Freitag, 9. Dezember 2011

JUDASWIEGE (Hörbuch) - So muss ein Thriller sein!

Autor: Ben Berkeley
Verlag: DAV Der Audio Verlag
Auflage: 25. November 2011)
Sprecher: David Nathan
5 Audio CD mit 370 Minuten
gekürzte Lesung
Preis: 19,99 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig

Sam Burke, Psychologe und Ermittler beim FBI, steht vor einem der größten Fälle seines Lebens. Ein Psychopath baut Bomben in die Autos junger Frauen ein und zwingt sie damit, in einsame Waldgebiete zu fahren. Er hält seine Opfer gefangen und ermordet sie später auf grausame Art.

Der Mörder benutzt die „Judaswiege“, ein Folterinstrument aus dem Mittelalter. Er nimmt seine Taten auf Video auf uns stellt diese im Internet der Sado-Maso-Szene zur Verfügung. 
Parallel arbeitet neben dem FBI-Team auch Burkes Ex-Partnerin Klara Swell, genannt „Sissy“, an der Lösung des Falles. Die Zeit drängt, denn der Mörder hat schon sein nächstes Opfer ausgesucht und gefangen genommen.

Persönliche Meinung:
5***** (von 5 möglichen)

Ein mehr als gut gelungenes Erstlingswerk von Ben Berkeley!
Von Beginn an gelingt es, den Hörer zu fesseln. Man wünscht sich, das Audiobook in einem Stück hören zu können und mag gar nicht unterbrechen.

Der Sprecher David Nathan ist inzwischen ein Garant für Gänsehaut. Er liest schlichtweg genial. Man spürt, wie er dem Hörer im Genick sitzt.

Es ist zu spüren, dass Berkeley reale Erfahrungen mit Täterpsychologie hat (Berater beim FBI).

Die Story wirkt zum Großteil authentisch und niemals überzogen oder konstruiert. Auch das Ende ist versöhnlich und lässt keine Fragen offen. Ich hoffe, in naher Zukunft mehr von dem Autor hören/lesen zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.