Sonntag, 9. August 2015

MÖRDERISCHE ANGST (Hörbuch) - Sehr gut durchdachter, spannender Kate Burkholder-Fall

Autorin: Linda Castillo
Verlag: Argon Verlag
Auflage: Juli 2015
Sprecherin: Tanja Geke
gekürzte Lesung
6 Audio CD mit 7 Std. 41 Min.
Preis: 15,99 Euro


Hörbuch-Tipp von Nicole Ludwig

Kate Burkholder, Polizeichefin von Painters Mill, bekommt es mit einer ganzen Reihe von grausamen Morden an angesehenen Bürgern zu tun. Im Laufe der Ermittlungen ergibt sich, dass die Taten mit einem lange zurückliegenden Kriminalfall zusammenhängen. 

Damals war fast eine ganze amische Familie bei einem missglückten Raubüberfall gestorben. Nur der 14-jährige Sohn Billy hat überlebt, seine Mutter Wanetta gilt bis heute als vermisst. Seitdem soll es auf der verlassenen Farm spuken, die Todesschreie der toten Kinder scheinen nachts zu hören zu sein.

Die heutigen Opfer kannten sich alle und erhielten vor den Taten Drohbriefe. Sie scheinen ein furchtbares Geheimnis zu hüten, schweigen aber beharrlich. Irgendjemand nimmt nach über 30 Jahren Rache. Die nächsten Drohbriefe erreichen ihren Empfänger, wird es Kate gelingen, einen weiteren Mord zu verhindern?

Persönliche Meinung: 5******
(Sondersternchen für die Sprecherin Tanja Geke)

Der sechste Fall für Kate Burkholder und meines Erachtens eines der besten Hörbücher aus der Reihe. Es empfiehlt sich, die Vorgängerbücher zu kennen, damit man die persönlichen Beziehungen und Weiterentwicklung der Personen besser versteht.

Tanja Geke versteht es hervorragend, die Stimmung in Painters Mill einzufangen. Nebenbei erfährt der Hörer wieder Wissenswertes aus dem Leben der Amish People. 

Die Beziehung zwischen Kate und Thomasetti bleibt schwierig, seine Vergangenheit ist für ein sorgenfreies Dasein zu traumatisch. Kate wirkt authentisch und sympathisch, man würde ihr ein glückliches Leben gönnen. Die Geschichte ist sehr gut durchdacht und spannend erzählt. 

Ich empfand es als besonders erfreulich, dass es keine ständigen Wechsel verschiedener Handlungsstränge, Erzählperspektiven oder Zeiten gab. Das verlieh dem Hörbuch etwas Ruhiges und die Spannung konnte sich aufbauen.

Meine Empfehlung: Zurücklehnen, anhören, genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.