Montag, 6. Juli 2015

KALIBER - Ken Bruen Noir durchsetzt von bissiger Ironie & schwarzem Humor

Krimi-Tipp von Jörg Völker

Der Südosten Londons wird vom "Manners Killer“ heimgesucht, der seinen Opfern eine Lektion in Anstand beibringen will. Sein Pech, dass die Ermittlungen ausgerechnet Inspector Brant übernimmt, der gerade einen Kriminalroman schreibt und in bester "The Killer Inside Me“-Manier von Jim Thompson der Meinung ist, dass, wenn schon jemand in seinem Revier ungestraft mit einem Mord davonkommt,er das doch bitteschön selbst ist. 

"Now here is a serial killer for modern times.“ Und ein Inspector der alten Schule. Mit einem Vorwort von Robert Brack. Verlagsinfo

KALIBER ist der erste Roman aus der siebenteiligen Reihe um Detective Sergeant Tom Brant von Ken Bruen, der auf Deutsch vorliegt. 

Damit betritt ein Polizist die Londoner Szene, der mit allen Wassern gewaschen ist, der es mit der Wahrheit und Recht und Gesetz nicht so genau nimmt. Er wird aber sowohl von den Kriminellen als auch von seinen Kollegen respektiert. Seine Vorgesetzten drücken angesichts seiner Ermittlungserfolge die Augen zu oder sehen weg. 

Während er im Dienst aus den Berichten der Kollegen Teile für einen noch zu schreibenden Kriminalroman sammelt, erscheint ein Serienkiller in seinem „Revier“, der Jim Thompson zitiert, Dashiell Hammett und Raymond Chandler liebt und Hank Williams lauscht, kurzum ein Fan des Crime Noir und seiner Atmoshäre ist. 

Crew, so heißt der gestörte Mann, will durch seine Morde England „reinigen“, den Mitmenschen wieder Manieren beibringen und die „Unhöflichen“ beseitigen.

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Ken Bruens Kriminalroman ist intelligent und spannend aufgebaut, auf hohem Niveau, gespickt mit passenden Anspielungen aus dem Crime Noir. Er schreibt schonungslos und direkt. Sein Text ist durchsetzt von bissiger Ironie und garniert mit schwarzem Humor.

Eine bemerkenswerte Veröffentlichung, für die dem Polar Verlag und der Übersetzerin Karen Witthuhn Dank geschuldet ist!

KALIBER
Autor: Ken Bruen
Format: broschiert
Seitenzahl: 180
Verlag: Polar Verlag
Übersetzung: Karen Witthuhn
Preis: 12,90 €
eBook-Version: 9,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.