Montag, 16. November 2015

ICARUS - Südafrika-Thriller mit allen Facetten menschlicher Abgründe in einer mitreißenden Story

Krimi-Tipp von Tanja Werner

Wer hoch fliegt … 

Bennie Griessel wird zu einem Tatort gerufen, der ihn aus der Fassung bringt. Ein Kollege hat seine Frau, seine zwei Töchter und dann sich selbst erschossen. Bennie will nur noch weg – von Alexa, seiner Freundin, von seinen Kindern. Er landet in einer Bar und betrinkt sich. 

Ein herber Rückfall für den trockenen Alkoholiker. An einem Strand experimentiert ein Kameramann mit einer Drohne und entdeckt eine Leiche. Ein Mann ist offenkundig erdrosselt worden. 

Als die Polizei die Identität des Mannes herausgefunden hat, sind alle in heller Aufregung. Ernst Richter galt seit Wochen als vermisst. Prominent wurde er durch seine Interplattform "Alibi". Allen, die eine Affäre haben wollten, versprach er den sorgenfreien Seitensprung

Als man Bennie zu Hilfe rufen will, sitzt der nach einer Prügelei im Gefängnis. Und noch einen treibt der Tod von Ernst Richter um: den Weinbauer Francois du Toit aus Stellenbosch, der sich auf zwielichtige Geschäfte eingelassen hat. (Verlags-Info).

ICARUS ist ein Südafrika-Thriller, der es schafft, auf kompakten 432 Seiten alle Facetten menschlicher Abgründe in eine mitreißende Story zu packen. 

Betrug, Untreue, Korruption nicht zuletzt Missbrauch und Mord finden Eingang in diesen 5. Teil der Serie um den Ermittler Benny Griessel. Erklärungen oder Verweise auf vorherige Teile der Serie bleiben aus oder sind mir nicht aufgefallen. Alle Charaktere und Handlungsstränge erschließen sich ohne größere Erklärungen und kommen authentisch beim Leser an. 

Besonders gefällt mir die detailreiche und beinahe farbenfrohe Erzählweise des Autors, Deon Meyer, der sein Handwerk wirklich versteht. 

Ob dezidierte Beschreibung des Familienclans oder ein tiefer Exkurs in die Geschichte und Probleme des südafrikanischen Weinanbaus, nie verliert er den Faden oder bleibt die Spannung auf der Strecke. 

Herausragend auch die Nähe, die man zu dem alkoholkranken Ermittler Benny Giessel aufbaut. Die Art wie der Zwiespalt zum Alkohol, zu dessen Macht und Ohnmacht geschildert wird, bringt den Hauptakteur dem Leser nah und macht ihn sehr menschlich und verletzlich.

Alles in allem ein sehr gelungenes und spannendes Lesevergnügen.

ICARUS
Autor: Deon Meyer
Format: gebunden
Seitenzahl: 432
Verlag: Rütten & Loehning
Übersetzung: Stefanie Schäfer
Preis: 19,99 €
eBook-Version:15,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.