Donnerstag, 29. Oktober 2015

ZUCKERSTARK UND DAS TEUFELSMOOR - Kinder-Krimi-Hörspiel (2012)


Am Sonntag (01.11.15) gibt es erfreulicherweise wieder etwas für den Kriminachwuchs auf die Ohren. Um 14.05 Uhr ist im SWR2 Spielraum das Kinderkrimi-Hörspiel ZUCKERSTARK UND DAS TEUFELSMOOR zu hören.

Leon Zucker und sein Freund Mirko Stark werden gern in Kriminalfälle verwickelt, weswegen sie Kommissar Pfahl zu Ermittlungshelfern ernannt hat. 

Und schon wieder lauert ein Fall: Leon und seine Mutter sollen aus ihrem Haus ausziehen, da es auf dem Land des Grafen von Bahlgur steht und einer Schnellstraße weichen soll. Da wird im Teufelsmoor eine alte Truhe gefunden, was die Bauarbeiten blockiert. 

Buddelkalle, Chef der Grabungsarbeiten, erläutert den Kindern, wie wichtig das Moor ist. Er zeigt den Kindern auch die Kiste, die einem Vorfahren des Grafen gehört hat und auch dessen Testament erhält – allerdings nur eine Hälfte davon. 

Die zweite Hälfte finden die Kinder in einem Geheimfach, als sie den Dachboden von Leons Mutter aufräumen. Das Haus gehörte früher dem Förster des Grafen, der das Testament – und das Land – als Dank erhalten hat; Leons Mutter ist also die rechtmäßige Erbin. 

Damit wäre der Straßenbauplan hinfällig. Der Graf wird informiert und lädt ein zu einem Treffen, doch er spielt falsch: Für Leon und Mirko wird es jetzt richtig gefährlich.

Kriminalhörspiel für Kinder von Jens-Uwe Bartholomäus 
Musik und Regie: Jens-Uwe Bartholomäus 
(Produktion: Die Hörspielfabrik 2012) 
Länge: 52 Minuten 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.