Freitag, 23. Juni 2017

VERMISST - Literarisches Krimi-Hörspiel aus Israel von Dror Mishani (2014)


Am Samstag (24.06.17) um 21:03 Uhr können Hörer des NDRinfo dem Hörspiel VERMISST von Dror Mishani lauschen. (Lief zuletzt im Februar 2016) Das Hörspiel kann man nach der Sendung in der NDR Mediathek sieben Tage lang nachhören.

Cholon, nahe Tel Aviv: Ein 16-jähriger Junge ist spurlos verschwunden. Inspektor Avi Avraham glaubt zunächst nicht an ein Verbrechen, doch Ofer bleibt spurlos verschwunden. Einen Jungen namens Ofer scheint niemand wirklich gekannt zu haben. Die Mutter nicht, der Vater nicht. 

Merkwürdig: als sei er bereits verschwunden gewesen vor seinem Verschwinden. Außer einem aufdringlichen Nachbarn, einem Lehrer, der dem Jungen Nachhilfestunden gegeben hat, hat sich niemand für ihn interessiert. 

Anonyme Hinweise führen in die Irre, die Ermittlungen stecken in einer Sackgasse. Polizeiarbeit, wie der Inspektor Avraham sie erlebt, ist frustrierend und quälend. Von Selbstzweifeln zermürbt fragt sich dieser: Wo wurden Dinge übersehen? Wo wichtige Hinweise überhört? 

Avraham ist ein Grübler, der in seiner Freizeit Krimis liest, um die Ermittlungsfehler darin aufzuspüren, aber diese Geschichte hier weiß er nicht zu knacken. Dann tauchen Briefe des Verschollenen auf, ein Rucksack wird gefunden. 

Diese Geschichte wird immer mysteriöser - und erschreckender.

Literarischer Krimi aus Israel mit subtiler Spannung.

Mit: Samuel Weiss (Avi Avraham), Judith Engel (Hannah Sharabi), Bernhard Schütz (Rafael Sharabi), Jens Harzer (Seev Avni), Katja Danowski (Michal Avni) sowie Oda Thormeier und Benjamin Kramme.

Aus dem Hebräischen von Markus Lemke 
Hörspielfassung und Regie: Andrea Getto  
Produktion: NDR 2014 
Dauer: 54'

Dror Mishani,1975 in Cholon bei Tel Aviv geboren, ist Lektor bei Keter Books in Jerusalem und Literaturprofessor mit dem Spezialgebiet Geschichte der Kriminalliteratur. «Vermisst» ist sein erster Kriminalroman mit Inspektor Avi Avraham, es gibt zwei weitere, wovon auch einer in deutsch erschienen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.