Dienstag, 28. Juni 2016

39 - Mischung aus Mystery-Thriller-Hörspiel und interaktivem Game (Zweiteiler)


"39" ist eine Kreuzung aus Hörspiel und Game: spielerisch, interaktiv, dreidimensional. Und ein paranoider Thriller in zwei Fassungen - als lineares Radiohörspiel und als App für Mobile Devices. Alles in 3D-Sound. Zu hören ist der 1. Teil von 39 am Mittwoch 29.06.16 auf WDR3 um 19:05 Uhr und am Donnerstag 30.06.16 um 23:00 Uhr auf WDR 1Live. Teil 2 in der Folgewoche zur gleichen Zeit.

Den Mystery-Thriller gibt es in zwei Fassungen - als Radiohörspiel und als Game-App für Mobile Devices. Zum Hören. Zum Spielen. Hier ist sie im Google Playstore zu finden

Richard Hannay erwacht im Krankenhaus aus dem Koma. Mit einer Kugel im Kopf. Wer hat auf ihn geschossen? Und warum? Die Suche nach Antworten führt in eine geheimnisvolle Welt zwischen Erinnerung und bedrohlicher Realität. 

Sie wird zu einem Wettlauf um Leben und Tod.

Im Radio folgt der Hörer einer mysteriösen Verschwörung.

In der App navigiert der Nutzer per Touch durch die Handlung, kann zusätzliche Ebenen der Geschichte entdecken und Hannays Erinnerungen wachrufen. Denn der Schlüssel zu den mysteriösen Ereignissen scheint in der Vergangenheit zu liegen.

Länge: Teil 1: 38 Minuten / Teil 2: 48 Minuten
Produktion: WDR 2015
Regie: Martin Zylka, Achim Fell
Redaktion: Isabel Platthaus

Das Projekt wurde gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW.

Mit Roman Knizka, Alexandra Henkel, Edda Fischer, Maximilian von Pufendorf, Arndt Klawitter u. a.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.