und die Beiden schließen Frieden. Am nächsten Morgen wird der Prediger tot aufgefunden. In seiner Brust steckt ein Messer. 

Der Fluch des Buches
Der Parapsychologe Prof. Openshaw soll das Verschwinden einiger Menschen klären. Sie alle lösten sich angeblich in Luft auf, nachdem sie ein geheimnisvolles Buch aufgeschlagen hatten. Der Professor sucht Rat bei Father Brown. Dieser kann nicht an okkulte Mächte glauben sondern vermutet höchst irdisches Treiben.

Der grüne Mann
Father Browns Hilfe ist gefragt, als es um die Aufklärung eines Mordes geht. Admiral Sir Michael Craven wurde tot aus dem Dorfteich gefischt. Es stellt sich jedoch heraus, dass er nicht ertrunken ist, sondern durch einen Stich in sein Herz starb. 

Die Verfolgung von Mr. Blue
Der Millionär Braham Bruce bittet Privatdetektiv Muggleton um Hilfe. Doch als es zu einem Treffen kommen soll, wird Bruce direkt vor den Augen des hilflosen Detektives ermordet. Dieser hat dem Mörder in die Augen gesehen und bittet Father Brown um Hilfe bei der Suche nach ihm. 

Das Verbrechen des Kommunisten
Das altehrwürdige College Mandeville hat einen wunderschönen Garten. Als darin zwei Leichen gefunden werden, stellt sich heraus, dass es sich um zwei Sponsoren handelt, die für die Einrichtung eines Lehrstuhls für Wirtschaftswissenschaften angereist waren. Wer hatte einen Grund, sie zu ermorden? Father Brown weiß Rat. 

Persönliche Meinung: 4****
(für Father-Brownliebhaber) 

Wer ein Freund von Father Brown ist, wird diese Geschichten lieben. Die Neu-Übersetzung ist gut gelungen und Michael Schwarzmaier ist eine sehr passende Besetzung der Sprecherrolle. 

Mit all seiner Erfahrung gelingt es ihm, die teilweise altmodische Ausdrucksweise nicht altbacken erscheinen zu lassen. Er haucht den Hauptfiguren Leben ein und vermittelt die Atmosphäre der Schauplätze ausgesprochen gut. 

Die Geschichten selbst sind zeitlos und der Hörer darf mitraten. Father Brown löst seine Fälle in Art  heutiger Profiler. Er versetzt sich in den Täter hinein und vertraut auf seinen Glauben an Gott und die innere Ruhe. 

Sein Ziel ist es, den Täter zu einem Geständnis zu bewegen, er soll bereuen und zu Gott finden, die irdische Strafe ist zweitrangig. Ein empfehlenswertes Hörbuch ohne Thrill und Nervenkitzel, welches auch ohne die völlige Aufmerksamkeit des Hörers leicht zu verstehen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.