Donnerstag, 21. Juli 2016

DER KNOCHENMANN - Brenner-Krimi-Hörspiel von Wolf Haas (2000)


Im Krimi am Samstag (23.07.16) von Wolf Haas um 17:05 Uhr treibt Kommissar Brenner sein "Unwesen" auf WDR5. Lief zuletzt im November 2011.

Ein wahrer Magnet für Ausflügler in der Steiermark ist der Löschenkohl, eine Grillstation mit dem Flair einer Möbelhalle im 1000-Seelen-Örtchen Klöch. Die Gäste lassen sich ihren Heißhunger auf die gigantischen Hendl-Teile nicht einmal von den Menschengebeinen verderben, die man in den Abfallbergen aus Hühnerknochen entdeckt. 

Die Grill-Chefin will die Sache schnell vom Tisch haben: Privatdetektiv Brenner muss her! Aber noch bevor der Brenner seine Auftraggeberin überhaupt zu Gesicht bekommt und bei dem steirischen Hendl-König herumschnüffeln kann, fließt auch schon Blut - das eindeutig nicht von einem Hühnertier stammt. 

Ein Brenner-Krimi von Wolf Haas, geboren 1960 in Maria Alm (Autor von nunmehr sieben Brenner-Krimis, die als Romane wie als Hörspiele mehrfach preisgekrönt wurden). Für den 2006 erschienenen Roman "Das Wetter vor 15 Jahren" erhielt Haas den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis. Bearbeitung und Regie: Götz Fritsch

Komposition: Otto Lechner
Darsteller: Wolfram Berger, Erwin Steinhauer, Peter Simonischek, Peter Strauß, Anna Mertin u.a. 
Produktion: Österreichischer und Mitteldeutscher Rundfunk 2000 

Länge: ca. 54:26 Min 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.