Samstag, 3. Dezember 2016

WENN WAGNER ZAHLT - Krimi-Hörspiel von Fred Breinersdorfer (1993)


Spannend wird es am Montag (05.12.16) um 21:30 Uhr im dradio-Krimi WENN WAGNER ZAHLT:

Die Rohloffs könnten eine Bilderbuchfamilie sein. Sie wohnen mit ihren zwei munteren Kindern im eigenen Haus, fahren ein teures Auto. Vater Erich hat es zum Polizeiobermeister gebracht.

Aber wie so oft hat die gutbürgerliche Fassade längst Risse bekommen. Der geborgte Wohlstand lässt sich nicht mehr bezahlen, es kriselt in der Ehe. Erich nimmt einen Nebenjob bei einem gewissen Wagner an, der unregelmäßig zahlt, aber wenn, dann große Summen.

Regie: Stefan Hilsbecher

Mit: Christian Berkel, Angelika Thomas, Peter Ziehe, Rudolf Guckelsberger, Jürgen Bamberger, Christiane Wagemann, Fred C. Siebeck, Wolfgang Höper, Ozgür Bektas und David Wrobel

Ton: Klaus Höness
Produktion: SDR 1993

Länge: 50'02

Fred Breinersdorfer, geboren 1946 in Mannheim, studierte Rechtswissenschaft und Soziologie, arbeitete als Anwalt; 1980 erschien sein Krimi-Erstling "Reiche Kunden killt man nicht". 1986 kam sein dokumentarischer Roman "Der Hammermörder" heraus, der 1990 verfilmt und mit einem Adolf Grimme Preis ausgezeichnet wurde. Er lebt in Berlin. 2015 produzierte der SWR sein Hörspiel "Elser".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.