Samstag, 21. Januar 2017

WINTER IN MAINE - Krimi-Hörspiel von Gerard Donovan (2012)


Am Sonntag (22.01.17) um 21:05  Uhr sendet NDR Info das Hörspiel  WINTER IN MAINE.  (Lief zuletzt im Februar 2015)

Julius lebt zurückgezogen in den einsamen Wäldern Neuenglands. Als ein Unbekannter seinen Hund erschießt, wird der introvertierte Eigenbrötler von bisher unbekannten Gefühlen überwältigt - Einsamkeit, Verzweiflung und Rache

Mit dem Gewehr seines Großvaters zieht Julius durch die winterlichen Wälder und erschießt Jäger, die mutmaßlichen Mörder seines Hundes. Während er immer tiefer in seinen Rachegefühlen versinkt, tritt zugleich eine Sprache von archaischer Wucht an die Oberfläche: Julius entlehnt die Wörter aus der Sprache Shakespeares, die ihm sein belesener Vater beibrachte. 

Gerard Donovan, geboren 1959 in Wexford/Irland, studierte Philosophie, Germanistik und Musik. Seit 1999 lehrt er an einem College auf Long Island. Er lebt mit seinem Hund in einem ehemaligen Bahnhofsgebäude in Upstate New York. „Winter in Maine“ war „Buch des Jahres 2008“ der englischen Tageszeitung „The Guardian“. 

Hörspiel nach Gerard Donovan 
Aus dem Englischen von Thomas Gunkel 
Bearbeitung: Thomas Blockhaus 
Mitwirkende: Julius - Udo Wachtveitl 
Vater (70) - Ulrich Voß 
Vater (40) - Stephan Grossmann 
Claire - Bettina Engelhardt 
Troy - Thomas Loibl 
Reporterin - Jenifer Frank 
 sowie Oliver Krietsch-Matzura Jochen Langner Caroline Schreiber 
 Regie: Thomas Blockhaus 
Musik: Bernd Keul (WDR 2012)

Zum Webradio des Senders
Zur Phonostar-Aufnahmeseite

Kommentare:

  1. Guten Abend,

    ein großartiges Buch. Es ist eins von denen, die mich in den vergangenen Jahren wirklich berührt haben. Meiner Meinung nach kein Krimi, aber eine packende Geschichte mit Tiefgang.

    Viele Grüße

    Jürgen Edelmayer

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Herr Edelmayer, ganz Ihrer Meinung.
    Kein Kriminal- oder Spannungroman, aber sehr bewegend und sprachlich ungewöhnlich. Ich habe das Hörbuch gehört und war auch begeistert.
    Schönen Abend und Güße aus Köln
    Petra Weber

    AntwortenLöschen
  3. Werde ich auf jeden Fall anhören, kenne auch das Hörbuch und kann es nur empfehlen

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.