Samstag, 19. September 2015

OST-WEST-DOPPELPACK - Krimi-Hörspiele: HÄNGEPARTIE (1991) & OSTWIND (1992)

 Erich Mielkes Konferenzraum Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg
Quelle Foto (bearbeitet): Wikimedia *
DRadio Kultur bringt am Montag (21.09.15) um 21:30 ein Ost-West-Krimihörspiel-Doppelpack rund ums Thema STASI einen Sicherheitschef mit Stasi-Vergangenheit in einem hessischen Unternehmen und die Explosion eines Ferienhauses auf Rügen, bei der die Frau überlebt, ihr Mann aber ums Leben kommt, zusammen.

HÄNGEPARTIE
Von Klaus G. Zabel

Arno Leimke arbeitet bei einem hessischen Unternehmen als Sicherheitschef. Eddi Zubringe, sein Freund und Kollege aus DDR-Zeiten, ist arbeitslos. Beide waren für die Stasi tätig, in einem Aufzug kommt es zur Auseinandersetzung.

Regie: Detlef Kurzweg
Mit: Volkmar Kleinert, Peter Reusse, Klaus Piontek
Produktion: Funkhaus Berlin 1991

Zur Biografie des Autors ist  nichts bekannt geworden.

OSTWIND
Von Conny Lens
Antje überlebt die Explosion ihres Ferienhauses auf Rügen, ihr Mann kommt ums Leben. Der Besitzer einer westdeutschen Hotelkette hatte auf der Insel mit Immobilien gehandelt. 

Als Ex-Stasi-Mitarbeiterin Silvia auftaucht, beginnt für Antje ein Albtraum.

Regie: Joachim Sonderhoff
Mit: Almut Eggert, Monika Hansen, Gerd Wameling u.a.
Produktion: WDR 1992

Conny Lens, geboren 1951 in Essen, Schriftsteller.


*unter  Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.