Dienstag, 17. Juli 2012

WENN DIE NACHT VERSTUMMT (Hörbuch) - Linda Castillo beschreibt sehr detailliert


WENN DIE NACHT VERSTUMMT
Autorin: Linda Castillo
Verlag: Argon
Auflage:  Mai 2012
Sprecherin: Tanja Geke
Gekürzte Lesung
6 Audio CD mit 472 Min.
Preis: 19,95 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig

Innerhalb der Amisch-Gemeinde kommt es zu einem schrecklichen Vorfall. Auf der Farm der Familie Slabaugh werden in einer Güllegrube drei Leichen gefunden. Sie werden als Mutter, Vater und Onkel identifiziert und weisen schwere Kopfverletzungen auf. War es ein Unfall oder eher ein furchtbarer Mord? Wenn ja, wo soll man nach einem Motiv suchen? 

Gibt es einen Zusammenhang mit diversen Hass-Verbrechen, die im Laufe des letzten Jahres unter den Amischen zugenommen haben? Der Fund sinnlos abgeschlachteter Tiere auf einer Weide, ein halb erfrorener Mann an eine Pferdekutsche gefesselt, all dies erschüttert die Gemeinde Painters Mill. 

Die Chefin der Polizei, Kate Burkholder, war bis zu ihrem 18. Lebensjahr selbst eine „Amische“ und dementsprechend verständnisvoll beginnt sie ihre Ermittlungen. An ihrer Seite, aufgrund des eventuellen Hass-Hintergrundes der Morde, ist auch ihr alter Freund und Kollege John Tomasetti.

Persönliche Meinung:
4,5 Sterne (von 5 möglichen)

Die Werke von Linda Castillo mag man oder mag sie nicht. Den Weg dazwischen gibt es wohl nicht. 

Sie schreibt sehr anschaulich und wortgewandt über die Lebensweise der Amischen und  deren Umfeld, aber genauso deutlich schildert sie die Brutalität der Verbrechen. 

Ihre Protagonisten haben Ecken und Kanten, die man nicht immer mögen muss. 

Ich persönlich habe es gern, wenn Personen immer wieder auftauchen und man sich dadurch an die anderen Bücher/Hörbücher der Autorin erinnert. Es werden einige Vorfälle der Vergangenheit aufgeklärt, über die man bisher nur gerätselt hat. 

Aufgrund einiger nicht ganz glaubhafter Schilderungen und ab und an zu detaillierten Beschreibungen ein halber Stern Abzug.

Tanja Geke schafft es (wie immer), den Hörer in den Bann zu ziehen und ist eine geniale Besetzung der Sprecherinnen-Rolle. Ich warte schon jetzt auf ein nächstes Werk von Linda Castillo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.