Mittwoch, 30. November 2011

DER ZAHN DES VOLTAIRE - Krimi-Hörspiel als Ursendung


Am Montag (05.12.11) wird es im Dradio spannend-pholsophisch wenn im Dradio um 21:33 Uhr im Krimi-Hörspiel DER ZAHN DES VOLTAIRE gesucht wird:

Paris 1894. Das Voltaire-Museum bereitet eine Ausstellung zum 200. Geburtstag des großen Aufklärers vor. Professor Orieux möchte auch eine der letzten Reliquien des Philosophen präsentieren, den Zahn des Voltaire.

Dessen privater Besitzer will ihn jedoch nicht herausgeben. Also beauftragt der Museumsdirektor seinen Angestellten, die Schwester des Widerspenstigen für einen letzten Vermittlungsversuch zu gewinnen.

Als Madame de Martigniac am nächsten Morgen das Haus ihres Bruders betritt, findet sie ihn erwürgt vor seinem aufgebrochenen Tresor. Der Zahn ist verschwunden.

Daraufhin bietet der Museumsdirektor der Polizei seine Mithilfe beim Aufspüren von Reliquie und Mörder an.

Regie: Sven Stricker
Mit: N.N.
Produktion: DKultur 2011 / ursendung
Länge: ca. 56'30

Christoph Prochnow, geboren 1942, studierte an der Filmhochschule Babelsberg, arbeitete im DEFA-Studio für Spielfilme und seit 1973 auch fürs Hörspiel, lebt in Berlin. Deutschlandradio Kultur produzierte "Mord im Kopf" und "Todesphantasie" (2008) und "Der Schatten des Meisters" (2009).

Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen

(Quelle Foto Voltaire: Wikimedia / This image (or other media file) is in the public domain because its copyright has expired.This applies to Australia, the European Union and those countries with a copyright term of life of the author plus 70 years. You must also include a United States public domain tag to indicate why this work is in the public domain in the United States.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.