Dienstag, 24. November 2015

BÖSE LÜGEN - Viele Gefühle mit latenter Spannung, hervorragend gelesen von Catrin Bürger

Krimi-Tipp von Nicole Ludwig

Catrin Quinn arbeitet als Meeresbiologin auf den Falklandinseln. Seit sie vor drei Jahren ihre beiden Söhne bei einem durch Fahrlässigkeit verursachten Unfall verloren hat, ist ihr Inneres von Hass und Rachegedanken zerfressen. Sie lebt völlig zurückgezogen und ist nur zum Schein bei der Suche nach einem verschwundenen 3-jährigen Kind behilflich. 

Der kleine Archie ist inzwischen der dritte Junge, der auf den Inseln verloren gegangen ist. Je länger die Suche dauert, umso mehr Misstrauen gibt es unter den Insulanern. Ist einer von Ihnen ein Kindermörder und wo sind die Opfer versteckt?

Catrins ehemaliger Liebhaber Callum und ihre bis vor 3 Jahren beste Freundin Rachel geraten genauso wie sie selbst in das Zentrum des Dorfklatsches. Dabei lässt Catrin ihr eigentliches Ziel, die Rache für den Tod ihrer Söhne, nie aus den Augen.

Catrin Bürger gelingt es von Beginn an in den Bann der Geschichte zu ziehen. Wenn sie die Natur und die Atmosphäre auf den Falklandinseln beschreibt, nimmt sie den Hörer mit auf eine Reise dorthin.

Die Geschichte wird aus drei verschiedenen Erzählperspektiven geschildert und es gelingt Catrin Bürger, einzelne Charaktere samt ihrer Emotionen perfekt darzustellen. 

Für jeden Protagonisten entwickelt der Hörer Mitgefühl und Verständnis. In dem Roman von Sharon Bolton stehen eindeutig die Gefühle der Menschen im Mittelpunkt, die kriminalistische Handlung spielt eine relativ geringe Rolle. 

Über die gesamte Länge des Hörbuches ist die Spannung eher verhalten und latent, weshalb es eher Hörern zu empfehlen ist, die gerne emotionsgeladene Geschichten mögen. 

Mir hat BÖSE LÜGEN sehr gut gefallen und ich würde mich freuen, mehr von der Sharon Bolton (mit Cathrin Bürger als Sprecherin) zu hören.

BÖSE LÜGEN
Autorin: Sharon Bolton
Verlag: RADIOROPA
Auflage: Oktober 2015
Sprecherin: Cathrin Bürger
ungekürzte Lesung
MP3CD mit 12 Std. 38 Min.
Preis: 19,95 Euro 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.