Freitag, 11. Dezember 2015

DIE UNANTASTBAREN (Hörbuch) - Gesellschaftsroman mit Krimi-Elementen

Hörermeinung von Hannah Weidthaus

„Er war zwar erst 42, aber sein Knittercellophanblick, gepaart mit einer exquisiten Schlaflosenpose, hatte ihm schon einmal eine Seniorenermäßigung fürs Kino eingebracht“ (Zitat).

Der Mann, der hier so bildhaft beschrieben wird, ist Billy Graves, New Yorker Polizist und die Hauptperson in DIE UNANTASTBAREN von Richard Price

Billy tritt immer erst nach Mitternacht seinen Dienst an. Energy-Drinks und Zigaretten halten ihn wach, während er gelangweilt die Blocks abfährt. Seine Illusionen hat er bereits als junger Cop verloren, als er einen skrupellosen Mörder nicht überführen konnte. Er und seine damaligen Kollegen nannten solche Täter die "Unantastbaren". 

Zwanzig Jahre später wird Billy nach einem brutalen Mord an von der Vergangenheit eingeholt. Plötzlich muss er gegen seine engsten Vertrauten ermitteln und gerät in einen existenziellen Gewissenskonflikt. (Verlagsinfo)

DIE UNANTASTBAREN ist ein typischer amerikanischer Cop-Krimi, der in der ersten Hälfte mehr wie ein Gesellschaftsroman, denn wie ein Krimi daherkommt. Ihm liegen die klassischen "Schuld-Sühne" & "Selbstjustiz"-Themen zugrunde.

Die Beschreibungen der Polizeiarbeit wirkt wie eine True Crime-Millieu-Studie. Sachlich, nüchtern und immer düster, wenn auch mit leichten Anflügen von Humor, hält der Autor, der auch Drehbücher für die TV-Serie THE WIRE geschrieben hat, seine Leser/Hörer über weite Strecken spannungsfrei (im Sinne von kriminellem Thrill).

Erst in der zweiten Hälfte entwickelt sich dann Spannung mit der aufkomenden Krimi-Handlung. Trotz der kleinen Lovestory (zwischen Billy und seiner Frau) darf gemutmaßt werden, dass das Hörbuch, welches professionell von Oliver Rohrbeck und David Nathan gelesen wird, mehr männliche Krimi-Fans als weibliche ansprechen dürfte.

Autor: Richrad Price
Verlag: DAV
Auflage: Oktober 2015
Sprecher: David Nathan, Oliver Rohrbeck
Audio CD mit 7 Std. 41 Min.
gekürzte Lesung
Preis: €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.