Samstag, 27. Juni 2015

OST-WEST-DOPPELPACK - Hörspiele: Verjährte Fristen (DDR 1978) & Eine felsenfeste Freundschaft (BRD 1987)

Quelle Foto: Wikimedia
Author: Wladyslaw Sojka*
Am Montag (29.06.15) gönnt Dradio Kultur den Hörern wieder ein Ost-/West-Doppelpack mit Krimi-Hörspielen um 21:30 Uhr. Frankreich aus Ost-West-Perspektiven: Ein raffinierter Mord in einer französischen Provinzstadt und eine mörderische Bewährungsprobe für zwei Freunde.

Verjährte Fristen

In einer französischen Provinzstadt findet Totengräber Creuseterre einen Schädel, in dem ein großer Nagel steckt. Einst gehörte das Haupt Pierre Mazeran. Madame Creuseterre mutmaßt einen raffinierten Mord, denn die junge Witwe des Toten erbte vor 20 Jahren ein enormes Vermögen.

Von Klaus G. Zabel

Regie: Achim Scholz
Mit: Marion van de Kamp, Käthe Reichel, Wolfgang Brunecker u.a.
Produktion: Rundfunk der DDR 1978

Zur Biografie des Autors ist nichts bekannt.

Eine felsenfeste Freundschaft
Eines Nachts taucht Philippe bei seinem Freund Stephane auf und offenbart ihm, dass eine Leiche in seiner Wohnung liegt. Stephane will helfen und merkt nicht, dass Philippes Erklärungen voller Widersprüche sind.

Von Pierre Frachet

Regie: Burkhard Ax
Mit: Hans-Georg Panczak, Siemen Rühaak u.a.
Produktion: WDR 1987

Pierre Frachet, geboren 1933 in Plombières/Vogesen, studierte Literatur und Jura, 1965 begann er Krimis zu schreiben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.