Dienstag, 14. Juli 2015

FREUNDSCHAFTSDIENST - Kneipen-Krimi, der männliche & weibliche Lebenslügen liebevoll entlarvt

Krimi-Tipp von Jörg Völker

Franz Xaver Roth hat sich zu einem liebevollen und genauen Chronisten des Lebens (und Sterbens) im Münchner Umland entwickelt. 

In seinem dritten Roman „Freundschaftsdienst“ muss sich Franz Luginger, Wirt des „Hammer-Eck“ und Held der Roth-Geschichten, gehörig anstrengen, um seinen besten Freund Bernie Faulhaber, Ortsgröße und Zahnarzt, von dem schlimmen Verdacht zu befreien, am gewaltsamen Ableben von Ann-Charlotte Gruber beteiligt gewesen zu sein, ja die Frau getötet zu haben. 

Ganz Leuterding ist in Aufruhr, die wildesten Gerüchte machen die Runde.

Luginger und seine Mitstreiter finden bei ihren Recherchen Dinge heraus, die sie nicht für möglich gehalten haben. Die scheinbar so heile Welt in Leuterding ähnelt in Wirklichkeit beinahe einem „Sodom und Gomorrha“!

Persönliche Meinung: 
4,5 Sterne (von 5 möglichen)

Franz Xaver Roth entwickelt hier wieder eine spannende und unterhaltsame Geschichte mit vielen originellen, gut gezeichneten Personen, deren Schicksale als Spiegelbild für viele dienen könnte. 

Er entlarvt dabei gekonnt sowohl männliche als auch weibliche Lebenslügen, ohne sein Verständnis für die Personen zu verbergen. 

FREUNDSCHAFTSDIENST ist ein weiteres empfehlenswertes Buch von Franz Xaver Roth nach BÖSER MANN und FALSCHER MANN  .

Autor: Franz Xaver Roth
Format: broschiert
Seitenzahl: 384
Verlag: Albrecht Knaus Verlag
Preis: 14,99 €
eBook-Version: 11,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.