Donnerstag, 18. Mai 2017

OSTSEEJAGD - Eva Almstädt lässt Pia Korritki wieder mit vielen Wendungen ermitteln, die zum Mitraten einladen

Krimi-Tipp von Nicole Ludwig

Pia Korittki von der Mordkommission in Lübeck wird in ihrer Heimatstadt von einem Stalker bedrängt. So kommt es ihr ganz gelegen, während ihrer neuen Ermittlungen Lübeck für eine Weile verlassen zu können.

In einem kleinen Ostsee-Dorf in Schleswig-Holstein wurde am Strand die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Über ihrem völlig zerschlagenen, entstellten Gesicht klebt eine Plastiktüte.

Keine Beschreibung in der Vermissten-Datei passt auf die Tote, im Dorf scheint sie auch niemand zu kennen. Nur wenig später gibt es erneut einen Leichenfund. Dieses Mal wird im Wald der verweste Körper eines Mannes gefunden.

Hängen die Mordfälle zusammen? Wenn ja, warum mussten beide gerade in dem kleinen Dorf sterben? Bei ersten Befragungen verhalten sich zwei Schwestern, die zurückgezogen mit einem kleinen Kind auf einem Hof leben, auffällig. Sie scheinen etwas zu verbergen...

Der 12. Fall für Pia Korritki, -inzwischen Kriminalhauptkommissarin, deshalb ist zu empfehlen, die Hörbücher in der richtigen Reihenfolge zu hören, damit man das gesamte Team und die entsprechende Rollenverteilung besser versteht.

Anne Moll als Sprecherin beizubehalten ist besonders erfreulich. Sofort fühlt man sich wieder „zu Hause in Pias Welt“, spürt die bekannte Ostsee-Atmosphäre und ist sofort mitten in der Geschichte.

Sehr gut, dass es in diesem Fall keinerlei Sorgerechts-Probleme mehr mit Pias Sohn gibt, der ist mit seinem Vater im Urlaub. Dramaturgisch wäre es nicht nötig gewesen, Pia zum x-ten Mal in persönliche Gefahr zu bringen, das ist in der Menge (in fast jedem Buch) einfach nicht mehr glaubwürdig. 

Es gibt in der Story sehr viele Wendungen, man kann wieder ordentlich mitraten, wer der Täter ist und um wen es sich bei der Toten handeln könnte.

Insgesamt hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen und ich hoffe natürlich auf einen 13. Fall für Pia Korritki.

OSTSEEJAGD
Autorin: Eva Almstädt
Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio)
Auflage: März 2017
Sprecherin: Anne Moll
gekürzte Lesung
4 Audio CD mit 265 Min.
Preis: 8,79 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.