Donnerstag, 19. November 2015

SCHATTENRISS - Kommissarin Heller als Geisel im ZDF (nach einem Krimi von Silvia Roth)

© ZDF und Hannes Hubach
Im Samstagskrimi (21.11.15) um 20:15 Uhr ermittelt wieder Kommissarin Winnie Heller in dem Silvia Roth -Krimi SCHATTENRISS

Die jüngste Kommissarin des ZDF, Winnie Heller (Lisa Wagner) gerät diesmal in eine Geiselnahme und wird selbst zur Geisel. Bei einem ganz normalen Bankbesuch findet sich sie statt auf dem Weg nach draußen in einem Bus wieder, der die Geiseln aus der Bank samt den Geiselnehmern in ein abgelegenes Fabriksgelände chauffiert.

Dass ihr Kollege Hendrik Verhoeven (Hans-Jochen Wagner) Ohrenzeuge der Geiselnahme war, bemerkt so schnell niemand. Der möchte Heller nämlich gerade Bericht erstatten über einen Heckenschützen, der in der Wiesbadener Innenstadt wahllos auf Passanten schiesst.

Die Geiselnehmer sind bei weitem nicht harmlos, gleich in der Bank exekutieren sie ohne Vorwarnung oder Drohung eine Bankkundin und statuieren damit ein Exempel. Gefordert werden mehrere Millionen Euro. Richard Goldstein vom BKA (Patrick Haster) übernimmt die Verhandlungen und macht damit Verhoeven beinahe zum beruflichen Nervenbündel.

Das dieser sowieso bereits im Privatleben ist, denn Verhoeven hat Schlafstörungen, die mit der Geiselnahme nichts zu tun haben nebst familiären Problemen. Deren Ursache will er aber seiner Familie vorenthalten.

Kommissarin Heller sieht sich derweil in einer ungewohnten Situation, in der Rolle des Opfers, und muss hilflos mitansehen wie die Situation zu eskalieren droht, denn es bleibt nicht bei einem Opfer.

Ein harmloser Beginn in einer Bank in Wiesbaden und dann so viele Verwicklungen der gerade Anwesenden untereinander, alleine schon was die Bankangestellten betrifft, dazu noch die Geiselnehmer die aus falsch verstandener Freundschaft und natürlich auch aus Gier zum Geld zu Tätern werden. 

Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen, was dabei herauskommt ist eine große Anzahl an Opfern

Überzeugend als Kommissarin wieder Lisa Wagner. Hans-Jochen Wagner als Hendrik Verhoeven versucht einen Spagat zwischen schauspielerischer Angst um die Kollegin und der Lösung seiner Privatprobleme, die dann doch wie schon im letzten Fall QUERSCHLÄGER wieder etwas sehr flach ausfällt.

Drehbuch: Mathias Klaschka
nach dem Roman von Silvia Roth
Kamera: Hannes Hubach
Musik: Johannes Kobilke
Regie: Christiane Balthasar

Besetzung:
Winnie Heller - Lisa Wagner
Hendrik Verhoeven - Hans-Jochen Wagner
Burkhard Hinnrischs - Peter Benedict
Silvie Verhoeven - Nina KronjŠger
Nina Verhoeven - Franziska Neidung
Giesela Heller - Maria Hartmann
Richard Goldstein - Patrick Hastert
Iris Kuhn - Tanja Schleiff
und andere

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.