Montag, 19. Dezember 2011

DACHBODENFUND - Krimi-Hörspiel


Im Hörspiel-Krimi am Mittwoch (21.12.11) um 20:03 Uhr bzw. Donnerstag (22.12.11) um 21:03 Uhr auf BR2  wird ein Ebay-Angebot zum tödlichen Verhängnis:

Noten - echt alt, zum Teil handgeschrieben: Dieses Ebay-Angebot ruft drei konkurrierende Interessenten auf den Plan - und die Kriminalpolizei. Denn bevor einer von den dreien den Zuschlag erhält, ist der Schuppen des Anbieters abgebrannt und der Trödler, der sich Sammel-Suermann nennt, tot. 

Ein Unfall oder Mord? In jedem Fall scheint sich hinter dem Angebot eine echte Rarität zu verbergen.

Der Autor Michael Stegemann ist Komponist und Professor für historische Musikwissenschaft, realisierte für den WDR nicht nur die preisgekrönte „Glenn Gould Trilogy“ (2007), er schrieb bisher auch mehrere Kriminalhörspiele, in denen stets Musik den Schlüssel zum Verbrechen liefert.

Komposition: der Autor
Regie: Christoph Pragua
Produktion: WDR 2010/
ca. 54 Minuten
 
Zum Webradio des Senders
Zur Phonostar-Aufnahmeseite (Donnerstag)
Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen
 
(Quelle Foto: Wikimedia / This image is in the public domain because it was released by the copyright holder Postverk Føroya - Philatelic Office. More information here )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.