Samstag, 27. Februar 2016

DIXIE CHICKEN - Krimi-Hörspiel (1998)

Quelle Foto: Wikimedia / Author: Dirk Ingo Franke
unter 
Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Etwas schräg klingt die Beschreibung zum Hörspiel DIXIE CHICKEN, die Dradio Kultur am Montag (29.02.16) um 21:30 Uhr sendet. Lief zuletzt im April 2015.

Ein Lancia Spider rast auf die Klippen von Black Rock zu und stürzt 200 Meter in die Tiefe. Der Fahrer war Rory Dixon, ein egomaner Architekt, vor dessen Sexbesessenheit niemand sicher war, weder die Freundinnen seiner Frau Helen, noch deren Ehemänner, auch die eigene Tochter Corinna nicht.

War es ein Unfall, Selbstmord oder gar Mord? Die Ermittlungen der Polizei schleppen sich müde dahin, doch es gibt einen Zeugen, der Licht ins Dunkel bringt. Er behauptet von sich: "Ich bin nicht tot, ich bin nicht Eric Clapton. Ich habe nur lange Zeit geschwiegen." Dieser Zeuge ist: "Gott".

Übersetzung aus dem Englischen: Mechthild Kühling
Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer

Mit Ulrich Wildgruber, Kornelia Boje, Ulrike Krumbiegel, Nele Woydt, Katharina Matz, Gerd Andresen

Produktion: SWR/NDR 1998
Länge: 55 Minuten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.