Samstag, 5. Dezember 2015

MÖRDER OHNE WAFFE - Krimi-Hörspiel zu Ross MacDonalds 100. Geburtstag


Am Montag () sendet  Dradio um 21:30 Uhr das Krimi-Hörspiel MÖRDER OHNE WAFFE anlässlich des 100. Geburtstages von Ross MacDonald. Lief zuletzt im März 2012

Glenway Cave ist wegen Mordes an seiner Frau angeklagt. Mögliches Motiv: eine Erbschaft von zwei Millionen Dollar. Der Privatdetektiv Lew Archer verfolgt den Fall zunächst in der Presse, bis er von Janet Kilpatrick beauftragt wird, die Unschuld Caves zu beweisen. Sie war mit Cave in der Mordnacht zusammen.

Gespräche mit dem Verteidiger Harvey und mit Cave selbst bringen Archer nicht weiter. Als auch Janet umgebracht wird, stößt Archer auf eine neue Spur.

Aus dem Amerikanischen von: Hubert Deymann
Bearbeitung: Hans Bräunlich
Regie: Bärbel Jarchow-Frey

Mit: Christian Brückner, Corinna Kirchhoff, Hans Werner Klein, Michael Maertens, Christian Steyer, Katharina Palm
Ton: Lutz Pahl
Produktion: DLR Berlin 2001
Länge: 54"23

Ross Macdonald, amerikanischer Schriftsteller, wurde als Kenneth Millar 1915 in Kalifornien geboren. Neben Dashiell Hammett und Raymond Chandler gilt er als einer der wichtigsten Vertreter der harten Schule des Detektivromans. Er schrieb 18 Romane, in denen Privatdetektiv Lew Archer im Mittelpunkt steht. Ross Macdonald starb 1983.

Zum Webradio des Senders
Zur Phonostar-Aufnahmeseite
Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.