Freitag, 11. September 2015

LEONA Die Würfel sind gefallen (Hörbuch) - Starker Start & ein offenes Ende

LEONA Die Würfel sind gefallen
Autorin: Jenny Rogneby
Verlag: Jumbo Neue Medien
Auflage: August 2015
Sprecherin: Julia Nachtmann
4Audio CD mit 5 Std 5 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 19,99 Euro
Krimi-Rezension:
Nicole Ludwig

Leona Lindberg, Kommissarin bei der Stockholmer Polizei, bekommt es mit einem sehr außergewöhnlichen Fall zu tun: Ein kleines, etwa 7-jähriges Mädchen, hat nackt, nur mit Schuhen bekleidet, eine Bank betreten und einen Kassettenrecorder angeschaltet. Eine Stimme forderte eine Geldübergabe an das Kind, ansonsten würde es nicht am Leben bleiben. 

Die Bankangestellten kamen der Aufforderung nach, packten das Geld in einen Rucksack und das Mädchen verschwand anscheinend spurlos damit. Die Lösung des Falles gestaltet sich sehr schwierig, zumal Leona selbst anscheinend mehrere Geheimnisse hütet. 

Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, um die sie sich kümmern muss. Ihr kleiner Sohn leidet an einer chronischen Krankheit und sie muss dringend Geld für eine anstehende Operation beschaffen. Sie hat Probleme mit Gefühlsempfindungen und nicht nur ihr Ehemann muss darunter leiden.

Persönliche Meinung: 
3,5 Sterne (von 5 möglichen)

"LEONA Die Würfel sind gefallen" ist ein Hörbuch, das für mich stark begann, um dann immer mehr meinen Unmut zu erwecken. 

Ich habe die gesamte Zeit des Hörens auf eine Wendung oder Überraschung in der Geschichte gewartet, -es gab genügend Möglichkeiten, die Story anders als erwartet verlaufen zu lassen. 

Stattdessen wurde Leona nur zunehmend unsympathischer. Um nicht zu viel zu verraten, kann ich nicht näher darauf eingehen. So war es auch nicht überraschend, dass es quasi ein „Open End“ gibt und ich davon ausgehe, dass es ein Folge-Hörbuch geben wird. 

Das kleine Mädchen Olivia ist wenig glaubhaft dargestellt und spielt eine viel kleinere Rolle als sie verdient hätte. Julia Nachtmann hat das Hörbuch sehr gut gelesen, ihr ist mindestens ein halber Stern in meiner Beurteilung zu verdanken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.