Sonntag, 28. Mai 2017

GRAY (Hörbuch) - Amüsanter Krimi mit einem Graupapagei / Sprecher Bjarne Mädel


Krimi-Tipp von Nicole Glücklich
Redaktionsmitglied Bakerstreet Chronicle

Nach den Schafen ermittelt nun also ein Graupapagei in Leonie Swanns neuestem Kriminalroman:

Dr. Augustus Huff, Dozent an der berühmten Universität von Cambridge, hat plötzlich ein Problem: einer seiner Studenten ist in den Tod gestürzt. Nur ein tragischer Unfall oder Mord? Augustus vermutet Letzteres, denn das Opfer war alles andere als ein Engel. 

Ein Mörder im Elfenbeinturm – das darf nicht sein, und so macht sich Augustus, unterstützt von Gray, dem Graupapageien des Verstorbenen, auf die Suche nach dem Täter. Der Vogel erweist sich aber als vorlautes Federvieh, und zuerst stolpert Augustus von einem Fettnäpfchen in das nächste. 

Doch schon bald ist es Gray, der die richtigen Fragen stellt und Augustus begreift: nur gemeinsam können sie es schaffen, diese harte Nuss von einem Fall zu knacken.

Von der ersten Stunde des Hörbuchs war ich zunächst, wie ich ganz ehrlich gestehen muss, sehr enttäuscht. Nicht nur, dass sich die Geschichte anfangs ziemlich hinzog, auch Bjarne Mädel klang vollkommen unmotiviert. Nichts war von der Dynamik zu erkennen, die er seinen Charakteren sonst verleiht – und immerhin reden wir hier von einem ständig plappernden Papagei! 

Beides bessert sich im Laufe der Geschichte, gipfelt dafür aber leider in der letzten Stunde darin, dass alle paar Minuten weitere Enthüllungen gemacht und neue Verdächtigungen ausgesprochen werden. 

Wer nun jedoch darauf hofft, dass der Papagei eine entscheidende Rolle in der Geschichte spielt, abgesehen davon, dass er seinen „temporären Halter“ Augustus Huff zielsicher von einem Fettnäpfchen ins nächste manövriert und alles mehr oder minder passend kommentiert, der wird enttäuscht sein. 

Gray sorgt zwar für so manchen Lacher, für die Aufklärung des Falles jedoch sind weder Huff noch Gray besonders begabt. Die meisten Krimileser werden den Killer weitaus früher auf dem Radar gehabt haben als die beiden Protagonisten – frei nach Ronald Knox' Regel 1 für Kriminalschriftsteller.

GRAY ist eine recht amüsante, aber nicht besonders tiefgreifende Kriminalgeschichte, die den Hörer an so mancher Stelle durch Grays freche Kommentare und der Darbietung seines Lieblingslieds („Bad Romance“ von Lady Gaga) zum Schmunzeln bringt. Genau das Richtige für ein verregnetes Wochenende oder gemütliche Hörabende auf dem Sofa!

Autoreninfo: Leonie Swann wurde 1975 in Dachau bei München geboren und wurde vor allem durch ihre beiden Schafskrimis „Glennkill“ (2005) und „Garou“ (2010) bekannt. Sie lebt heute – nach längeren Aufenthalten in Paris – in Berlin.

GRAY
Autorin: Leonie Swann 
Verlag: Der Hörverlag
Auflage: Mai 2017
Sprecher: Bjarne Mädel
MP3 CD mit 8 Std. 44 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 16,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.