Montag, 28. März 2016

ICH SCHWEIGE FÜR DICH (Hörbuch) - Kein Harlan-Coben-Highlight

Krimi-Tipp von Nicole Ludwig

Adam Price führt ein „American-Dream-Leben“. Zusammen mit seiner schönen Ehefrau Corinne und seinen beiden Söhnen lebt er in einem Haus in einer guten Wohngegend. 

Dieser Traum endet abrupt, als ihn ein fremder Mann anspricht. Er verrät ihm Dinge über Corinne, die Adam kaum glauben kann. Ee überprüft die Angaben des Mannes und muss entsetzt feststellen, dass dieser nicht gelogen hat. 

Als er Corinne darauf anspricht, reagiert sie verunsichert und abweisend. Nur einen Tag später verschwindet sie spurlos. Nichtssagende SMS-Mitteilungen sind ihr letztes Lebenszeichen. 

Hat Corinne wirklich ihre beiden Kinder und ihren Ehemann im Stich gelassen? Auch ihren Beruf als Lehrerin hat sie immer perfekt ausgeführt, nie würde sie ihre Klasse einem anderen Lehrer überlassen. 

Adam macht sich auf die Suche nach seiner Frau und es tauchen immer mehr Ungereimtheiten auf. Wird es ihm gelingen, seine kleine Familie wieder zusammenzuführen?

Das Hörbuch ist ein Coben-Krimi, wie man ihn gefühlt schon diverse Male gehört/gelesen hat. Es fehlt diesmal an wirklich neuen Ideen und Überraschungen. Sehr detaillierte Schilderungen von banalen Alltagssituationen, wie z.B. eines Lacrosse-Spiels, sorgen für einige Längen. 

Detlef Bierstedt ist es zu verdanken, dass man trotzdem gerne zuhört. Zwischendurch nimmt die Story ein wenig Fahrt auf und motiviert den Hörer, dabei zu bleiben. 

Die Auflösung und das Ende entschädigen dann wieder für die Längen.

Eine noch straffere Kürzung hätte dem Hörbuch gut getan. So ist es eher ein Roman, der sich angenehm hören lässt, jedoch weder mitreißt noch besonders viel Spannung aufbaut. ICH SCHWEIGE FÜR DICH ist eher kein Einsteiger-Krimi in Harlan-Coben-Geschichten, sondern mehr für Fans des Autors zu empfehlen.

Autor: Harlan Coben
Verlag: der Hörverlag
Auflage:  März 2016
gekürzte Lesung
MP3 CD mit 8 Std. 48 Min.
Sprecher: Detlef Bierstedt
Preis: 14,99 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.