Freitag, 15. Mai 2015

IM SCHATTEN DES SCHWARMS - Spannender Wissenschafts-Thriller

Krimi-Rezension von Jörg Völker

Ein Hochschulinstitut in Stuttgart entwickelt sog. Roboterschwärme, die im Laufe der Forschungsarbeiten zur Nanotechnologie „reifen“.

Eine chinesische Triade setzt ihren besten Mann, den designierten Chef, auf die bahnbrechende deutsche Entwicklung an, um die Ergebnisse durch Industriespionage abzuschöpfen. Der Spion verschafft sich den Zugang, indem er buchstäblich über Leichen geht.

Sofort nach der Entdeckung der Tat werden die Stuttgarter Ermittler um Marissa Schuhmacher tätig. Schnell wird klar, dass Amtshilfe durch das BKA notwendig ist. Deren kompetentester Ermittler ist Thomas Ohanzee, der sogleich nach Stuttgart eingeflogen wird.

Das neue Team nimmt die Verfolgung des Industriespions und Mörders auf. Eine turbulente Jagd über Länder und Kontinente hinweg nimmt ihren Lauf.

Persönliche Meinung:
5***** (von 5 möglichen)

Lange ist China der Schauplatz, wo Thomas Ohanzee eine Zeit lang aus dem Verkehr gezogen wird und gleich in einem berüchtigten Gefängnis landet. 

Durch weitere Handlungsstränge findet neben der Industriespionage auch noch das heikle Thema des illegalen Organhandels in die Geschichte ein, vom Autor geschickt mit dem Hauptthema verknüpft. 

Rasch wechselnde Schauplätze, interessante Charaktere und ein vorstellbarer wissenschaftlicher Hintergrund machen den Reiz dieses Buches aus.

Es herrscht Spannung bis zur Aufklärung aller offenen Fragen im Finale. Ein Wiedersehen mit den vorgestellten Ermittlern würde mich freuen.

IM SCHATTEN DES SCHWARMS
Autor: Stephen Philipps
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 300
Verlag: Nexx Verlag
Preis: 13,90 €
eBook-Version: 4,49 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.