Mittwoch, 26. Oktober 2016

DIE VERTRAUTE - Krimi-Hörspiel von Irène Némirovsky (2015)


In der Nacht von Freitag auf Samstag (29.10.16) um 00:03 Uhr trifft der Hörer im Krimi-Hörspiel im Deutschlandfunk auf DIE VERTRAUTE von Irène Némirovsky. Lief zuletzt im Juni 2016.

Der gefeierte Pianist Roger Dange nimmt - in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts - eine umständliche Eisenbahnreise auf sich, um in ein abgelegenes Nest im französischen Jura zu gelangen. 

Dort lebt Camille Cousin, die Kindheitsfreundin und langjährige Vertraute seiner Frau. Florence hatte sich bei ihr erholen wollen, während er eine Konzerttournee in Mexiko absolvierte. 

Doch dann ist Florence, sie war gerade nach Paris aufgebrochen, mit ihrem Wagen gegen eine Mauer geprallt. Sie hat die Verletzungen nicht überlebt. Das alles hatte Camille ihm bereits geschrieben. Doch Roger will mehr über die letzten Tage und Stunden seiner 22 Jahre jüngeren großen Liebe erfahren. 

Denn als er die nach seiner Abreise für ihn eingetroffene Post aus Mexiko nachgesandt bekam, war darunter auch ein Brief, der erst nach Florences Tod abgeschickt worden ist - und offenbar dazu dienen sollte, eine Affäre zu verschleiern. 

Doch es bleibt nicht bei dieser Affäre. Was Roger Dange an jenem Nachmittag von Camille erfährt, taucht Florence in ein völlig neues Licht...

Irène Némirovsky, geb. 1903 in Kiew, Autorin. 1919 Flucht während der Russischen Revolution nach Paris, Studium an der Sorbonne. 1942 Verhaftung und Deportation nach Auschwitz, wo sie im Krankenbau stirbt. Werke u.a. "David Golder", "Der Fall Kuilow", "Die Hunde und die Wöfle", "Feuer im Herbst".

Von Irène Némirovsky
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer
Roger Dange - Sylvester Groth
Camille Cousin - Katharina Schüttler

Bearbeitung: Klaus Schmitz
Regie: Gottfried von Einem
MDR 2015


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.