Donnerstag, 22. Oktober 2015

EIN STURER HUND - Heinrich Steinfest-Krimi als zweiteiliges Hörspiel


Der erste Teil des Krimi-Hörspiels EIN STURER HUND von Heinrich Steinfest wird am Samstag (24.10.15) um 17:05 Uhr bzw. 23:05 Uhr auf WDR5 zu hören sein. Der komplexe Roman, der in Stuttgart spielt und mit dem Deutschen Krimi-Preis ausgezeichnet wurde, wird in zwei Teilen gesendet. Teil 2 in der Folgewoche zur gleichen Zeit. (Lief zuletzt im Februar 2015)

Wer ist die Mörderin, die ihre Opfer porträtiert und anschließend mit ritueller Präzision köpft? Und was hat sie mit dem eigensinnigen Wiener Privatdetektiv Cheng zu tun? 

Er muss sich jedenfalls sputen. Denn als er sich selbst als Zeichnung vorfindet, startet sein Wettlauf gegen die Zeit, und er muss feststellen, dass nicht nur sein unheimlich langsamer Mischlingsrüde Lauscher ein sturer Hund ist ...

Heinrich Steinfest, geboren 1961. Albury, Wien, Stuttgart – das sind die Lebensstationen des erklärten Nesthockers und preisgekrönten Kriminalautors Heinrich Steinfest, welcher den einarmigen Detektiv Cheng erfand. Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, erhielt den Stuttgarter Krimipreis 2009 und den Heimito-von-Doderer-Preis. "Ein dickes Fell" wurde für den Deutschen Buchpreis 2006 nominiert.

Mit: Wolfram Berger, Christian Dolezal, Christoph Bach, Bibiana Beglau, Christian Koerner, Sascha Nathan u.v.a.

Musik: Otto Lechner
Bearbeitung und Regie: Götz Fritsch
Produktion: SWR/ORF 2013

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.