Sonntag, 2. August 2015

BALD RUHEST DU AUCH (Hörbuch) - Spannung vom Anfang bis zum Ende

BALD RUHEST DU AUCH
Autorin: Wiebke Lorenz
Verlag: Radioropa
Auflage: März 2015
Sprecherin: Cathrin Bürger
MP3 CD mit 11 Std. 48 Min.
ungekürzte Lesung
Preis: 19,95 €


Krimirezension: Liane Liebenrath

Lena ist Witwe und schwanger, ihre kleine Tochter Emma wird ohne Vater aufwachsen. Denn ihr Mann Daniel fuhr bei Buxtehude in ein Auto des Gegenverkehrs und beide Fahrer waren auf der Stelle tot. Lena muss nun weiterleben und mit Hilfe ihrer Schwiegermutter schafft sie so Tag für Tag zu überstehen.

Lena ist Hebamme, ihr Hund Guinness, ein Labrador zwingt sie täglich dazu, ein wenig nach draußen zu gehen wo sie eines Tages von einem Ehepaar attackiert wird. Babette und Sebastian Schuster geben Lena seit dem Tod ihres kleinen Oskar, der am plötzlichen Kindstod starb und in Nachsorgebehandlung bei Lena war, die Schuld für den Verlust ihres Babys. 

Sie flüchtet wieder in ihre Wohnung und sinniert weiter, wie unsinnig Daniels Tod war. Sie hatten Streit, um den Kauf eines Bauernhofs den Lena sich nicht einmal ansehen wollte, Daniel ließ sie bei einer Tankstelle aussteigen, um alleine weiterzufahren und kam nie mehr nach Hause. Lena wird seither von Selbstvorwürfen zerfressen.

Als Daniel Lena kennenlernte war er in einer Entzugsbehandlung wegen Alkohol und Depressionen. In Lena verliebt, trennte er sich von seiner Ehefrau, dadurch ging auch die Beziehung zu seiner Tochter Josie zu Bruch. Bei von Daniels Begräbnis kommt es zum Eklat, Josie attackiert Lena körperlich, tritt sie nieder und die Geburt beginnt viel zu früh vor dem eigentlichen Termin. Doch Emma kommt gesund zur Welt.

In einem unbeobachteten Moment verschwindet die kleine Emma Wochen später aus ihrem Kinderbett, sie wurde entführt. 

Mysteriöse und bedrohliche Botschaften erreichen Lena, sie kann sich niemandem anvertrauen, Personen aus ihrem Umfeld werden von ihr verdächtigt und als Verdächtige wieder verworfen. Wer aus ihrem Nahbereich hegt eine solche Wut gegen sie? 

Die Fäden entwirren sich nur langsam für Lena und jeder Baustein des Dramas ist schockierend.

Persönliche Meinung: 5***** (von 5 möglichen)

Man darf nicht zu viel verraten, Wiebke Lorenz schafft es bereits im Prolog, die komplette Aufmerksamkeit auf das Hörbuch zu ziehen. „Bis Mitternacht bringst Du Dich um oder Deine Tochter stirbt“. Mit dieser Vorschau darf man sich dann in den nächsten Stunden der Spannung hingeben.

Viele Personen werden benannt, charakterisiert, die Zusammenhänge geschildert, aber nie verliert man den Überblick. Es ist ein strukturierter Aufbau und obwohl es immer wieder Rückblicke gibt, bleibt es schlüssig. 

Die Handlung könnte eigentlich so nicht stattfinden und es ist unrealistisch, dass ein derartiges Horrorszenario wirklich irgendwo stattfinden könnte, trotzdem glaubt man der Autorin jedes Wort.

Empfehlung für Tierliebhaber: 
Es gibt einen Teil im Buch, den man besser überspringen sollte. Es ist nicht notwendig zum Verständnis des Buches, diesem Teil der Handlung zu folgen. Überblättern oder schneller Vorlauf beim Hörbuch und man ist wieder mitten im Geschehen. Die Szene ist heftig, vielleicht zu heftig geraten, das ist der einzige kleine Wermutstropfen.

Am Ende angelangt ist noch lange nicht Schluss, man darf auf keinen Fall das letzte Kapitel, nachdem alles geklärt scheint, verpassen. 

Man würde meinen es ist zu Ende, was beim Hörbuch leicht der Fall sein kann – denn beim Buch fällt einem auf, dass da noch etliche Seiten kommen – aber bei der Hörbuchversion darf man unter keinen Umständen die letzten Minuten versäumen. Denn was da noch kommt raubt einem den Atem...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.