Freitag, 29. April 2016

DUNKLER SCHLAF - Krimi-Hörspiel nach Karin Fossum



DUNKLER SCHLAF, das Krimi-Hörspiel nach einem Roman der norwegischen Autorin Karin Fossum ist am Samstag (30.04.16) um 21:05 Uhr auf NDR Info zu hören. (Lief zuletzt im November  2015)

Chronischer Geldmangel treibt Andreas und Zipp durch die Straßen einer norwegischen Kleinstadt. Sie reißen einer jungen Frau die Tasche weg. Deren Kind fällt dabei aus dem Kinderwagen. Die Beute reicht gerade mal für einen Joint. Bei einem Einbruch in das Haus der einsamen Irma Funder stürzt Andreas. 

Bewegungslos bleibt er in ihrem Keller liegen. Von nun an ist er Irma hilflos ausgeliefert. Eigentlich müsste die verschrobene Einzelgängerin jetzt Hilfe für den Schwerverletzten holen. 

Doch Irma zögert. Warum soll er nicht vor ihren Augen noch etwas leiden...? Für Andreas beginnt ein grausamer Wettlauf mit der Zeit, und sein Pech ist, dass der schweigsame Kommissar Sejer einen entscheidenden Hinweis übersehen hat. 

Wer ist hier Täter, wer Opfer

Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs 
Hörspielbearbeitung: Andrea Czesienski

Kommissar Sejer: Winfried Glatzeder 
Andreas: Matthias Walter 
Zipp: Oliver Urbanski
Irma: Christine Oesterlein 
Robert: Jens Bohnsack 
Frau Winther: Corinna Kirchhoff 

Regie: Götz Naleppa 
Produktion: DLR Berlin 2004 

Karin Fossum, 1954 in Sandefjord/Norwegen geboren, erfand 1995 die Figur des Kommissars Sejer. Für ihre Bücher erhielt sie mehrere internationale Preise. Die Hörspielproduktionen "Fremde Blicke" (DLR Berlin 2001), "Wer den Wolf fürchtet" (DLR Berlin 2003) und "Dunkler Schlaf" erschienen auch als Hörbücher.

Infos wie man Radio-Sendungen kostenlos aufzeichnen kann (Foto ©KrimiKiosk)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.