Donnerstag, 26. Juli 2012

KEIN BRUNX FÜR MEiER ZWO - Krimi-Hörspiel (1996)


Der Hörspiel-Krimi am Samstag (28.07.12) um 10:05 Uhr bzw. 23:05 Uhr auf WDR5 ist aus der Brunx-Reihe des Autors Jens Hagen.

Brunx ist nach jahrelanger Haft wieder auf freiem Fuß. Die Knastzeit hat den stadtbekannten Schläger verändert. Als Brunx in der Kölner Innenstadt erlebt, wie zwei Rechtsradikale ein Mädchen misshandeln, bringt er sie ohne jede Gewaltanwendung zur Räson. Meier Zwo, sein Gefängniswärter, ist zufällig Zeuge der Situation und nutzt die Gelegenheit, Brunx einen Vorschlag zu machen: Nawroth, Brunx’ Intimfeind, hat Meiers Frau angefahren. Seitdem sitzt sie im Rollstuhl. 

Meier Zwo sinnt auf Rache, doch Brunx lässt sich davon nicht anstacheln, er hat kein Interesse mehr an einer Abrechnung. Erst recht nicht, als er hört, man lauere bereits überall im Milieu darauf, dass der legendäre Bertie Brunx wieder zuschlägt. Doch Meier Zwo gibt nicht auf, Brunx in seine Rachepläne einzuspannen.

Jens Hagen (1944-2004) lebte als Fotograf, Journalist und Autor in Köln. Er arbeitete zunächst als Lokal-, Polizei- und Gerichtsreporter, profilierte sich als Kenner der Rock- und Bluesszene und gehörte dem Kollektiv der ersten alternativen Kölner Stadtzeitung an. Hagen schrieb zahlreiche Hörspiele für den WDR, die Reihe um den kleinen Ganoven Brunx wurde mehrfach ausgezeichnet.

Mit Michael Mendl, Harald Dietl, Regine Vergeen, Wolfgang Forester, Matthias Ponnier u. a.  Redaktion: Christina Hänsel.

Zum Webradio des Senders
Zur Phonostar-Aufnahmeseite
Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.