Sonntag, 7. August 2011

SIND SIE EIN FREUND VON DICK TOSSEK? - Für Freunde der Nouvelle Noire


Krimi-Rezension von Tanja Werner

John ist Auftragsmörder. Das ist ein ganz einfacher Beruf: man tötet einen Menschen und bekommt Geld dafür. Doch dieses Mal steckt Johns Messer im falschen Mann und der König der Unterwelt ist hinter ihm her.

Ist die Prostituierte Rosemarie O Dowell Johns letzte Rettung oder nur ein weiteres Problem? (Verlags-Info)

Diese nicht ganz kurze Kurzgeschichte  von Volker Bitzer ist sehr gute Krimi-Unterhaltung für zwischendurch.

96 Seiten voll gepackt mit Profikillern, Prostituierten und Blut, Blut, überall Blut ist jedoch nichts für zart Besaitete dafür eindeutig für alle, die es "hardboiled" lieben.

Persönliche Meinung: 4**** (von 5 möglichen)

Mörderisch detailreich  bis hin zur Pornografie liefert diese Erzählung alles, was man im Milieu eines Profikillers erwarten darf.

John als Ich-Erzähler erspart dem Leser nicht die winzigste Kleinigkeit seiner missglückten Versuche, seinen letzten Auftrag als Profikiller erfolgreich zu Ende zu bringen.

Süffisant und flott erzählt, mit viel schwarzem Humor liest man die Novelle Noire in einem Rutsch. Die schnelle, trockene Erzählweise des Protagonisten hält den Leser richtiggehend in der Story fest.

Teilweise zum Schmunzeln,  teilweise aber auch sehr schonungslos .

SIND SIE EIN FREUND VON DICK TOSSEK? ist als Taschenbuch (96 Seiten) im ViaTerra Verlag für 9,90 Euro erschienen, das Cover zum Buch ist leider in der Wiedergabe auf Webseiten nicht so ansprechend.

1 Kommentar:

  1. Das Buch finden alle Freunde und Feinde auch bei Facebook, unbedingt auf die Seite : Sind Sie ein Freund von Dick Tossek gehen und weiterlesen wie es JOHN ergeht!!!
    Eventuell herausfinden wo er sich befindet oder ob er etwas von sich Preis gibt, es bleibt wohl spannend.

    Ich finde, es ist die beste Kriminovelle für Freunde des schwarzen Humors!!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.