Dienstag, 27. Oktober 2015

TOD IN WEIMAR - Großes Hörvergnügen mit Dominique Horwitz!

Krimi-Hörbuch-Tipp von Jörg Völker

Dominique Horwitz ist einer der seltenen sehr vielseitig talentierten Menschen: ein ausgezeichneter Schauspieler, ein famoser Chansonsänger und ein guter Regisseur

Jetzt hat er mit TOD IN WEIMAR einen Kriminalroman verfaßt, den er selbst in der Hörbuchfassung vorträgt. Diese Beschreibung ist eigentlich nicht ausreichend, denn Horwitz trägt das Geschehen in diesem Buch vor, in allen seinen Nuancen, prononziert und pointiert. Er entlockt mit seiner wandlungsfähigen Stimme dem Text die letzten Feinheiten. 

Eine großartige Leistung und eine gute Unterhaltung!

Sein Kutscher Roman Kaminski, ein ehemaliger Schauspieler, verdient seinen Lebensunterhalt mit Fahrten durch Weimar, auf denen er den Touristen Geschichten aus der Stadt und von den berühmten Einwohnern wie z. B. Goethe und Schiller und anderen mehr nahebringt, gewürzt mit vielen mehr oder minder bekannten Zitaten.

Kaminski gewährt auf seinem teilweise verfallenen Bauernhof in der Weimarer Umgebung einer 14jährigen Ausreißerin einen Unterschlupf. Das Mädchen ist vor häuslicher Gewalt und dem Mobbing durch andere Jugendliche geflohen. Sie hilft vor allem bei der Versorgung der Kutschpferde.

Während der ganzen Zeit versucht Kaminski, in näheren Kontakt zu Laura zu kommen, die einen rustikalen Gasthof in Weimar betreibt. Seine schüchternen und vorsichtigen Annäherungsversuche werden peu-a-peu erwidert. Die beiden Menschen kommen sich langsam näher.

Teil seiner üblichen Touren durch Weimar ist auch das Seniorenheim Villa Gründgens, in dem ehemalige Schauspieler beiderlei Geschlechts ihren Lebensabend verbringen dürfen.

In dem Heim geschehen rätselhafte Todesfälle. Auf Wunsch der Heimleiterin Trixi Mufflinger nimmt Kaminski verdeckte Ermittlungen auf, bald unterstützt von seiner „Mieterin“ und auch von Laura.

Der ehrgeizige Kommissar Westphal mischt sich von Amts wegen in Kaminskis Ermittlungen ein. Dabei setzt er Kaminski wegen seiner angeblichen Beziehungen zu der minderjährigen „Mieterin“ gehörig unter Druck.

Dominique Horwitz bereitet ein großes Vergnügen, das viele Hörer verdient!


Autor: Dominique Horwitz
Verlag: dhv
Auflage: September 2015
Sprecher: Dominique Horwitz
Audio CD mit 8 Std 4 Min.
ungekürzte Lesung
Preis: 19,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.