Sonntag, 25. Oktober 2015

TAKEOVER - Wirtschafts-Thriller mit Längen & Schwächen, der nichts mit "Sonderdezernat Q" gemein hat


von Liane Liebenrath



Die Halbindonesierin Nicky Landsaat stammt aus schwierigsten Familienverhältnissen. Beim letzten gewalttätigen Streit ihrer Eltern stirbt ihre Mutter, langsam und in Nickys Beisein. Sie gibt ihrer Tochter noch einige Weisheiten aus ihrer Familie mit, samt der Geschichte über einen bösen, indonesischen Geist und seinen Prophezeiungen.

Nicky hat allerbeste Zeugnisse, bewirbt sich als Trainee in der Firma von Peter de Boer.  Sie schafft es als Vierte aufgenommen zu werden und landet in einem knallharten Business. Wie de Boer seine Firma selbst beschreibt, lebt sie davon Unternehmen, die anderen Konzernen ein Dorn im Auge sind, zu zerstören und zu beseitigen. Sie vernichten auf Bestellung Firmen, das ist ihr Job.

De Boers Frau Marie leidet an Multipler Sklerose. Als er eines Tages nach Hause kommt sieht er sich zwei Männern gegenüber die Sonderbares verlangen: De Boer wird in erpresserischer Weise mit der Zerschlagung eines westeuropäischen Konzerns beauftragt. Er nimmt Nicky in den inneren Kreis auf, sucht Verräter in den eigenen Reihen und landet in einer Verschwörung bei der es um internationale Politik, Terrorismus, Konzernstrategien und um eine Menge Geld geht.

Jussi Adler Olsen mischt reale Begebenheiten, Innen- und Außenpolitik mit seiner fiktiven Geschichte. Dass es zu einer über das Arbeitsverhältnis hinausgehenden Beziehung zwischen dem knallhart agierenden De Boer und der jungen Nicky Landsaat kommt ist schon am Beginn des Romans klar, das als Hörbuch sehr professionell von Wolfram Koch gesprochen wird.

Warum Indonesien? Mystik sollte wohl einen Teil des Buchs begleiten, es werden Mythen aus der alten indonesischen Kultur hervorgeholt, dazu auch die Geschichte Indonesiens und die grauenhafte Verfolgung ihrer Einwohner. Dazwischen die Neuzeit, genau so brutal nur auf andere Weise, kommerziell, aber noch immer mörderisch.

Ein Wirtschaftsthriller, der an vielen Stellen großen Längen aufweist, die mit der Geschichte Nicky Landsaats aufgefüllt werden sollten. Für Polit- und Wirtschaftsthrillerfreunde sicher mehr von Interesse als für Fans von Jussi Adler OlsensSonderdezernat Q“, mit dessen Stil TAKEOVER rein gar nichts zu tun hat.

TAKEOVER Hörbuch
Autor: Jussi Adler Olsen
Verlag: DAV
Auflage: September 2015
Sprecher: Wolfram Koch
Audio CD mit 10 Std. 55 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 12,99 €

TAKEOVER Buch
Format: gebunden
Seitenzahl: 592
Verlag: dtv
Übersetzung: Hannes Thies & Marieke Heimburger
Preis: 19,90 €
eBook-Version: 15,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.