Sonntag, 8. April 2012

GLORIA - Amüsant kurzweiliger Papst-Krimi


Krimi-Rezension von Petra Querfurth

Papst Petrus II. sieht es als ein Zeichen des Herrn, als beim jährlichen Frühjahrsputz im Vatikan ein Schrein mit Knochen gefunden wird. Überzeugt davon es müsse sich um die Gebeine des heiligen Apostel Petrus handeln, will er sie der Weltöffentlichkeit bei der Karfreitagsprozession im Kolosseum präsentieren. Trotz penibler Vorbereitungen endet die Prozession in einem Desaster – die Reliquien sind vertauscht und es fällt ein Schuss. 

Commissario Brunelli gerät bei seinen Ermittlungen schnell an das Ende seines Lateins. 

Froh, den argwöhnischen Augen seiner frommen und herrischen Haushälterin Immaculata zu entkommen, nimmt Papst Petrus II. persönlich die Ermittlungen auf. Dabei wird er von seinem jugendlichen und etwas scheuen Privatsekretär Francesco und seiner Pressesprecherin Giulia, einer römischen Schönheit unterstützt. Mit Giulias rotem Fiat 500 brausen sie durch das nächtliche Rom. 

Zur gleichen Zeit auf dem schottischen Herrensitz Belmoral, zeigt sich die Königin wenig amused von den Aktivitäten des Pontifex. Seit seinem Besuch in England haben schon zu viele Untertanen der anglikanischen Kirche den Rücken gekehrt. Sie sinnt nach Lösungen für dieses Problem. 

Und auch der alte Widersacher des Papstes, Kardinal Oscuro, einst verbannt und wieder in Rom, tritt auf den Plan. 

Persönliche Meinung: 4,5 Sterne (von 5 möglichen)

Viva il Papa! Diesem Papst würde ich auch huldigen. Ohne zu zögern, würde ich ihm bei seinen Abenteuern in die Katakomben von Rom folgen. 

Das Autorenehepaar Johanna Alba & Jan Chorin haben mit fundierten Orts-und Religionskenntnissen einen kurzweiligen, amüsanten Krimi geschrieben. 

Mit liebenswerten Protagonisten, viel Spannung, gelungenen Dialogen, offensichtlichen Anspielungen und einigen skurrilen Ideen hat mich dieser Nachfolge-Krimi von HALLELUJA (den man nicht vorher gelesen haben muss) überzeugt. 

Auch die kulinarischen Genüsse und die leichte italienische Lebensart konnte ich während des Lesens genießen. Ein schöner Krimi für laue Frühjahrs-oder Sommernächte.

GLORIA ist als Taschenbuch (368 Seiten) bei dtv für Euro erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.