Mittwoch, 9. September 2015

AMBASSADOR - Krimi-Hörspiel (2009)

Foto (bearbeitet) Wikimedia 
Author Roman Köhler unter Public domain
Der AMBASSADOR spielt im gleichnamigen Krimi-Hörspiel in der Nacht von Freitag auf Samstag (12.08.15) im Deutschlandfunk um 00:05 Uhr eine wichtige Rolle. 

Aus Antwerpen, einem internationalen Zentrum für Diamantenhandel, werden verstärkt Überfälle gemeldet. Da die jüdischen Händler daraufhin die Abwanderung nach London erwägen, ist Diplomatie gefragt. 

Nicht ganz das Richtige für den "Currywurst-Bullen" Sanders und seinen polternden Kollegen Konneffke. Das BKA hat aus Paris einen Tipp von besonderer Brisanz bekommen.

Ein Kurier ist mit gestohlenen Steinen von Antwerpen nach Moskau unterwegs. Sanders und Koneffke sollen diesem "Ambassador" die Ware möglichst unauffällig abnehmen und selbst den Überbringer spielen, um an die Hintermänner zu kommen. 

Wenn die ermittelnden Behörden dann auch noch ihr Hintergrundwissen austauschten, verliefe die Geschichte für die meisten Beteiligten sicher weniger schmerzhaft. 

Regie: Jörg Schlüter
Mit: Maximilian Hilbrand, Eva Spott, Martin Bross, Hendrik Stickahn, Hannes Hellmann, Jean Faure u.a.

Produktion: WDR 2009
Länge: 42'22

Dirk Schmidt, geboren 1964 in Essen, studierte Geschichte, Germanistik und Filmwissenschaft in Bochum. Er arbeitet als Lektor, Drehbuchautor und Werber. Jüngste Hörspiele: "Task Force Hamm" (WDR 2010) und die seit 2012 daraus entstandenen "ARD-Radio-Tatorte" (zuletzt: "Exit", WDR 2015).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.