Sonntag, 3. Juli 2016

KALTER ORT (Hörbuch) - Perfekter & spannender Mix aus Polizeiarbeit und Privatleben

Krimi-Tipp von Nicole Ludwig

Detectiv Inspector Helen Grace und ihr Team bekommen es mit einem Serienmörder zu tun, der jahrelang unentdeckt junge Frauen verschleppt, misshandelt und elendig hat sterben lassen. 

Entdeckt werden die Taten nur, weil zwei kleine Kinder beim Buddeln am Strand eine Frauenleiche finden. Es dauert nicht lange und zwei weitere Tote werden in der Nähe ausgegraben. 

Die Frauen haben einiges gemeinsam: blaue Augen, schwarze Haare und alle Personen aus ihrem Umfeld haben sie nie vermisst gemeldet, weil sie Lebenszeichen per Twitter-Tweets erhielten. 

Helen und ihr Team geraten unter Zeitdruck als auch die junge Ruby verschwindet. Deren Mutter spürt, dass etwas nicht stimmt und meldet sie als vermisst. Ruby entspricht genau dem Opfertyp des Serienmörders und Helen ist überzeugt, dass der Mörder dieses Mal sein Werk schneller vollenden wird als bisher.

Zum Glück musste man nicht lange auf den dritten Fall für Helen Grace und ihr Team warten. Meine Erwartungen als Fan der Reihe (bisher: EENE MEENE & SCHWARZES HERZ) waren hoch und ich wurde nicht enttäuscht. 

Mir gefiel es gut, dass altbekannte Figuren wie Emilia und Charly erneut auftauchten. 

Wie in den Vorgänger-Hörbüchern gelingt der perfekte Mix aus Polizeiarbeit und Privatleben der Protagonisten. Eine Chefin, die eifersüchtig auf Graces Ruf ist und eine Reporterin, die Helen für einen Karrieresprung benutzen will; die Ermittlerin hat es nicht leicht. Dazu ein wirklich kniffeliger Fall und der Druck, eine vermisste Frau vielleicht noch lebend retten zu können. 

Auch der Spannungsbogen war perfekt, genau wie der Sprecher Uve Teschner

Das Ende kam dann ziemlich schnell, das hat dem Hör-Vergnügen aber nicht geschadet. Ich freue mich schon auf den 4. Fall für D.I. Grace und ihr Team.

Autor: M.J.Arlidge
Verlag: Argon Verlag
Auflage: 23. Juni 2016
Sprecher: Uve Teschner
gekürzte Lesung
Audio CD mit 7 Std. 1 Min.
Preis: 16,99 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.