Donnerstag, 11. Februar 2016

DIE BRÜCKE Transit in den Tod III - 3. Staffel im ZDF (alle Folgen auch als Stream online vorab)

© ZDF und Carolina Romare
TV-Tipp / TV-Kritik von Hannah Weidthaus

Darauf freuen sich Fans der skandinavischen Thriller-Serie  schon lange: Am 14.02.16 um 22:00 Uhr startet DIE BRÜCKE Staffel III im ZDF.

Saga Norén (Sofia Helin) von der Polizei in Malmö, ermittelt in einer ungewöhnlichen Mordserie. Allerdings nicht wie bisher mit Martin, denn den hat sie als Mörder für zehn Jahre hinter Gittern gebracht. 

Eine Serie kurioser Morde ohne erkennbaren Zusammenhang hält die Polizei in Dänemark und Schweden in Atem

Es beginnt mit dem Mord an der Gender-Forscherin Helle Anker, Begründerin von Kopenhagens erstem geschlechtsneutralen Kindergarten,, da sie auf einer Baustelle in Malmö  aufgefunden wird, muss Saga mit einer neuen Kollegin aus Dänemark, Hanne, zusammenarbeiten. Warum ist die Leiche so bizarr drapiert?

Die beiden unterschiedlichen Frauen kommen erwartungsgemäß nicht besonders gut miteinander aus. Doch dann passiert etwas Unerwartetes und Saga bekommt mit Henrik Sabroe (Thure Lindhardt) einen neuen Kollegen zur Seite gestellt. 

Ein  erneuter, ähnlich bizarrer Mordfall bringt die Ermittlungen auf die Spuren einer dänischen Bloggerin, die in ihrem Blog offen und aggressiv ihre Abneigung gegen die politischen Einstellungen der beiden Mordopfer kundgetan hatte. 

Da wird plötzlich Abteilungsleiter Hans entführt, und als die neue kommissarische Leiterin der Abteilung, die sich mit der ungewöhnlichen Ermittlerin sehr schwer tut, auch noch Sagas  intriganter Mutter mehr als ihr vertraut, bricht auf mehreren Ebenen Sagas Halt komplett weg...

Wie immer in den Thrillern von Hans Rosenfeldt agiert eine Vielzahl von Personen, die es erst einmal zuzuordnen gilt, was etwas Konzentration erfordert, da einige zunächst zusammenhanglose Handlungsstränge parallel laufen, bevor sie sich gegen Ende zusammenfügen. 

Zentraler Mittelpunkt ist auch diesmal wieder Saga Norén, der man nur zu gerne zusieht, wie sie ihr Umfeld mit ihren sachlich analytischen Überlegungen und ihrer eingeschränkten Gefühlspalette irritiert. In Staffel III DIE BRÜCKE sorgen allerdings Sagas bösartige Mutter und beunruhigende Vorgänge um Hans Entführung dafür, dass Sagas auf Logik aufgebaute Welt langsam zusammenbricht.

Sehr schade, dass die Ermittler-Kombination von Saga und Hanne schon früh beendet wird. Das Konflikt-Potential der unterschiedlichen Frauentypen hätte Rosenfeldt gerne noch etwas ausweiten dürfen. Dafür hat er Saga diesmal einen neuen männlichen Ermittler, Henrik Sabroe, zur Seite gestellt, der sogar sympathischer und interessanter als sein Vorgänger "Martin" ist.

Sabroes nicht sofort erkennbare, "merkwürdige" private Situation lässt den Zuschauer zunächst verwirrt zurück, während ausgerechnet Saga die Problematik schnell erkennt und überraschend normal und verständnisvoll damit umgeht.

Sagas Konfrontation mit ihrer Mutter, Hans Entführung, eine gefährliche Bloggerin, ein junges Paar mit Schulden, ein Kunsthändler mit Kinderwunsch, ein Ratgeber-Autor fürs Glücklichwerden, eine stalkende Bestatterin, eine gefährlich verliebte Reinigungskraft, und, und, und... ergeben einen superspannenden Thriller, dessen Ausgang man unbedingt erfahren möchte.

Neben den Spannungselementen ist insbesondere Saga Noréns berufliche und menschliche Entwicklung zwischen Verunsicherung und Verzweiflung (sehr glaubwürdig und eindringlich dargestellt von Sofia Helin) sehenswert.

Die komplexe Handlung mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Akteuren erfordert viel Konzentration, weshalb es sich empfiehlt, die Folgen von DIE BRÜCKE Staffel III möglichst nicht in zu großen zeitlichen Abständen zu sehen, sie ggf. aufzunehmen, als Stream (Original & in Deutsch) in der ZDF Mediathek bereits jetzt online vorab zu sehen oder sich die DVD DIE  BRÜCKE Staffel III zu gönnen, die man ab 11. März 2016 erwerben kann. (FSK: ab 12 Jahren / Studio: Edel Germany GmbH)

Am Ende ist die Mordserie gelöst, wenn auch nicht alle Probleme und dann wirft auch noch ein alter Fall, neue Fragen auf. So darf man sich wohl auf eine Staffel IV DIE BRÜCKE freuen... 

Saga Norén - Sofia Helin
Henrik Sabroe - Thure Lindhardt

Hans Pettersson - Dag Malmberg
Lillian Larsen - Sarah Boberg
John - Rafael Pettersson
Hanne - Thomsen Kirsten Olesen
Marie-Louise Norén - Ann Petrén

Sende-Termine
14.02.2016, 22:00 Uhr
21.02.2016, 22:00 Uhr
28.02.2016, 22:00 Uhr
06.03.2016, 22:00 Uhr
13.03.2016, 22:15 Uhr


Buch 
Hans Rosenfeldt, (Fo. 1,2,3,4,5), Erik Ahrnbom (Fo. 2) Astrid Øye (Fo. 2), Camilla Ahlgren (Fo. 4)

Regie 
Henrik Georgsson (Fo. 1,2,5), Rumle Hammerich (Fo. 3,4)

Kamera 
Carl Sundberg (Fo. 1, 2, 5), Lars Reinholdt (Fo. 3,4,)

Schnitt 
Patrick Austen (Fo. 1,2,4,5), Sofia Lindgren (Fo. 2, 3, 4), Emil Stenberg (Fo. 2)

Musik 
Johan Söderqvist, Patrik Andrén, Uno Helmersson

Produzenten 
Anders Landström, Bo Ehrhardt

Produktion 
Filmlance International & Nimbus Film Produktion in Koproduktion mit Sveriges Television, DR, ZDF, ZDF Enterprises GmbH, Film I Skåne, NRK, Lumière Group; gefördert von Copenhagen Film Fund, Stiftelsen Ystad-Österlen Filmfond und The Creative Europe programme of the European Union Nordvision

Länge 5 x ca. 110 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.