Sonntag, 31. Januar 2016

SAFE HOUSE - Britische Thriller-Serien-Idee (mit Potenzial) auf ZDFneo

© ZDF und Ben Blackall
TV-Tipp / TV-Kritik von Hannah Weidthaus

An den beiden kommenden Dienstagen, 02.02.16 & 09.02.16 um 22.30 Uhr zeigt ZDFneo die vierteilige britische Krimi-Serie SAFEHOUSE in deutscher Erstausstrahlung in Doppelfolgen.

Ein Neuanfang: Der ehemalige Polizist Robert Haleford (Christopher Eccleston) hat den Dienst quittiert, um mit seiner Frau Katy (Marsha Thomason) in einem abgelegenen Haus an einem See ein neues Leben zu beginnen. 

Schuldgefühle quälen ihn. Bei einem seiner Einsätze wurde eine Zeugin, die er beschützen sollte, erschossen.

Sein ehemaliger Chef bittet ihn, sein neues Zuhause zu einer Art Zeugenschutzhaus zu machen, einem sog. SAFE HOUSE. Robert willigt trotz Bedenken seiner Frau ein und nimmt eine Familie bei sich auf. 

Die Entführung des jüngsten Sohns der Familie Blackwell konnte der Vater (Justizvollzugsbeamter) verhindern, doch dabei wurde ein Mensch getötet und der Kidnapper ist immer noch auf der Suche nach den Blackwells, die sich bei Haleford und seiner Frau nur widerwillig verstecken.

In der Abgeschiedenheit, ohne Kontakt zum gewohnten Umfeld, brechen auch die familiären Konflikte auf...

Die Idee zu SAFE HOUSE ist eine erfreuliche Alternative zu den üblichen Ermittler-Krimis. Schöne englische Landschaftsaufnahmen bilden den Kontrast zur brutalen Realität von Menschen, die scheinbar unvermittelt versteckt und geschützt werden müssen. Das bietet viel Potential für interessante Konflikte und ungewöhnliche Ausgangssituationen. 

Leider schöpfen die ersten Folgen der neuen Krimi-Serie SAFE HOUSE dieses Potenzial nicht aus, sondern verzetteln sich in der Altgeschichte des (gastgebenden) Polizisten, die immer und immer wieder, in gefühlt 100 Wiederholungen, aus allen Blickwinkeln ein und dieselbe Situation repetieren, obwohl die neue Geschichte der Familie Blackwell mit genügend eigenen Geheimnissen aufwartet.

Die Serien-Protagonisten machen es einem schwer, mit ihnen warm zu werden, doch in der Hoffnung, dass Halefords eigener Parallel-Handlungsstrang nicht endlos ausgedehnt wird und sich die Drehbuchschreiber auf die Geschichten des SAFE HOUSE mehr konzentrieren, sollte man der Serie längerfristig eine Chance geben.

SAFE HOUSE Staffel 1 erscheint am 10. Februar 2016 auch als DVD & Bluray (nicht verwechseln mit dem Kinofilm SAFE HOUSE mit Denzel Washington).

FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Polyband/WVG
Produktionsjahr: 2015
Spieldauer: 180 Minuten

Robert Haleford - Christopher Eccleston
Katy Haleford - Marsha Thomason
David Blackwell - Jason Merrells
Ali Blackwell - Nicola Stephenson
Sam Blackwell - James Burrows
Louisa Blackwell - Harriet Cains
Joe Blackwell - Max True
Mark Maxwell - Paterson Joseph
Michael Collersdale - Peter Ferdinando

Buch: Michael Crompton
Regie: Marc Evans
Produktion: Andrew Benson
Redaktion: Isabell Gerhardt-Suffner

TV-Länge 4x 45 min

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.