Dienstag, 25. Oktober 2016

DIE SCHÖNSTEN WEIHNACHTS-KRIMIS (Hörbuch) - Krimi-Klassiker zur Weihnachtszeit

Krimi-Tipp von Nicole Ludwig

In dieser Weihnachts-Krimi-Sammlung von Der Hörverlag finden sich sieben Weihnachts-Krimis von sieben Autoren: Agatha Christie, Edgar Wallace, Dorothy L. Sayers, Arthur Conan Doyle, Ellis Peters, Christianna Brand und Georges Simenon.

Eine Weihnachtstragödie / Agatha Christie
Mrs. Marple erzählt in einer Gesprächsrunde vor dem Kamin eine Geschichte von einem Mörder, der fast davongekommen wäre. Ein Hut spielt dabei eine tragende Rolle.

Der falsche Rettungsring / Edgar Wallace
Es geht auf hohe See. Ein Weihnachtsmann, der Püppchen verteilt, ist nicht zwangsläufig ein guter Weihnachtsmann. Er sorgt für böse Überraschungen.

Der blaue Karfunkel / Arthur Conan Doyle
Wie kommt ein Diamant in eine Weihnachtsgans? Sherlock Holmes muss zu Weihnachten nicht nur Gänse, sondern auch einen Dieb aufspüren.

Der Friedhofskater / Ellis Peters
Wer mordet, sollte nicht vergessen, dass auch Tiere ein gutes Gedächtnis haben. Ein Kater wird zum wichtigsten Zeugen.

Gesegnet sei dieses Haus / Christianna Brand
Fast Jeder hält die alte Frau für verrückt, als sie berichtet, dass sich die Geschichte der Geburt von Jesus in ihrem Haus wiederholt hat. Nur wenige Menschen kennen die Wahrheit.

Maigrets Weihnachten / Georges Simenon
Ein bettlägeriges, kleines Mädchen erzählt von einem Weihnachtsmann, der nachts in ihrem Zimmer gewesen wäre. Er hätte ihr eine teure Puppe gebracht, sich an den Bodendielen zu schaffen gemacht und sei leise wieder verschwunden. Kann das die Wahrheit sein?

Das Perlenhalsband / Dorothy L. Sayers
Sir Septimus Shale liebt Traditionen. So schenkt er seiner Tochter jedes Jahr zum Geburtstag, der auf Heiligabend fällt, eine Perle, die ihr Halsband immer größer werden lässt. Auf der Feier findet jährlich ein Versteckspiel im Dunkeln statt. Dieses Jahr endet das Spiel mit einer bösen Überraschung. Das Perlenhalsband verschwindet. Gut, dass Lord Peter Wimsey zu den Gästen gehört. Er löst den Fall auf seine ganz spezielle Art.

Die meisten sehr guten Krimi-Geschichten wurden schon häufig für Weihnachts-Sammlungen genutzt  und das macht es schwierig wenn man etwas "Neues" auflegen möchte. Deshalb muss man für einen solchen Mix zwangsläufig auch zu Stories greifen, die nicht unbedingt schon bekannt oder eben keine "Highlights" sind.

„Der falsche Rettungsring“ von Wallace ist in dieser Mischung z.B. eher langweilig und auch die „Weihnachtstragödie“ von Christie oder "Das Perlen-Halsband" von Sayers können nicht mit anderen Krimis der Autorinnen mithalten. „Der blaue Karfunkel“ von Doyle ist dagegen ein Klassiker, der immer wieder begeistern kann, weil er raffiniert durchdacht ist, das Gleiche gilt für “Maigrets Weihnachten“. 

Alle Sprecher der Geschichten machen ihre Sache mehr als gut, deshalb hört man einfach gerne zu. 

Trotzdem tröstet es nicht völlig darüber hinweg, dass der Rest des Hörbuches mehr auf Weihnachtsfeeling als auf Spannung oder Raffinesse setzt. 

Autoren: 
Agatha Christie, Arthur C. Doyle, Edgar Wallace, 
Georges Simenon, Ellis Peters, Christianna Brand 
Verlag: Der Hörverlag 
Sprecher: Beate Himmelstoß, Oliver Kalkofe, Peter Fricke, Walter Renneisen, Friedhelm Ptok, Wanja Mues 
Auflage: Oktober 2016
6 Audio CD mit 6 Std 23 Min
ungekürzte Lesungen
Preis: 16,99 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.