Samstag, 10. September 2016

DIE TOTEN VON DER FALKNERALM (Hörbuch) - Mehr für Tatort-Fans als für echte Krimi-Liebhaber

Hörer-Meinung von Nicole Glücklich 

Wenn ein Tatort-Kommissar zum Krimiautor wird, dann wird das richtig spannend – oder? 

Miroslav Nemec, den viele als Ivo Batic aus dem Münchner „Tatort“ kennen, soll bei einem „Mörderischen Wochenende“ aus einem Krimi lesen und über „Mord in Fiktion und Wirklichkeit“ diskutieren.

Und so fährt er an einem Freitag im August in das Berghotel „Falkneralm“, zu dem nur eine einsame Steilbahn führt. Doch das Wochenende wird alles andere als erfreulich: Nicht nur kommt ein gewaltiger Gewittersturm auf, plötzlich kommen nacheinander auch drei Gäste zu Tode. Unfall oder Mord?

Eine Verkettung unglücklicher Umstände, wie die Berchtesgadener Polizei meint. Doch Nemec und ein anderer Gast, die Polizeimeisterin Bergending aus Augsburg, beginnen zu zweifeln, ob wirklich alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Und so muss der Kommissardarsteller Nemec selbst zum Ermittler werden und der Gefahr ins Auge blicken, sich dabei so richtig lächerlich zu machen.

Miroslav Nemec hat nicht nur das Buch geschrieben, sondern liest auch gleich die Hörbuchfassung selbst. Das macht er sehr souverän und natürlich auch authentisch, schließlich hat er das Buch nicht nur geschrieben und liest es selbst – er ist ja auch die Hauptfigur der Geschichte.

Man merkt – hauptsächlich geht es hier um Miroslav Nemec als Person und leider weniger um den Kriminalfall. Was sich nach einer spannenden Geschichte à la Agatha Christies „Und dann gab es keinen mehranhört, bei der Fremde notgedrungen ihre Zeit miteinander verbringen müssen, weil sie eingeschlossen sind, dümpelt eher seicht vor sich hin, während Nemec lieber über seine Trinkgewohnheiten und seine Aversion gegen aufdringliche Fans sinniert.

Ein klarer Fall von Selbstüberschätzung. Am Ende entpuppt sich die Pointe des Kriminalfalls, der mehr als vier Stunden lang eher die Nebenrolle gespielt hat, auch noch als wenig originell bei einer bekannten amerikanischen Krimiautorin abgekupfert – was der Schauspieler unverhohlen zugibt.

Vielleicht hätte der Roman eher den Titel „Drei Fremde in der Sauna“ tragen sollen. Spannung oder zumindest überraschende Wendungen hat er leider keine zu bieten.

Ich persönlich war von der Geschichte ziemlich enttäuscht – Fans des Münchner Tatorts und des Schauspielers werden das vielleicht ganz anders sehen. Für mich war es jedoch zu wenig Krimi und zu viele persönliche Befindlichkeiten des Schauspielers Miroslav Nemec.

Es ist aber bereits ein weiterer Teil der Reihe angekündigt – Steigerungspotential wäre auf jeden Fall noch vorhanden.

DIE TOTEN VON DER FALKNERALM
Autor: Miroslav Nemec
Verlag: der Hörverlag
Auflage: August 2016
Sprecher: Miroslav Nemec
4 Audio CD mit 4 std. 44 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 18,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.