Mittwoch, 26. August 2015

DEADLINE (Hörbuch) - Faszinierendes Verwirrspiel von fesselnder Traurigkeit

DEADLINE
Autor: Renee Knight
Verlag: der Hörverlag
Auflage: Juli 2015
Sprecher:
Claudia Michelsen
Michael Mendl

MP3 CD mit 7 Std. 25 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 12,99 €
Krimi-Tipp: Tanja Werner

Catherine wird niemals diesen Tag vor zwanzig Jahren vergessen. Was damals passierte, sollte für immer ein Geheimnis bleiben, von dem niemand jemals erfahren darf. Doch dann hält sie dieses Buch in den Händen, das ihre Geschichte bis ins Detail erzählt. 

Bestürzt blättert sie eine Seite nach der anderen um. Wer kann so genau von den damaligen Ereignissen wissen, und was will dieser jemand von ihr? 

Als sie die letzte Seite erreicht, fürchtet sie, die Antwort gefunden zu haben. Sie endet mit ihrem gewaltsamen Tod. 

Catherine ahnt, dass dies nicht nur eine Drohung ist …

Persönliche Meinung: 
4**** (von 5 möglichen)

In diesem Audiobook, großartig gesprochen von Claudia Michelsen und Michael Mendl, werden zwei heile Welten und die zu ihnen gehörenden Familien komplett seziert und auseinander genommen. 

Dabei kreiert die Autorin Renee Knight ein Drama um Schuld und Unschuld, aufgedeckte und fehlinterpretierte Geheimnisse und um eine Tragödie die zunächst der Beginn des Dramas zu sein scheint. 

Fast schon berechtigt scheint Rache die Oberhand zu gewinnen und ein Spiel mit der Zeit und um Leben und Tod wird heraufbeschworen. Dabei werden Charaktere gänzlich verschoben und auf links gedreht. Verändern und negieren sich. 

Bis am Ende alles doch noch einmal anders kommt und nur das Leid bleibt. Irgendwann vertraut der Hörer seiner eigenen Einschätzung nicht mehr. 

Ein vortreffliches Verwirrspiel von so fesselnder Traurigkeit, dass es den Hörer förmlich hinunter zieht. Hervorragende Interpreten versetzen sich mit großer Hingabe in die Rollen der beiden Protagonisten und beleben das aus falsch verstandener Mutterliebe hervorgegangene Chaos

Die Fassade zweier ,Heiler Welten' - niedergerissen mit Missverständnissen nach einem viel zu langen Schweigen.

Spannende Unterhaltung um Täter und Opfer und fesselnd bis zur letzten Minute.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.