Mittwoch, 9. November 2016

DER KATHOLISCHE BULLE - Zweiteiliges Krimi-Hörspiel von Adrian McKinty (2015)

Der Kriminalroman DER KATHOLISCHE BULLE von Adrian McKinty liegt dem zweiteiligen Krimi-Hörspiel am Freitag (11.11.16) um 22:03 Uhr auf SWR2 zugrunde. Teil 2 in der Folgewoche zur gleichen Zeit. Lief zuletzt als Ursendung September 2015.

Sean Duffy ist Polizist in der nordirischen Hauptstadt Belfast und gleichzeitig Katholik. Das macht ihn zum Exoten in einem größtenteils protestantischen Team. 

Sean Duffys erster Fall als leitender Ermittler konfrontiert ihn mit zwei Morden an homosexuellen Männern. 1981. In Belfast/ Nordirland wütet der Bürgerkrieg, IRA-Häftlinge sind im Hungerstreik. Polizisten sind neben Armee und Katholiken die Hauptfeinde protestantischer Extremisten.

Zunächst weist alles auf den Feldzug eines Serienkillers hin. Doch wächst dem Fall bald auch eine politische Dimension zu. 

Um die Ermittlungen bis in die höchsten Sphären der IRA hinein zu verfolgen, muss man schon äußerst mutig sein. Sean Duffy tut es, obwohl ein jeder Außeneinsatz Todesgefahr birgt.

von Adrian McKinty, Sven Stricker

Mit Franz Dinda, Susanne Bormann, Felix von Manteuffel, Bjarne Mädel, Julian Greis, Michael Prelle, Pascal Houdus, Fjodor Olev, Hans Löw, Achim Buch, Konstantin Graudus, Wolf Frass, Steffen Siegmund, Henning Noehren, Christoph Tomanek, Eckard Dux.

Adrian McKinty, 1968 in Carrickfergus, nahe Belfast/Nordirland geboren und aufgewachsen, sammelte nach seinem Studium der Philosophie in Oxford in New York als Wachmann, Vertreter, Rugbytrainer, Postbote jobbend seine Erfahrungen auf der Straße. Schrieb Buchkritiken für namhafte amerikanische und australische Zeitungen. 

Lebt seit 2008 in Melbourne/Australien. Seine Kriminalromane, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt: "Michael Forsythe-Trilogie" (2003 - 2006), "Lighthouse-Trilogie" (2006 - 2008), "Sean Duffy-Trilogie" (2012 - 2014), deren erster Fall dem Hörspiel zugrunde liegt, u.v.a.

Produktion: NDR 2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.