Freitag, 30. Oktober 2015

LETZTER APPLAUS - Chinesische Billigware gegen heimische Trachten (Aussee-Krimi)

Krimi-Tipp von Liane Liebenrath

China gegen Bad Aussee, Billigware gegen traditionelle Tracht, da muss wohl die Ortsbevölkerung einschreiten, um eine Verramschung ihrer Kultur zu verhindern. Als ein Billigtrachtenladen im Ort eröffnen möchte, kennt der Volkszorn keine Grenzen. Ausgerechnet in Bad Aussee sollen die Chinabekleidungsstücke an den Mann bzw. die Frau gebracht werden und das geht ja wohl wirklich gar nicht.

Gleichzeitig findet auch noch das Narzissenfest statt mit dem Höhepunkt der Wahl zur Narzissenkönigin und die Tochter von Ortspolizist Gasperlmaier ist eine der Favoritinnen. Auf der einen Seite die randalierenden Anti-China-Dirndljäger, wo er das neue Geschäft beschützen sollte, und auf der anderen Seite die Angst um die Tochter, die zwar nicht gewählt wird, aber nachdem die gewählte Narzissenkönigin des Nachts nach der Wahl vom Balkon stürzt, rückt Katharina in ihrem Amt nach.

Katharina Gasperlmaier hat nichts Dringenderes zu tun als ihre Antrittsrede gleich für „Tracht bleibt Tracht nur im heimischen Original, Bio und Fair Trade" zu benutzen und Gasperlmaier macht sich gleich noch größere Sorgen um seine Tochter. Nachdem dann auch der Geschäftsführer vom „Trachtenparadies“ in einer Umkleidekabine erschlagen aufgefunden wird, es noch komplizierter als angenommen.

Die Trachtenmafia wird verdächtigt, dazu Gasperlmaiers Vorgesetzter Oberst Pesch, ein Fan von frauenfeindlichen Aussagen und Narzist erster Klasse, und die zwei Toten bleiben nicht die einzigen Katastrophen im idyllischen Bad Aussee.

Der frisch gebackene Postenkommandant Gasperlmaier hat es nicht leicht. Die Familie ist involviert, die Kollegin nett aber auch keine Riesenunterstützung, ein Vorgesetzter der mehr Strafe als Erleichterung ist, Morde im idyllischen Bad Aussee und dazu noch die Angst um die Tochter. 

Ein Exkollege, der sich dem wilden Treiben gegen die Billig-Trachtenkette anschliesst und das alles in wunderschöner Landschaft mit authentisch beschriebenen Charakteren ergibt ein Lesevergnügen, für alle die bereits in Bad Aussee waren oder die auch noch gerne den Ort einmal besuchen möchten.

Dass das Thema "heimische Tracht gegen chinesische Billigware" auch in der Realität ein wirklich brisantes Thema ist, zeigt sich allein schon durch den Aufbau einer absolut identischen Kopie eines kompletten Ortes, Hallstatt, der jetzt in der chinesischen Provinz Guandong steht – samt Kirche und See. 

Die Hallstätter sind wenig begeistert, ihre Häuser jetzt im subtropischen Teil von China zu wissen, da will man doch wenigstens noch die Tracht schützen. Ein interessantes Thema als fünfter Fall für Gasperlmaier, gut recherchiert, spannend geschrieben und sogar ein wenig aufklärend, wo das Konfliktpotential zwischen Billigware und Tradition liegt.

Autor: Herbert Dutzler
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 408 Seiten
Verlag: Haymon
Preis: 12,95 €
eBook-Version: 9,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.